Beiträge von Golf GTIler

    Hallo,
    leider komme ich bei diesem Problem nicht recht weiter und baue nun auf eure Hilfe!
    Kurz zum Hintergrund: Das Fahrzeug gehört meinem Bruder und ist schlicht ein kilometerfressendes Übergangsauto. Daher auch noch im absoluten Originalzustand.
    Genauer handelt es sich um einen VW Golf 2 mit 40kW/55PS und 1272 ccm Hubraum. EZ war 21.05.1992, Kilometerstand derzeit ca. 160.000.


    Problembeschreibung: Von jetzt auf gleich sprang der Motor nicht mehr an: Kein Muks! Leider war ich nicht dabei und muss mich in diesem Punkt voll auf die Schilderung meines Bruders verlassen. Er hatte bis zu meinem Eintreffen bereits die Verteilerkappe und den Finger runter und hatte alles gereinigt. Nach dem Dreh am Zündschlüssel dreht der Anlasser den Motor nun zwar durch, allerdings schüttelt und rüttelt sich der Motor nur und wird immer kurz vorm anspringen "abgewürgt"...


    Bis jetzt habe ich folgendes geprüft:
    1. Die Kraftstoffpumpe ist deutlich zu hören und arbeitet
    2. Kraftstoff gelangt einwandfrei bis zur Einspritzleiste
    3. Sicherungen und Relais sind alle i.O.
    4. Keine offensichtlichen Marderspuren im Motorraum
    5. Messung der Zündspule:
    Primärseitig 1 Ohm
    Sekundärseitig 2,95 kOhm
    Leider kenne ich hier die Solldaten nicht, betrachte die Werte dennoch als i.O.
    6. Messung der Zündkabel mit Steckern:
    Zylinder 1 - 5,85 kOhm
    Zylinder 2 - 5,93 kOhm
    Zylinder 3 - 4,75 kOhm
    Zylinder 4 - 5,18 kOhm
    Nach meiner Erfahrung sollten diese Werte ebenfalls im Rahmen sein und die Kabel sind somit i.O.
    Zusätzlich habe ich für das Kabel von Zündspule Klemme 4 nach Eingang Verteilerfinger einen Innenwiderstand von 2,0 kOhm ermittelt.
    7. Der Verteilerfinger hat einen Widerstand von 1,04 kOhm
    8. Die Kontakte an der Verteilerkappe liegen alle zwischen 0,3 - 0,4 Ohm, der mittlere Kontakt liegt bei 16 Ohm - würde sagen die Kappe ist ebenfalls i.O.
    9. An Pin 4 und 2 des TSZ-H Schaltgeräts liegen nach Einschalten der Zündung 12,2V an, die Leitungen sind also nicht unterbrochen.
    10. Die Spannung an Klemme 1 und 15 der Zündspule fällt nach 1 Sekunde von 4,02V auf 0V ab, das TSZ-H Steuergerät sollte daher auch i.O. sein.
    11. Prüfung des Hallgebers: Ich habe den mittleren Stecker der Verteilerkappe abgezogen und diesen mit einer Hilfsleitung auf Masse gelegt. Dann habe ich mein Voltmeter an Pin 6 und 3 des TSZ-H Steuergeräts angeschlossen und die Zündung eingeschaltet. Beim Drehen des Motors von Hand wechselte die Anzeige von 8,56V und 0,16 V. Meine Schlussfolgerung daraus ist, dass der Hallgeber ebenfalls i.O. ist.


    Dann habe ich noch den Ansaugtrakt geprüft: Der Luftfilter und alle Bauteile waren nach einer Sichtprüfung i.O.!


    Entweder liegt der Fehler also nun im Einspritzsystem an den Einspritzdüsen, wobei bei einem gleichzeitigen Ausfall aller Düsen wahrscheinlich eher ein Fehler im Steuergerät vorliegt, oder ich habe irgendetwas grobes übersehen :rolleyes:
    Zünd-OT und Rotorstellung stimmen auch überein. Doch der will einfach nicht anspringen!


    PLEASE HELP ME!!!

    Das limitierte Sondermodell Golf Speed gab/gibt es nur mit bereits bekannten Motorisierungen. Als Motorisierungen gibt es das 2.0-FSI-Aggregat mit 150 PS oder den 2.0 TDI mit 140 PS. Beide mit 6-Gang-Schaltgetriebe.
    Weitere Daten kann ich später (falls gewünscht) noch heraussuchen und zusammenfassen.

