Beiträge von Golf GTI

    Den Umbau hab ich komplett selber gemacht ,da ich meine eigene kleine Werkstatt und ausrüstung habe dann geht das gut , ahnung und ideen solte man schon haben :).


    Wie gesagt bin noch in der Optimierungsphase man findet immer noch was ,bin bis jetzt noch kein meter mit gefahren aber leuft so weit gut , extrem geiles ansprechverhalten wie ein Doppelweber wenn nicht noch besser bis jetzt bin ich zufrieden mit . Was mich das alles Gekostet hat kann ich nicht genau sagen aber genug :D.


    Mit der Traktion das ist klar (Reifenkiller) aber ich hab da auch schon etwas vor will ihn auf 4-Motion umbauen usw , klar wieso hab ich nicht gleich ein Syncro genommen ich brauch den Reiz,Spass das selber umzubauen :D,


    Ich hab den G-Lader extra nicht Bearbeitet und nur ein 68Laderad verbaut ,der Lader bringt 0,9 bar druck ,duch den Turbo wird der G-Lader druck nochmall etwas versterkt und beschleunigt daduch das geile Ansprechverhalten . Ab ca 3000Umdrehungen öffnet meine E-Drosselklappe und der Turbo kann seine eigene Luft duch den zweiten Luftfilter Saugen , dan gehts weiter mit den Turbo ladedruck auf ca 1,6 bis auf 2,0 bar wie ich will .


    Ganz einfach untenraus G-lader obenraus Turbo .


    Mit solch ein auto ist man ja nie fertig da gibt es immer was zu tun ,er wird seinen TÜV schon noch beckommen .


    mfg....

    Merci zemme.


    Ja ist schon ein Großes Projekt , bin aber noch net ganz fertig bin gerade bei der Feinabstimmung und meine Große 4-Kolben Brembo Bremsen muss ich noch verbauen , aber er leuft .


    Die Leiststung wierd bei +- 450ps liegen.


    Motor Bauteilen Beschreibung:


    Motor


    1,8L PL Block Gestrahlt /Gehont
    Kurbelwelle komplet Poliert
    Sputter Hauptlager
    Sputter Pleulager
    Sputter Auflaufscheibe
    Audi S2 Pleule Poliert (H-Schaft Pleul liegen bereit)
    Audi S2 3B Kölben ( Wösner Kölben mit 8,0:1 auch)
    G60 Metalkopfdichtung
    KR Zylinderkopf komplett Bearbeitet Einlass/Auslass Strömungsgünstig bearbeitet Poliert ,Brennraum angepasst .
    KR Nockenwellen
    Ventiele Poliert
    Neu Abgedichtet
    usw,


    Anbauteile


    Stossaufladungskrümmer Bearbeitet
    T3/T4 Turbo
    Eigenbau Abgasanlage
    G-Lader
    Kurtze Ansaugbrücke + Einspritzleiste+G60 Drosselklappe
    Bosch Düsen 450ccm je nach druck
    Einstelbarer Druckregler
    Wassergekühlter LLK mit eigenem Kühler
    Großer Wasserkühler für Motor
    Kraftstoffkühler
    Wassermethanol Einspritzung
    Ladedruckrohre Eingenanvertigung
    BMW E46 Droselklappe für den Turbo
    2 Pilsluftfilter
    19Reihen ÖL Kühler
    Spal Lüfter + Spal Thermoschalter
    Samco Schleuche Komplett
    Instrumente für alle Temperaturen und Drücke
    Lüfter für zusätzlichen Frischluftzufur
    Einstelbarer Riemenspanner
    Lichtmaschiene nach unten Gesetzt (unterm G-Lader)
    Alle verschleisteile neu wie Zündanlage usw.
    G60 Karbelbaum +STG ( aber will auf Freiprogramierbare umbauen)
    G60 Corrado Getriebe (mit Langem 5ten Gang noch net Eingebaut )
    usw.


