Beiträge von wingman2

    Also, der Vordrosselsteller arbeitet nicht mit 12 volt. Bei Ruddies Webseite wird auch darauf hingewiesen diesen nicht mit 12 volt zu prüfen.
    Er muss ja mit ständig veränderten werten (spannungen) arbeiten um die korrekte stellung einzunehmen.
    um den ohmwert der wicklung zu messen bedarf es ein gutes multimeter, das in der lage ist sehr niederohmig zu messen. vom messwert ist dann der innenwiderstand der messkabel abzuziehen.
    es kann durchaus sein, das beim jetzigen steuergerät die endstufe für den vordrosselsteller defekt ist..........wenn kein kabeldefekt vorliegt.
    der vordrosselsteller und die drosselklappe selbst müssen absolut freigängig sein.


    mal eine banale frage: das massekabel vom ventildeckel zum vergaser ist intakt/vorhanden? das kabel ist sehr wichtig!
    dieses mus unter den kabelbaum des DKA verlegt sein, sonst scheuern sich deren kabel durch, steuergerät ist dann ebenfalls hin.

    typische verdächtige sind vordrosselstellmotor, blauer geber und der heizigel.
    bei mir war auch das steuergerät im allerwertesten.
    drosselklappenpoti einmal mit einem analogen multimeter prüfen auf aussetzer.
    das gesamte zündgeschirr prüfen.
    am vergaserblock selbst geht kaum was kaputt.

    Einen direkt defekten Tacho hatte ich noch nie, einen defekten Kilometerzähler dagegen öfters.
    Ich würde mich @ Rotafux anschliessen und den Sitz der Tachowelle im KI überprüfen.
    Dafür spricht vor allem das der Fehler nach dem wechsel der Beleuchtung auftrat.

    Hallo Fienchen,
    wenn die Wapu und der Zahnriemen erst wenige Tage alt sind kannst du beides ausbauen und auch wieder verwenden.
    Ich sehe da kein Problem. Die Wapu wird durch einen O-Ring abgedichtet, etwas vorsicht beim ausbauen.
    Etwas defizieler wird die Demontage des KW Wellendichtringes, dazu muss die KW Riemenscheibe und das Zahnrad des Zahnriemens ab / abgezogen werden.
    Hat man beides unbeschädigt abbekommen kommt das eigentliche Teil der Begierde..........der Simmerring dran.
    Hat man den alten mit etwas vorsichtiger Gewalt herausbekommen und hoffentlich die Oberfläche der KW und des Ringsitzes nicht beschädigt, kann der neue vorsichtig eingetrieben werden.


    Viel Glück, Peter

    der herr gabriel ist einfach ***. denn alles was mit dem auto zu tun hat ist dem deutschen bürger heilig.
    ich denke die steuereinnahmen sind schon jetzt immens.
    und eines ist auch klar, noch nie wurde eine einmal eingeführte steuer wieder abgeschafft.
    der herr gabriel erinnert mich an altkanzler schröder.
    auch der hat das volk betrogen.
    nie wieder wird eine der etablierten parteien je wieder meine stimme erhalten.
    alles verlogen.
    die alternative? AFD.

    nur die spd ist so dämlich an seiner eigenen wählergunst zu sägen. des deutschen heilige kuh ist das auto. wer das antastet ist schnell unten durch.
    steuererhöhungen vor den wahlen? kriegt der nie durch.
    und nach den wahlen dürfte die spd weg aus der regierung sein.
    einer wird von solchem geistigen durchfall profitieren, die AFD.

    das dürfte kein 2EE vergaser sein sondern noch der vorgänger.
    möglich wären ein defekter schwimmer. kleines loch im schwimmer und voll benzin gelaufen.
    dann läuft er über.
    auch möglich, schwimmernadelventil hängt oder undicht.
    ergibt den selben effekt.

    ich würde den motor mal warmlaufen lassen und dann mit reichlich Caramba in den ansaugtrakt gas geben. qualmt ordentlich und brennt alles weg von den kolben und ventilen. in meiner lehrzeit hatte mancher motor danach wieder top kompression.

    der mechaniker in der werkstatt bei der ich seit jahren kunde bin hat die glanzleisung vollbracht bei der kontrolle der trommelbremsen beide radlager so fest anzuziehen, das sie beide jaulen wie ein triebwerk und bereits späne geworfen hatten. die zapfen sind zum glück heil geblieben.
    ich habe heute beide erneuert und es wieder alles gut.
    ich bin sehr enttäuscht von diesem murks....

DataPlug VW

Volkswagen Connect und „DataPlug“ können fast jedes Modell ab Baujahr 2008 vernetzen