    Zitat

    Original von Lönni
    [...] und dreht einfach manchmal hoch ,ohne das der Fuß auf dem Gaspedal ist.


    Soweit ich weis, ist dies gewollt. Es soll mehr Komfort verschaffen. Die Motordrehzahl wird bei jedem Auskuppeln um ca. 150-200 U/min angehoben. Wieso genau das so gemacht wird, ist mir leider nicht bekannt. Ich habe selbiges jedoch schon bei mehreren Fahrzeugen anderer Hersteller beobachten können.

    Ich persönlich stehe auch nicht auf übermäßiges Tuning. Dezente Veränderungen ja, aber alles sollte Grenzen haben und zudem vollkommen alltagstauglich bleiben.
    Motortuning ist für mich sowieso tabu!
    Nein, von diesen Vollprolltuningforen gibt es ja genug und hier gefällt es mir daher sehr viel besser, allerdings dachte ich es gäbe irgendwie mehr Menschen die sich allgemein zum Thema Golf V hier täglich einfinden. Doch was nicht ist, kann ja sicher noch werden ;)
    Es reicht ja, wenn man sich hier über alltägliche Probleme, Erfahrungen und Neuigkeiten rund um das Thema Golf V austauscht. Hauptsache sollte jedoch immer sein, dass jeder Spaß daran hat!
    Die perfekte Basis habt ihr mit eurem Forum hier ja bereits geschaffen.


    ...und ob es nun wirklich so wenige Golf V gibt ?(

    golf-1-gti : Dann erstmal herzlichen Dank für deine Antwort. Diese Motorisierung war mir bis jetzt leider unbekannt. Ich bin mal gespannt, wie viele mit dieser Motorisierung sich hier dann noch melden werden. Dann müssen wir uns bezüglich den Auswahlmöglichkeiten evtl. doch noch mal ein paar Gedanken machen :rolleyes:
    Möglicherweise hast du ja auch noch einen Vorschlag dazu?

    Hallo,
    hier könnt ihr die versteckten Funktionen und Goodies zum Golf V posten!
    Umgangssprachlich werden diese oftmals unter dem Begriff "Klimacodes" zusammengefasst.
    Hierbei handelt es sich vorwiegend um Informationen, die dem Fahrer nicht stetig zur Verfügung stehen müssen, die jedoch in manchen Fällen sehr hilfreich sein können ;)


    Selbstverständlich handelt ihr wie immer und überall auf eigene Gefahr!!!


    Hier nun gleich mein erster Beitrag zum Thema:


    Durch gleichzeitiges Drücken der Tasten ECO und Pfeil nach oben wird im linken Display ein (veränderbarer) Zahlenwert 00,0 angezeigt. Gleichzeitig erscheint im rechten Display der zugehörige Meßwert des Sensors.


    • 1.0 : Temperaturkanal des Doppelsensors im mittleren Drehknopf (unter "off" ) , zeigt die aktuelle Temperatur
    • 1.4 : Helligkeitskanal des Doppelsensors im mittleren Drehknopf, zeigt den Lichteinfall (die Sonneneinstahlung ) an.
    • 4.0 : Außentemperatur vom Sensor unter der vorderen Stoßstange
    • 4.1 : Außentemperaturfühler im Dach
    • 4.2 : Außentemperatursensor unter der hinteren Stoßstange / oder die Innenraumtemperatur ???
    • 15.0 : Öl-Temperatur??? (evtl. erst ab Modelljahr 2006)
    • 19.0 : unkorrigierte Geschwindigkeit, d.h. ohne vorauseilenden Tacho
    • 19.1 : Kühlmitteltemperatur (nicht Öl)
    • 19.2 : Drehzahl z.B. 22 für 2200 U/min
    • 19.3 : vermutlich Öldruck, da drehzahlabhängig und nicht geschwindigskeitsabhängig / möglicherweise auch die Drehzahl des Klimakompressors?
    • 25.0 : Bordnetzspannung


    Wer weitere Informationen zu den einzelnen Punkten hat, darf gerne helfen diese Liste zu vervollständigen!