    Fahrwerk:


    Golf 3 VR6 Plusachsen 5Loch
    Audi S3/TT Bremsen vorne in 312*25mm wird aber auf 4-Kolben brembo umgebaut
    Hinten original VR6 Bremsen neu
    Gewindefahwerk
    Alle Gummilagerungen neu
    Golf 4 Jubi 2 teilige BBS Felgen mit Toyo Proxses 225/40/16 Reifen
    Seat Leon 1.8t Felgen mit Semi Renn Reifen


    mfg...

    Dachte ich stelle mal meine Gölfe vor :)


    Golf 2 GTI 16VG60Turbo
    ezeetzu.jpg


    dfnfng.jpg


    kopievonwettej.jpg


    btrs.jpg


    Golf 1 LX wird auf 16V Doppelweber umgebaut
    bild0055.jpg


    bild0058c.jpg


    bild0013.jpg


    bild033h.jpg


    dsc00155hom.jpg


    asrjk.jpg


    bild009eoq.jpg


    Es geht aber noch weiter mit autos sind mal ein Paar davon .


    mfg...

    Hir hab ich den Schaltplan für die neue ZE


    Neue ZE G2 bzw. ZE G3

    Sicherungsbelegung, Steckerbelegung, Relaissockelbelegung, Schaltplanvorlage, alle wichtigen Teilenummern, ...


    Sicherungsbelegung


    Nr., Klemme, Verbraucher, Sicherungsgröße
    1, 56b, Abblendlicht und Leuchtweitenregulierung links, 10A
    2, 56b, Abblendlicht und Leuchtweitenregulierung rechts, 10A
    3, 58, Kennzeichen- und Instrumentenbeleuchtung, 10A
    4, X, Heckscheibenwischer, 15A
    5, X, Frontscheibenwischer und Waschwasserpumpe, 15A
    6, X, Luftgebläse, 20A
    7, 58R, Stand- und Schlußlicht rechts, 10A
    8, 58L, Stand- und Schlußlicht links, 10A
    9, X, Heckscheibenheizung, 20A
    10, -, Nebelscheinwerfer und Nebelschlußleuchte, 15A
    11, 56a, Fernlicht links und Fernlichtkontrollleuchte, 10A
    12, 56a, Fernlicht rechts, 10A
    13, 15, Signalhorn bzw. Zweiklanghörner, 15A
    14, 15, Rückfahrleuchte/el. Außenspiegel/beheizbare Spritzdüsen/Sitzheizung/el. Fensterheber, 10A
    15, 15, Leerlauf-Abschaltventil*/Startautomatik*/Ansaugrohrbeheizung*/Lambda-Sonde, 10A
    16, 15, Kombiinstrument/Bremskontrollleuchte/ABS-Kontrollleuchte/Kassettenfachbeleuchtung, 15A
    17, 15, Blinker, 10A
    18, -, Kraftstoffpumpe/Vorförderpumpe/Zusatzluftschieber**/Einspritzventile, 20A
    19, 30, Kühlerventilator, 30A
    20, 30, Bremsleuchten, 10A
    21, 30, Innen- und Kofferraumleuchte/Uhr/ZV/Antenne, 30A
    22, 30, Anzünder/Radio, 10A


    Nr. im Stromlaufplan, Verbraucher, Sicherungsgröße
    27, Nebelschlußleuchten, 10A (Golf bis 7/89, Jetta bis 12/88 )
    37, elektrische Fensterheber, 30A
    53, ABS Hydraulikpumpe, 30A
    54, ABS Ventile, 30A


    * bei Vergaser
    ** bei Digijet


    Relaisplan


    Nr., Bezeichnung
    1, Klimaanlage
    2, Heckwischer
    3, Schubabschaltung, Steuergeräterelais
    4, X-Entlastungsrelais
    5, Kühlmittelmangelanzeige
    6, Blinker
    7, Scheinwerfer-Waschanlage
    8, Frontwischer
    9, Gurtwarnsystem, Lichtwarnsummer
    10, Nebelscheinwerfer
    11, Zweiklanghörner bzw. Steckbrücke
    12, Ansaugrohrbeheizung (Vergaser) bzw. Kraftstoffpumpe (Einspritzer)
    13, Lüfternachlauf oder Leerlaufdrehzahlanhebung
    14, Anlaßsperre oder Ansaugrohrbeheizung
    15, ---
    16, ---
    17, ABS
    18, ABS
    19, ---
    20, ---
    21, ---
    22, ---
    23, ABS Sicherung
    24, ABS Sicherung



