Beiträge von luger61

    Ok, Wurm Kat kenne ich, habe ich in meinem 300E damals verbauen lassen, der hatte aber eine KE und kam mit dem Steuergerät und einer beheizten Lamdasonde von Euro 1 auf 2.Heute mit H Kennzeichen könnte ich das ganze gedöns wieder rauswerfen.

    Nimm doch einfach die original VW Recaro Konsolen, die bekommst Du gebraucht mit Blenden und Schaltern um die 350,-€ und dann schraubst Du da Deine Recarositze einfach drauf. Habe ich auch gemacht und auf dem TÜV ( bei der H Abnahme) hat der Prüfer gesagt damit entfällt das Einträgen weil es ja original VW Konsolen sind ( ist ein Aufkleber mit der VW Nummer). Ich habe da 2 teilelektriche Idealsitze drauf mit LWS und Heizung.

    Also irgendwie scheint das mit Motoren aus der Fahrgestellbaureihe nicht zu stimmen. Diese Woche hat ein Bekannter von mir in seinem C-Rekord Sprint Coupé (orig.1900cc und 2 Vergaser) einen 2,2ltr Einspritzer aus einem B Ascona in das vorher schon jahrelang mit H Kennzeichen versehene Auto eingetragen bekommen. Prüfer sagte dazu das der Grundblock ja der Grundbaureihe entspräche, was ja auch stimmt. Und das hier in WI wo die eigentlich für ihre Pingelichkeit bekannt sind!

    Das einzige was mich verwundert ist das ein Bekannter letztes Jahr auf seinen 87iger mit 92iger Corrado VR6 ein H Kennzeichen bekommen hat, der Corrado ist doch kein 19E oder? Aber er hatte dafür auch eine Freigabe von VW.

    Hallo

    aber genau das , das er nach einschalten der Zündung kurz vorfördert macht sowohl mir dem alten wie auch dem neuen Relais nicht. Bei meinem Benz hört man das ganz deutlich .Das Ruckeln im Leerlauf könnte davon kommen das die Pumpe, wenn ich sie direkt an eine Batterie anschliesse , hörbar schneller läuft , und dementsprechend mehr fördert , als über den originalen Anschluss. Ebenso beim gebrückten Relais , deswegen ja hier die Frage für was das IC ist , ich dachte vielleicht eine Art Pumpendrehzahlregelund zur Schonung der Pumpe

    Heute wollte mein 87iger mit GX Motor und KE nicht anspringen. Habe gleich geprüfte und gemessen, Sicherung 5 Stromlos, dann am Relais 65 Steckplatz 2 87 und 30 gebrückt und schon lief er wieder. Seltsamer Weise hat es aber trotzdem geklackt wenn ich die Zündung angemacht habe. Habe es dann geöffnet, sieht alles eigentlich gut aus, riecht auch nicht nach Ampere aber schaltet nicht durch. Nun zur Frage, für was ist das IC in dem Teil gut, eines ist jedenfalls mit der (mit Schalter versehenen) Brücke jetzt schon weg, nämlich das leichte sägen im Kaltlauf.

    Für Original Felgen hat es meines Wissens noch nie Abe's gegeben , da sie in der Grund Abe des jeweiligen Fahrzeugs drin sind ( heute coc papier) , da bekommst Du höchstens eine Herstellerbescheiniging mit der Du ggfs per Einzelabnahme eintragen lassen kannst .Was aber in diesem Fall eigentlich nicht geht da die ET zu gross ist und damit , je nach Bremse , die Räder an den Bremssätteln schleifen könnten .

    Zumindest wird der TÜV Spurplatten verlangen das Du auf die Serienmäßige Golf 2 ET kommst. Nimm Dir doch ein paar 6,5j BBS mit ET30 von einem alten 3er BMW ,die gibt's günstig und die werden ganz problemlos eingetragen.

    Über die Preise kann man Denken was man will aber seitdem mein 87iger GL das H Kennzeichen hat werden mir mindestens 1 mal im Monat an der Tankstelle ,beim Einkauf und selbst an der Ampel ohne mein zutun ganz selbstverständlich Summen zwischen 5 und 6000 € geboten...

    Klar gebe ich Opas Auto nicht her aber der Trend geht nach oben auch wenn das einige nicht wahrhaben wollen. Bei meinem W124 Bj.86 war das auch so ,vor ein paar Jahren gabs 2000 € und heute stehen 8500 und mehr im Raum für 1.Hand Autos mit 8ooookm.

    Hallo

    Ich habe zwar keine BBS sondern nur ATS drauf aber in 7J15 ET20 mit 195/50-15 und die sind damals mit bördeln hinten und vorne problemlos eingetragen worden.

DataPlug VW

Volkswagen Connect und „DataPlug“ können fast jedes Modell ab Baujahr 2008 vernetzen