    Syncronbetrieb beider Temperaturregler


    Hierzu die Taste Auto länger als 2 Sekunden gedrückt halten. Nun ändert sich die Temperaturvorwahl rechts automatisch mit, sobald diese auf der linken Seite verstellt wird 8)
    Dieses Feature bleibt so lange bestehen, bis die Temperatur auf der rechten Seite einmal verstellt wird! Bei neueren Modellen gibt es für diese Funktion die DUAL-Taste in der unteren Hälfte des mittleren Stellrads!


    Coming Home Licht sofort ausschalten


    Nach Verlassen des Fahrzeuges 1x Öffnen und 2x Schließen am Funkschlüssel drücken und schon schaltet sich das Coming Home Licht umgehend aus.

    Zitat

    Original von golf-1-gti

    Servus

    8) Ich würd ja gern abstimmen, aber der 1.4 FSI Motor erscheint ja garnicht.

    Habt ihr den vergessen.?????


    Ist das nicht der 75PS Benziner? ...oder falls du den Golf GT mit TSI meinst, dann ist es der 170 PS Benziner ;)
    Andernfalls bitte ich dich einfach die Daten zu posten und ich werde sehen was wir ändern müssen. Vielen Dank!


    Edit: Berichtigung einiger Rechtschreibfehler :P

    Hallo liebe Gemeinde,
    ich bin zwar erst seit Kurzem hier angemeldet, allerdings frage ich mich seither ständig - wo zum Geier ist die Generation Golf V?
    Ist es nur zu Ostern so ruhig hier, oder ist hier immer so wenig los?


    Inzwischen sollte der Golf V ja lange genug auf dem Markt sein um seine Anhänger gefunden zu haben :rolleyes:


    ...oder verteilt sich die Anhängerschar auf zu viele Einzelforen?


    Gebt euch zu erkennen :D

    Beim Surfen im i-Net bin ich gerade auf die Vorschau zu "The Fast and the Furious" Teil 3 gestoßen... und, was soll ich sagen: Da gehört doch in der Tat ein R32 zum Fuhrpark :D


    Selbstverständlich möchte ich euch dieses Auto nun nicht vorenthalten, da es nach der Tradition von "The Fast and the Furious", wirklich aufregend gestaltet wurde!
    Auch die Endrohre schauen nun endlich wieder an der richtigen Stelle durch die Heckschürze hindurch 8)


    Hier ein kleiner Vorgeschmack:



    ...alle weiteren Bilder gibt es mit Rücksicht auf alle Modemuser nur als Link:


    http://foto.arcor-online.net/p…1280_3765663164363331.jpg
    http://foto.arcor-online.net/p…1280_3137383133646234.jpg
    http://foto.arcor-online.net/p…1280_3331343661636539.jpg
    http://foto.arcor-online.net/p…1280_3963656136613938.jpg
    http://foto.arcor-online.net/p…1280_3837623966666535.jpg
    http://foto.arcor-online.net/p…1280_3236663739623132.jpg
    http://foto.arcor-online.net/p…1280_3463353336343061.jpg
    http://foto.arcor-online.net/p…1280_3231353935376161.jpg
    http://foto.arcor-online.net/p…1280_3564363561653038.jpg
    http://foto.arcor-online.net/p…1280_6265623261343362.jpg
    http://foto.arcor-online.net/p…1280_3964643038623235.jpg
    http://foto.arcor-online.net/p…1280_3635373431616435.jpg


    Mein Urteil: Nicht nur "Big in Japan" ;)

    Zitat

    Original von Martin R
    Golf GTIler :
    Lies mal deine PNs.



    Werde den Beitrag natürlich bald wieder löschen.


    Habe ich soeben getan.
    So wie die Umfrage oben derzeit zusammengestellt ist, ist es doch ok!
    Ich glaube eh nicht, dass hier sehr viele mit einem R32 unterwegs sein werden und den GT TDI wird es wahrscheinlich bis jetzt auch nur sehr vereinzelt geben.
    Lass es einfach so stehen und nochmals vielen Dank für deine Unterstützung :)


    @alle R32 und GT TDI Fahrer:
    Nicht traurig sein, aber wer eines dieser (bis jetzt) seltenen Exemplare fährt, der darf natürlich auch sehr gerne über ein Posting an dieser Umfrage teilnehmen!