    Leitungsverteiler (auf der Relaisplatte)
    TV0 - Blindverteiler ohne Kontaktnasen, milchig durchsichtig, 357 937 517 3J
    TV2 - Leitungsverteiler für Klemme 30, rot, 357 937 541
    TV8 - Leitungsverteiler für Klemme 58b, grau, 357 937 517 6G
    TV4 - Leitungsverteiler für Klemme 15, schwarz, 357 937 517 1
    TV5 - Leitungsverteiler für Klemme 15a, grün, 357 937 517 1F
    TV7 - Leitungsverteiler für Klemme 31, braun, 357 937 517 1?
    TV11 - Leitungsverteiler für Klemme 54, orange, 357 937 517 2C
    TV13 - Leitungsverteiler für Geschwindigkeitssignal, blau, 357 937 517 6D
    TV14 - Leitungsverteiler für Eigendiagnose Klemme K, weiß, 357 937 517 ??
    TV16 – Leitungsverteiler für Daten-Bus, ?, 357 937 517 ??
    TV17 - Leitungsverteiler für Türkontaktschalter (mit Last), braun, 357 937 517 ??
    TV18 - Leitungsverteiler für Klemme Xa, lila, 357 937 517 ??
    TV20 – Leitungsverteiler -2- für Klemme 15a, ?, 357 937 517 ??
    TV21 – Leitungsverteiler -2- für Klemme 58b, ?, 357 937 517 ??
    TV25 - Leitungsverteiler für Türkontaktschalter (ohne Last), rosa, 357 937 517 ??



    Steckerbezeichnung


    A1 (gelb), 8-fach, Leitungsstrang Scheinwerfer
    A2 (gelb), 8-fach, Leitungsstrang Scheinwerfer
    B (grün), 6-fach, Leitungsstrang Motorraum
    C (gelb), 8-fach, Leitungsstrang Motorraum
    D (grün), 12-fach, Leitungsstrang für Mehrausstattung
    E (grün), 5-fach, Leitungsstrang Bremslichtschalter
    F (weiß), 10-fach, Leitungsstrang Motorraum
    G1 (weiß), 12-fach, Leitungsstrang Motorraum
    G2 (weiß), 12-fach, Leitungsstrang Motorraum
    H1 (rot), 10-fach, Leitungsstrang Lenkstockschalter
    H2 (rot), 8-fach, Leitungsstrang Lenkstockschalter
    J (rot), 10-fach, Leitungsstrang Lenkstockschalter
    K (schwarz), 12-fach, Leitungsstrang hinten
    L (schwarz), 8-fach, Leitungsstrang Handbremskontrolle
    M (schwarz), 6-fach, Leitungsstrang zum Kraftstoffbehälter
    N (grün), 6-fach, Leitungsstrang Klimaanlage
    P (blau), 10-fach, Leitungsstrang Heckscheibenheizung und Nebelscheinwerferschalter
    Q (blau), 6-fach, Leitungsstrang Frischluftgebläse
    R (blau), 10-fach, Leitungsstrang Lichtschalter
    S (weiß), 5-fach, Leitungsstrang Wischermotor
    T (grün), 2-fach, ---
    U1 (blau), 14-fach, Leitungsstrang Kombiinstrument
    U2 (blau), 14-fach, Leitungsstrang Kombiinstrument
    V (grün), 4-fach, Leitungsstrang Lenkstockschalter (MFA)
    W (grün), 6-fach, Leitungsstrang für Mehrausstattung (ABS etc.)
    X (grün), 8-fach, Leitungsstrang Kontrolleuchte (ABS, Anhänger, Handbremse/Bremsflüssigkeitsstand)
    Y (rot), Einzelstecker, Klemme 30
    Z1 (gelb), Einzelstecker, Leitungsstrang Motorraum
    Z2 (braun), Einzelstecker, Klemme 31
    30 (rot), Einzelstecker, Klemme 30
    30B (rot), Einzelstecker, Klemme 30B


