Beiträge von stricher7

    Vielen Dank für eure Antworten und Tips.


    @ GTI16V, vielen Dank. Ich habe "baumi3" bereits geschrieben und warte hier noch auf seine Antwort.


    Ebay und Ebay-Kleinanzeigen durchforste ich dauernd. Wo findet man sowas bei Facebook?


    Gibt es denn ein anderer Hersteller der mit der Hartmann Anlage kompatibel ist, bzw. was Sinn macht?

    Hallo Zusammen,
    ich besitze einen Golf GTI 16V KR den ich mir wieder aufbauenmöchte. Ichhabe hierzu bereits ein paar Teile besorgt und unter anderem einen Fächerkrümmer der Firma Hartmann ( HS 1950 ) und einen Endschalldämpfer ( ebenfalls der Firma Hartmann).
    Um die Anlage noch komplett zu machen, bin ich nun auf der Suche nach einem passenden Vorschalldämpfer und Mittelschalldämpfer.
    Hat jemand von euch noch passende Teile die er verkaufen würde.
    Wäre auch noch an einem Gewindefahrwerk interessiert.
    Gerne alles anbieten.
    Im Voraus vielen Dank!

    Also zuerst einmal vielen Dank für eure Antworten. Also so wie ich es verstehe, dürfte ich nach neuem Recht, alles verbauen was ich möchte, vorausgesetzt, es war in der Zeit von 1986 bis 1996 verbreitet? Das ändert weiterhin nichts an meinen Plänen den Golf möglichst original zu behalten undn icht zu verbasteln, aber es weitet die Felgenauswahl schon einmal enorm aus.


    Theoretisch müsste es also möglich sein, meinen Golf in absoluten original Zustand herzurichten, ein Koni- Fahrwerk und eine Hartmann-Abgasanlage (über optische Aspekte kann man streiten, aber ich find sie echt genial) zu verbauen und z.B. 3 tlg. BBS Felgen mit 195/45 R15 auf zu ziehen?


    Das Fahrzeug stelle ich gerne einmal unter den Fahrzeugvorstellungen vor, aber momentan gibt er noch ein "ärmliches Bild" ab. Gibt noch einige optische Dinge, die noch gemacht werden müssen, damit er wieder in altem glanz strahlt.

    Hallo,
    ich habe ein paar Fragen zur H-Zulassung, bzw. zeitgenössischer Zustand.
    Zur kurzen Erklärung. Ich besitze einen original Golf GTI 16V KR Bj. 1986. Ich weiß, bis zu H-Zulassung sind es noch 5 Jahre, aber es halndelt sich hierbei um ein Freizeitobjekt (was sich durchaus noch zieht). Ich bin den Golf 2 Jahre lang täglich gefahren und habe Ihn nun abgemeldet und möchte Ihn nun Stück für Stück restaurieren. Der Wagen soll auf jeden Fall im original Zustand bleiben, mit ein paar kleinen Abweichungen, diese wären:
    - Fahrwerk
    - Auspuffanlage
    - Alufelgen
    Nun meine Frage, laut dem TÜV Süddeutschland, sind "zeitgenössische Umbauten" erlaubt, also was im Jahre 1986 verbaut wurde. Welches Fahrwerk und welche Alufelgen kann ich also meine Golf verpassen, damit dies noch in das Bild von 1986 passt. Bei der Auspuffanlage meinte der TÜV Prüfer, das eine Hartmann Auspuffanlage auch zu diesem Zeitpunkt eine begehrtes Tuningteil war und dies erlaubt wäre. Diese Anlage ist auch die einzigste die für mich in Frage kam :)


    Bin für jeden Vorschlag, jede Anregung oder Kritik dankbar.

    Das es nicht erlaubt ist, stimmt nicht ganz. Es ist Eintragungspflichtig und dann auch erlaubt. Aber Federn müsste ich sowieso eintragen.
    Ich habe Sicherlich viel im Kofferraum, da es einfach von der HiFi Anlage nicht anders möglich ist. Die Federn sind noch gut, aber Aufgrund der Anlage hängt er hinten eben runter, genau aus diesem Grund auch nur vorne Federn.
    Natürlich ist ein Fahrwerk die bessere und schönere Lösung, nur reicht mir erstens das Fahrwerk meines 16V´s vollkommen und zum anderen ist es auch immer eine Kostenfrage. Denn ein gutes Fahrwerk kostet eben einiges und irgend so ein Billigschrott vom Ebay ist dann auch nicht besser.
    Deshalb bin ich einfach noch immer auf der Suche nach Federn für die VA!

    Vielen Dank für Deine Antwort.
    Ich kann leider nicht nach der Anzeigen - Nr. suchen. Könntest Du mir bitte den genaueren Link oder bereits hier eine genauere Beschreibung und Preisvorstellung nennen?
    Vilen Dank im Voraus.
    Gruß Sven

    Hallo,
    ich Suche für meinen Golf 2 GTI 16V Tieferlegungsfedern für die Vorderachse.
    Der Golf hat das bekannte Problem das er an der Hinterachse sehr herunter hängt und möchte deshalb nur vorne 40mm Tieferlegungsfedern verbauen.
    Falls jemand etwas hat, oder eine Idee wie man sowas her bekommt, bitte einfach melden.
    MfG Sven

    Habe mein Sny Radio auch erst ins Auto eingebaut und hab momentan noch die original Boxen drin, dass ist schon auch um einiges besser, aber wenn ich doch die Endstufen schon besitze, wäre es ja schwachsinn sie nicht zu verbauen.
    Außerdem fliegen die original Boxen eh raus und es kommen de von Pioneer rein, nur eben davor die Endstufen :)
    Dass es auch ohne geht und dass es auch nicht schlecht ist mir schon klar, aber mit ist sicher auch nicht schlechter, oder?

    hast du eine endstufe verbaut und somit chinch kabel an deinem radio?
    wenn dies der fall ist und diese nicht abgewinkelt sind, kann es sein dass diese hinten anstehen.
    da kannst du die kabel sortieren wie du willst und bekommst es nie rein, so ging es mir nämlich mal.

