Beiträge von CO2Bonze

    Also wenn es im Ausgleichbehälter zirkuliert, öffnet das Thermostat ja. Dann scheint es ja doch in Ordnung zu sein. Dann bleibt wohl nur alleine die Kopfdichtung übrig.

    Zirkuliert immer, egal wie der Thermostat steht, ob zu oder offen, meines wissens nach.

    Dh, man kann daraus nichts schließen.


    Sieht man hier auch schön:

    https://sowirdsgemacht.com/band45/VW-Golf-VW-Jetta.html#!44

    Auch wenn der große Kreislauf zu ist durch das Thermostat drückt die WaPu das Wasser trotzdem durch den kleinen Schlauch.

    Hab so auch so einen Braunenstecker jedoch mit BR/WS als Farben sowie als Männliche Form, bin mit meinen damaligen Recherchen zum Entschluss gekommen das es vorbereitet fürs ABS liegt. BJ9/97. Die Informationen konnte mir aber niemand verifizieren.


    Aber ABS is ja erst 87 in den Golf optional gekommen. also fällts bei dir denk ich mal raus...


    "Rezitiere mich mal selbst"

    Ich denk Kabel liegt schon vorbereitet dort für ABS, weil mir heute eingefallen ist das ich ja die Blindstopfen für die Schalter am Armaturenbrett abmachen kann und hab da mal rein geschaut,

    als ich die Kontrollleiste für Bremsflüssigkeit/Handbremse/Anhängerblinker ausgeclipst habe, war im Steckplatz 1 BR/WS welche aber auf der Kontrollleiste abgebildete Schaltzeichnung keine Funktion hat."

    Plus Bild.

    https://www.motor-talk.de/bild…0/stecker-i207575309.html


    Eventuell auch was anderes AHK oder so?

    Hab mal gesehen das irgendein User hier oder in einem anderem Forum eine Extra vorrichtung dafür hatte, ich glaub sogar eine originale von VW um den Träger an die Haut anzubringen ohne das solls glaub ich sehr sehr schwer funktionieren.


    Einfach mal aufm Schrotti schauen, Falls es Farbunterschiede gibt von deinem hinterem zu neuem vorne empfiehlt es sich die mit irgendwelchem zeug wieder die Farben aufzufrischen, ich hab dazu Polytrol genommen aber jeder hat dazu eine andere Meinung/wundermittelchen.

    Oder du kannst es mit deiner alten kaputten Haut ausprobieren, Heißluftpistole mit großem abstand drauf halten und warten bis die "Weichmacher/Farbpigmente" aus dem innerem rauswandern, soll auch sehr gut funktionieren habe damit aber keine Erfahrungen. Die aussenstruktur darf sich halt nicht verformen eventuell bissel rantasten mit dem Abstand und nicht punktuell bestrahlen.



    Edit: möp möp Link zum erwähnten werkzeug mit Bilder.

    Spezialwerkzeug Stoßstangen

    Nein, die 195 er stehen zwar in der Freigabe aber wie Basti schon sagte stellt diese eine mögliche Umrüstung da.


    185er is Serie.


    Edit: hast dir überhaupt mal die Freigabe angeschaut?

    Pollenfilter, ja dachte mir auch warum du den nicht mit genommen hast, aber ist das ein Originaler?

    Schaut mir einwenig breit aus.


    Hab an meinem Länger nichts mehr gemacht deswegen weiss ich nicht wie der grad von den Maßen groß ist.

    Ich hab oft gelesen, daß Leute die genannte Welle selbst einfach wieder Plan drehen, falls du sie instandsetzen möchtest und die Möglichkeiten bzw bekannte hast würde ich das in Betracht ziehen.

    Kann v-wagner nur recht geben, irgendwann wird es mit dem Alter so schlimm das man mit einer Münze(Schraubendreher oder co) das Schloss drehen kann, dh alle Plättchen sind irgendwann so verharzt das sie in der Öffnungsposition stehen bleiben.

    Ich weiss es ja selbst nicht, ich dachte du hättest das irgendwie noch näher erklären können um meine neugier stillen zu können.


    Meine vermutung ist es wie bei Brillengläsern die Tönung direkt im Glas drin ist, und die Ausbleichungen halt UV Bedingt sind.

    Sicher das es "Verbundsglas" ist?

    Dachte immer dass das alles normale einfache Gläser sind ausser die FSS ?


    Und die Tönung direkt im Glas sind wie bei Sonnenbrillen etc. (Ich bezieh mich auf die Seitenfenster und Heckscheibe)

    Mir ist das auch erst nach Jahren aufgefallen das ich die Wärmeschutzverglasung hab, irgendwann geschraubt unterm Armaturenbrett dann mal von unten hoch durch das halb geöffnete Beifahrerfenster gegen den strahlenden blauen Himmel geschaut und da ist mir erst der Farbunterschied aufgefallen xD

    Mit Vorlauf mein ich das sie mehr anzeigen als in wirklichkeit hab mich wohl falsch ausgedrückt, sagte ja auch meiner zeigt 5 mehr an.

    "Für Kraftfahrzeuge in Europa und vielen anderen Ländern gilt, dass die angezeigte Geschwindigkeit nicht unterhalb der tatsächlich gefahrenen liegen, aber nach oben um max. 10 % v + 4 km/h abweichen darf (sog. Tachovoreilung)."


    Funkzelle dient aber eigentlich nur für einen Satelliten-Fix.


    Wichtig sind einfach nur der Kontakt zu vielen Satelliten wie möglich, je mehr desto genauer.

    Ein Tacho muss gewisse Maß an Genauigkeit haben, so ungenau ist das gute alte also nicht, 5-6km/h vorlauf und mehr nich.


    Bei mir sinds 5km/h die mehr angezeigt werden im Anzeigenbereich von 30-160 km/h, das bestätigen die Lustigen relativ genauen Schilder, Blitzanlagen und das Smartphone.


    Fast alle Tachos zeigen mehr an als wirklich gefahren werden, als Sicherheitspuffer und falls andere Räder gefahren werden.

    185er zu 195er sind 2cm Rollumfang differenz.