    Steckerbelegung
    (Erklärung ganz unten)


    30 30


    30B 12/6 G2/9


    A1/1 56b über S1
    A1/2 L
    A1/3 31
    A1/4 PL über S8
    A1/5 30 1/6 über S19
    A1/6 56a über S11
    A1/7 15 über S13
    A1/8 11/2


    A2/1 F/3 U2/12 D/1 A2/1
    A2/2 58R über S7
    A2/3 56b über S2
    A2/4 R
    A2/5 31
    A2/6 1
    A2/7 56a über S12
    A2/8 P/1


    B/1 7/5
    B/2 8/6 C/2 H1/8 C/2
    B/3 7/3
    B/4 7/1
    B/5 7/4
    B/6 7/2


    C/1 X/3 L/6
    C/2 8/6 B/2 H1/8 C/2
    C/3 31
    C/4 31
    C/5 31
    C/6 5/2
    C/7 H1/9 2/4
    C/8 U2/5


    D/1 F/3 U2/12 A2/1
    D/2 56b über S1
    D/3 X über S4
    D/4 J/2 R/9 10/2
    D/5 X über S4
    D/6 1
    D/7 X 4/2
    D/8 15
    D/9 15 über S14
    D/10 U2/3 9/4
    D/11 15 über S14
    D/12 58b


    E/1 U2/10 X/3 C/1 L/6
    E/2 U2/1
    E/3 W/4 K/4
    E/4 30 über S20
    E/5 31


    F/1 50
    F/2
    F/3 A2/1 U2/12 D/1
    F/4 31
    F/5 50
    F/6 15 über S14
    F/7 F/7 K/8
    F/8 31
    F/9 1
    F/10


    G1/1
    G1/2 U1/7
    G1/3 12/3
    G1/4 15
    G1/5 M/6 V/2 U2/13
    G1/6 31
    G1/7 3/5
    G1/8 12/4
    G1/9 U1/9
    G1/10 3/6
    G1/11 U1/11
    G1/12 1


    G2/1 U1/1
    G2/2 U1/2
    G2/3 U2/9 5/3
    G2/4 15 über S15
    G2/5 12/9 U1/8 M/4
    G2/6 12/5
    G2/7 T/2 12/7
    G2/8 12/4 über S18
    G2/9 12/6 30B
    G2/10 U1/3
    G2/11 U1/5
    G2/12


    H1/1 50
    H1/2 30
    H1/3 4/1
    H1/4 15
    H1/5 15 über S17
    H1/6 31
    H1/7 9/5
    H1/8 C/2 8/6 B/2
    H1/9 2/4 C/7
    H1/10 H2/5


    H2/1 11/4
    H2/2 PR
    H2/3 PL
    H2/4 R
    H2/5 H1/10
    H2/6 L
    H2/7
    H2/8 6/2


    J/1 56a
    J/2 R/9 10/2 D/4
    J/3 56b
    J/4 30
    J/5 8/4
    J/6 8/2
    J/7 X über S5
    J/8 6/4
    J/9 S/4
    J/10 S/5


    K/1 L
    K/2 PR über S7
    K/3 PL über S8
    K/4 E/3 W/4 K/4
    K/5 10/1 R/7 R/3 (über S3)
    K/6 X über S4
    K/7 R
    K/8 F/7
    K/9 2/3
    K/10 P/6
    K/11 31
    K/12 P/3


    L/1 31
    L/2 9/3
    L/3 9/7
    L/4 9/2
    L/5 30 über S21
    L/6 X/3 C/1
    L/7 30 über S21
    L/8


    M/1 31
    M/2 12/4 über S18
    M/3 U1/12
    M/4 12/9 U1/8 G2/5
    M/5 15 über S16
    M/6 V/2 G1/5 U2/13


