Beiträge von Halbsodoppelt

    ...aber erst abziehen und nachschauen...in den 1er Cabrios hast du häufig Sportsitze...da sind die hohen Wangen jeweils aufs Gestell geschweisst...und ohne Geflexe geht da kein normales Sitzpolster drauf...Polo 86c Sitze sollten auch funzen...sind wie der 1er CabrioSitz identisch mit Golf 2 VF (hab ich allerdings noch nie mit Höhenverstellung gesehen...).

    Scirocco2 funzen nicht 1 zu 1....da sind die Konsolen etwas flacher, die Verstellhebel etwas zierlicher...aber womöglich mit etwas Aufwand anpassbar. SANFTES GERADEBIEGEN MIT 2 Personen funzt nicht???

    ...da können manche Neuwagen nur von träumen...lustigerweise bekam ich am Anfang von vielen selbsternannten Ex-Perten immer nur zu hören "GTI...bist du verrückt???...der säuft dir doch die Haare vom Kopf..." ich weiss es halt besser....

    Und wenn ich die Gegenfrage stelle, bekomme ich das Ableseergebnis eines französischen Bordcomputers...dann muss man nicht so kompliziert rechnen.

    ...und das Ätzende an der Suche ist, dass man den Dingern auf Fotos ihre Macken nicht ansieht...die letzte, die man mir anbot war dann statt "Top erhalten"nur mit nem Pinsel schwarz eingekleistert worden...dann steht jemand daneben und sagt mit treudoofem Augenaufschlag "ohhh...das habe ich selber nicht gesehen...war mir gar nicht aufgefallen"...der Moment, wo ich mir überlege, ob ich Anfahrtkosten in Rechnung stellen sollte...

    ...und aus demChaos sprach eine Stimme zu mir "lächle und sei froh...es könntr schlimmer kommen....und ich lächelte und war froh...und es kam schlimmer" Elend schläft nicht und dann hilft nur das Setzen von Prioritäten...und da ist auch bei mir dann mal der Punkt erreicht, wo ich der Werkstatt den Ärger übereigne (ZB.Gummimetallager Hinterachse)...nur nicht den Mut verlieren (ich hab leicht reden).

    Howard : Corolla E12 ist schon recht modern und an Elektrik/Mechatronik gehe ich halt ungern...Service geht natürlich...aber hier und da braucht man japanische Gewindefinger...auch meine Werkstatt wurde schon Zeuge von Amokläufen und Kamikazeflügen....jeder, wie er kann.

    ...Verschleissanzeiger und ABS-Sensoren an denen ich als Anfänger (und das bin ich eindeutig) ruck-zuck mehr Unheil anrichte als mir lieb ist...ich brauch ihn im Winter täglich und kann's mir nicht leisten, dass er dann 3 Wochen in der Werkstatt steht und ich ihn nicht mehr bewegen kann...meine beiden Gölfe überwintern nämlich auch dort...und da vieles elektrisch ist und selbst das Abklemmen der Batterie schon zum Risiko wird...ich gehe ungern ran.

    ......so isses...mein DailyDriver ist ein 2005er Corolla...da ist schon an vielen Stellen nichts mehr mit Selbermachen...und da kosteten Klötze und Scheiben vorne mal schlappe 400 Euronen....am GTi letzte Woche war's ein Nachmittag und 58 Eus...

    ...jeder weitere Gebrauchtwagen will zudem zur Neueinstellung eh ne Tankfüllung, neue Reifen und Service und Reparatur der kleinen Macken die man eben übersehen hat...Unterschied zum Golf:meist bist du dann schnell wieder der Werkstatt ausgeliefert...von denen 80 Prozent pfuschen und dich für dumm genug halten, es nicht zu bemerken...von Ausnahmen abgesehen.

    @Sabrina...über nen B3 habe ich auch schon nachgedacht.

    ......so isses...mein DailyDriver ist ein 2005er Corolla...da ist schon an vielen Stellen nichts mehr mit Selbermachen...und da kosteten Klötze und Scheiben vorne mal schlappe 400 Euronen....am GTi letzte Woche war's ein Nachmittag und 58 Eus...

    ...jeder weitere Gebrauchtwagen will zudem zur Neueinstellung eh ne Tankfüllung, neue Reifen und Service und Reparatur der kleinen Macken die man eben übersehen hat...Unterschied zum Golf:meist bist du dann schnell wieder der Werkstatt ausgeliefert...von denen 80 Prozent pfuschen und dich für dumm genug halten, es nicht zu bemerken...von Ausnahmen abgesehen.

    @Sabrina...über nen B3 habe ich auch schon nachgedacht.

    ...wenn Kinder erstmal kränkeln sitzt man auch wochenlang damit dran...er ist eben ein Familienmitglied...und will auch ab und an getätschelt werden...und diese Baustelle ist natürlich auch ärgerlich...ich habe vorletzte Woche den Heckklappenkabelbaum rausoperiert um den Übergangsschlauch zu Wechseln...das war reine Eitelkeit...das Ergebnis: Heckwischer spinnt ....erneuter Kabelbruch...da könnte man dann k....

    IRGENDWAS IST IMMER!!!

    ...ich persönlich hatte nie eine nachbauStossstange aus Polen in der Hand...aber würde generell bei Nachbauten misstrauisch sein...der billige DSW-Grill war z.B. nur 1cm zu schmal....aber sah merkartig aus...ähnlich issses mit 10,-Euro Autopal Scheinwerfern aus Indien...man sieht's....

    ...ich bin aber auch relativ pingelig...wer das Auto nur als Gegenstand ansieht und es durch den TÜV prügelt....dem isses sicherlich egal. MUSS JEDER SELBST WISSEN.

    ...die einfachen Stossfänger wurden leider immer zu Gunsten der fetten GL-Stosstange weggeworfen...vor 3-4 Jahren gab's sie noch für'n 10er...aber die Zeiten sind vorbei. ABZIEHEN DER Haut geht mit etwas Übung in 12 Minuten....aufdrücken einer neuen in 5. Heissluftpistole ist dringend empfohlen...versuch einfach, an eine Fahrzeugschlachtung zu kommen...und 40 bis 60 Euro für eine mittelmässig erhaltene sollte es dir wert sein. Und wichtig ist, dass der Träger halbwegs unverwest und gerade ist (und das ist er selten)...also kommt man ums Abziehen, Geradekloppen und Rostschützen kaum herum...achte auch darauf dass die beiden Halterungen für die Seitenführung noch dran sind...auch die beiden eingeschobenen Gummilippen oben sollte man aufheben und wiedereinbauen.

    ...ist ätzend aber bildet...für Detailtipps PM an mich.

    ...Problem an dem Spiel ist, dass man einer einfachen, schwarzen Stossstange selten sofort ihre Macken ansieht....also sorgfältig aussuchen und darauf achten, dass der Blwcjträger nicht allzusehr verwest ist. Das gute Stück wurde m.E. nur als ganzes Teil geliefert...man kann Träger und Haut austauschen...aber dafür sind die Dinger nicht gebaut...