    Zitat

    Original von Martin R
    Wenn du mir die Antwortmöglichkeiten per PN sendest kann ich eine Umfrage für dich erstellen.


    Die Option hast du nämlich nicht.


    Edit: Max. 10 Antwortmöglichkeiten!


    Hast PN ;)
    "Leider" gibt es 12 Motorvarianten :rolleyes:
    Wie wäre es, wenn wir alle Brot und Butter Motoren (wozu ich alle außer den R32 und den Golf GT TDI rechne) zusammenfassen und wer diese seltenen Motorisierungen besitzt, kann es ja in seinem Posting kundtun.

    Also das Kofferraumvolumen beim 5er Golf beträgt 350 Liter und ist somit um 20 Liter größer, als bei seinem Vorgänger. Dies ist unterer Klassendurchschnitt würde ich sagen.
    Für mich persönlich jedoch ausreichend.
    Optisch wirkt der Kofferraum jedoch wirklich beinahe gleichgroß (oder klein - wie man es halt gerne sehen möchte) wie der des 2er Golfs ;)


    Edit: Wie auch bereits beim Vorgänger dem IVer Golf, verringert sich das Gepäckraumvolumen bei verbautem 4motion Allradantrieb. Der Golf V R32 besitzt auf Grund dessen nur noch 275 Liter Gepäckraum.

    MFA Nachrüstung ist eigentlich ganz easy, abhängig davon was bereits verbaut ist:


    1. Kein Tempomat (GRA) verbaut


    - Kombiinstrument tauschen
    - Lenksäulensteuergerät tauschen
    - Lenkstockschalter MFA (rechts) tauschen


    ...hier is es empfehlenswert auch gleich die GRA Nachzurüsten wenn man einmal dabei ist, die Mehrkosten (für zus. GRA) belaufen sich auf ~50 EUR.


    2. Tempomat (GRA) verbaut


    - Kombiinstrument tauschen
    - Lenkstockschalter MFA (rechts) tauschen


    ...für beide Varianten gilt, das noch via Eigendiagnose (Diagnosegerät) Funktionen eingestellt und beim Tausch Daten übertragen werden müssen.


    Fertig.


    Kombiinstrumente kosten 390 EUR (MFA) bzw. 440 EUR (MFA+), das Lenksäulensteuergerät liegt bei etwas über 100 EUR, gebraucht auch schon für ca. 50 EUR, die Lenkstockschalter liegen bei etwa 50 EUR, gebraucht 25 EUR.

    Keinen Plan ob es noch aktuell ist (wahrscheinlich wohl eher nicht), aber hier dennoch mal die gewünschten / gesuchten Vergleichsdaten - und zwar bis auf wenige Ausnahmen komplett :D:


    Getriebeübersetzungen des Golf V


    Aufstellung stets gemäß : Motor : I./II./III./IV./V./VI./R=Rückwärts/A=Achse


    1.4 16V (75PS): 3.77/2.1/1.39/1.03/0.81/R3.18/A4.53


    1.4 FSI (90PS): 3.46/1.96/1.28/0.98/0.78/R3.18/A4.53


    1.6 16V (102 PS): 3.46/1.96/1.28/0.98/0.81/R3.18/A4.53


    1.6 16V (102 PS) 6-Stufen-Automat: 4.15/2.37/1.56/1.16/0.86/0.69/R3.39/A4.53


    1.6 FSI (115 PS): 3.46/1.96/1.28/0.98/0.81/0.71/R3.18/A4.53


    1.6 FSI (115 PS) 6-Stufen-Automat: 4.15/2.37/1.56/1.16/0.86/ß.69/R:3.39/A4.53


    2.0 FSI (150 PS): 3.78/2.27/1.52/1.19/0.97/0.82/R3.6/A3.65


    2.0 FSI (150PS) 6-Stufen-Automat: 4.15/2.37/1.56/1.16/0.86/0.69/R3.39/A3.65


    2.0 SDI (75 PS): 3.46/1.96/1.28/0.93/0.71/R3.18/A4.19


    1.9 TDI (105 PS): 3.78/2.06/1.35/0.97/0.74/R3.6/A3.39


    2.0 TDI 16V (140 PS): 3.77/2.09/1.32/0.98/0.78/0.65/R3.64/A3.45


    mfg 8)