    N/1 1/8
    N/2 1/2
    N/3 1/4
    N/4 1/5
    N/5 1/1
    N/6 1/3


    P/1 A2/8
    P/2 X über S9
    P/3 K/12
    P/4 10/3 über S10
    P/5 31
    P/6 K/10
    P/7 58b
    P/8 31
    P/9 58b
    P/10


    Q/1 31
    Q/2 X über S6
    Q/3 30 über S22
    Q/4 15 über S16
    Q/5 30 über S21
    Q/6 58b


    R/1 U1/13
    R/2 PL
    R/3 10/1 R/7 K/5 (über S3)
    R/4 58b
    R/5 30
    R/6 PR
    R/7 10/1 R/3 K/5 (über S3)
    R/8 31
    R/9 10/2 D/4 J/2
    R/10 4/1


    S/1 X über S5
    S/2 8/5
    S/3 31
    S/4 J/9
    S/5 J/10


    T/1 1
    T/2 12/7 G2/7


    U1/1 G2/1
    U1/2 G2/2
    U1/3 G2/10
    U1/4 15 über S16
    U1/5 G2/11
    U1/6 1
    U1/7 G1/2
    U1/8 M/4 12/9 G2/5
    U1/9 G1/9
    U1/10 31
    U1/11 G1/11
    U1/12 M/3
    U1/13 R/1
    U1/14 58b


    U2/1 E/2
    U2/2 W/1
    U2/3 D/10 9/4
    U2/4 V/1
    U2/5 C/8
    U2/6 6/2
    U2/7 56a über S11
    U2/8 V/3
    U2/9 G2/3 5/3
    U2/10 E/1 X/3 C/1 L/6
    U2/11 30 über S21
    U2/12 F/3 D/1 A2/1
    U2/13 M/6 V/2 G1/5
    U2/14 V/4


    V/1 U2/4
    V/2 M/6 G1/5 U2/13
    V/3 U2/8
    V/4 U2/14


    W/1 U2/2
    W/2 X/8
    W/3 X 4/2
    W/4 E/3 W/4 K/4
    W/5 X/7
    W/6 X/5 E/1



    X/1 50
    X/2 31
    X/3 C/1 L/6
    X/4 15 über S16
    X/5 E/1 W/6
    X/6 6/3
    X/7 W/5
    X/8 W/2


    Y/1 30
    Y/2 30
    Y/3 30
    Y/4 30


    Z1 12/4


    Z2 31




    Relaissockelbelegung
    (Erklärung ganz unten)


    1/1 N/5
    1/2 N/2
    1/3 N/6
    1/4 N/3
    1/5 N/4
    1/6 30
    1/7 31
    1/8 N/1


    2/1 31
    2/2 X
    2/3 K/9
    2/4 C/7 H1/9


    3/1 31
    3/2 1
    3/3 15
    3/4 30
    3/5 G1/7
    3/6 G1/10


    4/1 H1/3 R/10
    4/2 X
    4/3 30
    4/4 31


    5/1 15
    5/2 C/6
    5/3 U2/9 G2/3
    5/4 31


    6/1 31
    6/2 H2/8 U2/6
    6/3 X/6
    6/4 J/8


    7/1 B/4
    7/2 B/6
    7/3 B/3
    7/4 B/5
    7/5 B/1


    8/1 31
    8/2 J/6
    8/3 X
    8/4 J/5
    8/5 S/2
    8/6 H1/8 C/2 B/2


    9/1 31
    9/2 L/4
    9/3 L/2
    9/4 U2/3 D/10
    9/5 H1/7
    9/6 15
    9/7 L/3


    10/1 R/7 R/3 K/5 (über S3)
    10/2 R/9 D/4 J/2
    10/3 P/4 über S10
    10/4 X
    10/5 31
    10/6 65b


    11/1 15
    11/2 A1/8
    11/3 31
    11/4 H2/1


    12/1 50
    12/2 15
    12/3 G1/3
    12/4 G1/8 G2/8 M/2 Z1 (über S18 )
    12/5 G2/6
    12/6 30B G2/9
    12/7 T/2 G2/7
    12/8 31
    12/9 U1/8 M/4 G2/5


    Erklärung
    1 = Klemme 1 (Drehzahlsignal)
    15 = Klemme 15 (Zündungsplus)
    30 = Klemme 30 (Dauerplus)
    30B = Klemme 30B (ggf. Steckbrücke auf Klemme 30)
    31 = Klemme 31 (Masse/Minus)
    50 = Klemme 50 (Anlasser)
    X = Klemme X (X-Kontakte)
    56b = Klemme 56b (Scheinwerfer)
    L = Klemme L (Blinker Links)
    R = Klemme R (Blinker Rechts)
    Für weitere Klemmen siehe Klemmenbezeichnungen


    S10 = Sicherung 10
    U2/12 = Steckplatz U2, Pin 12
    12/9 = Relaissockel 12, Pin 9


    Beispiele:
    12/8 31 = Relaissockel 12, Pin 8 geht auf Klemme 31
    10/3 P/4 über S10 = Relaissockel 10, Pin 3 geht über Sicherung 10 auf Steckplatz P, Pin 4
    G2/7 T/2 12/7 = Steckplatz G2, Pin 7 geht auf Steckplatz T, Pin 2 und auf Relaissockel 12, Pin 7


    Alle Angaben ohne Gewähr!!!

    ich hab ja nie gesagt das er Motor nicht Heiß wird,ich hatte es von der Heitzung das ist ja logisch das bei einer defekter Wassepumpe der Motor heiß wird , der lüfter springt ja an = ,>Betriebstemperatur , ich meine wegen der heitzung da ja keine oder nur lauwarme luft kommt , entweder fördert die pumpe einfach nicht genug oder du hast die 2 Sicherheitsabschaltventiele in der zu und Rückleitung zum Wärmetauscher drinne das der nicht Platzt. die Dir das wasser nicht mehr duchlassen zum Währmetauscher = kalte luft .

    Vieleicht ist einfach nur die wasserpumpe hinüber,das gleich spiel hatte ich heute im geschäft auto A4 wird nicht warm . Die vermutung Thermostat war es aber nicht , also Wasserpumpe ausgebaut optisch keine schäden zu erkennen , aber das das WasserRad hat sich auf der welle Holgedreht = keine Wasserzirkulation.


    deine wasser pumpe wird vieleicht hinüber sein .


    Wenn du die schleuche anfäst sind die Heis oder lauwarm oben und unten.
    Hast du zufällig in den schleuchen die in den innenraum gehen 2 Ventiele drinne


    mfg..

    Hi


    Ja es gibt einen reperatursatz für den Scheinwerfer , das sind die zwei halter oben die werden einfach mit ner schraube angeschraubt .


    Es kommt aber auch drauf an wo es gerochen ist ,wenn es bündig mit dem scheinwerfer abgebrochen ist kann man es nicht mehr reparieren .


    mfg...

    Hoi


    Das relais für die Kühlwassermangelanzeige ist die nummer 5 .


    das Blaue Karbel für die limakontrolleuchte geht duch den Lichtkarbelbaum vor zur Batterie dort ist dann ne steckverbindung zur Lichtmaschiene.


    T5b/2 =??


    mfg...

    Ein kolege von mir fährt ein Golf 1 16V KR mit Doppelwebervergaser ,Leistung hat er 175PS,wichtig ist das du dir genau Überlegst was du alles an dem Motor veränder wilst . Da es wichtig ist für die Einstellung der Vergaser zum Motor.Du must den Motorkarbelbaum abänder da ja die komplette Einspritzung raus fliegt,ja und du brauchst halt eine Kommplette Weber Anlage .
    Ein grosßer aufwand ist es nicht.


    mfg...

    Wieso Vollabnahme er will ja nur Felgen Eintragen ,wegen dem gibt es ja das Gutachten oder eben die KBA Nummer um das zu Überprüfen ob die Felgen für dieses Auto geeignet sind . und da braucht er sicher keine Vollabnahme , eher eine Sondereintragung . da es eh keine Vollabnamen mehr gibt, du kanst heute ein Auto wo 10Jahre Abgemeldet war eifach neu TÜV machen wenn alles in ordnung ist ist ja klar.


    mfg...

    Also ich habe vor kurtzem BMW BBS Felgen auf mein Golf 1 eintragen lassen ,und hatte gar keine Gutachten oder so, solange ne KBA nummer drauf steht dürfte das kein problem sein die einzutragen zu beckommen solange die Freigenigkeit gegeben ist müste es gehen .


    hat mich glaube 30euro geckostet


    ansonsten mall nachfragen beim TÜV.
    mfg..

    Die Passat Achse passt nicht unter den Golf 2


    da der Achskörper also wo man die Achse anschraubt an die Karosse Schräg gebogen ist und nicht wie beim Golf 2/3/Corrado gerade ist.


    G60 oder GTI, Golf 3 VR6 Stabi sind dicker als normale Golf 2 Stabis.


    mfg...

    Wieso ne neue da sie ja noch die Batterie Ladet und anscheinend alles funktioniert ,dann brauchst doch du keine neu Lima . Laut deinem Kondensator bringt die (lima/Batterie) ja noch 12/13Volt .Dein Licht usw Flakert ja nicht bei vollem Bass? oder so , dann kann sein das deine lima nicht richtig arbeitet(Spannungsregler Kholen Abgenutzt) oder deine batterie ist kaput das eine Zelle defeckt ist, oder sie ist zu klein .


    Vieleicht liegt der Fehler an deiner Anlage ,beim kolegen war das auch er hatte sie einfach falsch angeschlossen deshalb stellte sie immer ab .


    mfg...

    ich glaub schon oder bin mir sicher das es mit dem motor zu tun hat, wenn man in erhöter Drehzal fährt leuft er ganz normall erst dann wenn man vom gas geht und die Drehzal geht runter in den leerlauf dan geht er aus .Solche probleme haben wir fast täglich im Geschäft und meistens ist es ein Verdreckte drosselklappe.


    Einfach mall Putzen und probieren .


    mfg.....

    Hi


    Der Pollenfilter sitzt oben im Wasserkasten auf den Beifahrerseite,wenn du überhaubt einen hast? meistens nur die mit Klima.


    Am schalter selber liegt es nicht da er nur die einzelnen Stufen vor gibt , und die gehen ja .


    Der Lüftermotor ist auf der Beifahrerseite rechts oben ,kann sein das sich der elecktromotor so langsam verabschiedet ,der solte sich butter weich drehen lassen .


    Aber ich vermute auch das einfach zu wenig luft von oben kommt .


    mfg...

    HI


    Höchstwarscheinlich ist dein Kupplungseil kaput ,du müstest ein Automatisches nachstelbares Kupplungseil haben ,das erkenst du daran das in mitten des seiles ein schwartzer kasten zwischen hängt. Und da sind Rasterzähne drinne für die Verstellung, und die wird bei dir hinüber sein .
    Wenn es knackst spürst du etwas im Pedal wie es auf einmall nachgibt oder so , glaube eher nicht das deine Kupplung (Druckplatte) hinüber ist .


    mfg...

    Das kanst du ganz leicht überprüfen ob deine Zündspule,Kabel,bis zur Kündkertze noch ganz ist ,
    und zwar in dem du den Hallgeber stecker abziehst ,zündung ein Zündkertze auf masse und mit nem stückchen draht den stecker überbrückst . Dann kanst du dein eigenen Zündfunken machen wenn er Funkt dan sind schonmall Zündspule ,Zündkarbel,Verteiller,Kabel usw ganz , dann kann ja nur noch der Hall geber selber kaputt sein da der rest ja geht .


    mfg...

DataPlug VW

Volkswagen Connect und „DataPlug“ können fast jedes Modell ab Baujahr 2008 vernetzen