    Klar darf man fragen welches Radio verbaut ist.Das habe ich nur vergessen zu erwähnen.
    Es ist ein Sony CDX-GT300S verbaut.
    Einen Highpassfilter besitzt das Radio aber leider nicht. Ich habe das Radio noch von meinem alten Auto und bin sehr zufrieden damit.
    Vielleicht passt es nicht unbedingt zu den anderen Komponenten, da bis auf den Sub komplett alles Pioneer Geräte sind, aber nun auch noch ein neues Radio zu kaufen wird ein bisschen viel.
    Oder wäre ein Uterschied so gewaltig?
    Da ich die Endstufen aber eh besitze, würde ich Sie schon auch gern verbauen, oder ist dass eher schwachsinnig?
    Für den Sub brauch ich ja definitiv eine, dass es ja ein passiver Sub ist,oder?

    das mit dem klang der 13er boxen durch ein 4x6 ausschnitt zu bekommen wird auch mein größtes problem werden.ich versuche es erstmal original zu belassen und wenn das vom klang her einigermaßen ok ist (ist ja rearill) bleibtes so, ansonsten muß ne andere lösung her.
    wie schon richtig bemerkt wäre eine 6 kanal endstufe praktischer, aber habe eben die 2 kanal und 4 kanal endstufe schon und nutze aus dem grund die beiden.


    also sind im übrigen folgende komponenten die ich hab (sind aber alle noch nicht eingebaut,da muß das wochenende dran glauben):


    frontsystem:
    1 x pioneer TS E130Ci


    rearfill:
    1 x pioneer TS-E1302i


    endstufen:
    4 kanal -> pioneer gm 3400
    2 kanal -> pioneer gm 2200


    subwoofer:
    magnat (genaue bezeichnung fehlt mir leider grad)


    ob ich jetzt 20mm² verlege oder 35mm² ist mir von der arbeit her egal, aber brint es einen so großen unterschied und ist das 20mm² evtl. zu klein dimensioniert?


    der massepunkt ist somit schon ausgewählt und nimm den von den gurtschlössern.

    habe die benötigten teile schon bestellt und werde nun einfach versuchen einen adapter selbst zu bauen, damit ich in die heckablage auch 130mm boxen rein bekomme.
    werde auf jeden fall berichten ob es geklappt hat.
    ich verwende von der batterie bis an die endstufe ein 20mm² kabel, dies ist mit 40A an der batterie abgesichtert und führt nach hinten in den kofferraum. dort sitzt ein sicherungsverteiler
    von dem ich mit 2x 10mm² die enddtufen anfahre. die boxen selbst werden mit 2,5mm² kabeln angesteuert.
    befestige die beiden endstufen hinter der rücksitzbank, da dies nicht viel platz weg nimmt und für mich die idealste lösung ist.
    nur wo hol ich mir am besten im kofferaum die masse her?
    schreibe heut abend mal noch mehr zu den genaueren komponenten wie boxen und endstufe.

    Hallo,
    als aller erstes, ich habe die suche bereits benutzt, aber auf meine kommende frage keine ausreichenende antwort gefunden.


    ich bin seit einigen tagen glücklicher besitzer eines originalen golf2 gti 16v.
    da ich dasauto nicht verbasteln will und dies auch bei der hifi anlage so vortsetzen möchte, will ich die original einbauplätze verwenden.
    da der golf nur die boxenplätze im amaturenbrett (87mm) sowie im heck (6x4 Zoll) besitzt, habe ich mir schon türtaschen mit dem ausschnitt für die lautsprecher besorgt (13cm).


    zuerst was ich vor habe:


    frontsystem:
    ich habe mir ein pioneer 2-wege-system mit getrennten hochtöner besorgt, die mitteltöner wollte ich unten in die tür verbauen, die hochtöner mit einem adapter in die lautsprecherplätze im amaturenbrett.


    rearfill:
    hier meine eigentliche frage: gute boxen in den abmessungen 6x4 habe ich zumindest keine gefunden.es gäbe den im forum beschrieben adapter, damit kann ich allerdings nur 100mm boxen verbauen, was nicht unbedingt meine absicht war.besteht also die möglichkeit einen adapter zu bauen, damit ich unter die original platze auch 130mm boxen verbauen kann oder reicht der platz nicht aus?


    das front- sowie hecksystem sollen über eine 4 kanal pioneer endstufe laufen.


    subwoofer:
    magnat kiste über eine gebrückte 2 kanal pioneer endstufe.


    was meint ihr, wäre dies eine vernünftige lösung oder habe ich einen gedankenfehler oder irgendeinen totalen müll?


    will wie gesagt kein boxenbrett oder ähnliches, sondern die original plätze so gut es geht ausnutzen, auch ohne doorboards oder ähnliches.

    Die Lautsprecher bräuchte ich nicht mal unbedingt. Würde eh andere rein komen.
    Was willst denn dafür noch ungefähr haben und wie ist der Zustand der Türtaschen?

    Hallo,
    suche für meinen Golf 2 de originalen Türtaschen mit dem Lautsprechereinbauplatz.
    Ich habe leidr nur die durchehenden Türteschen ohne Lautsprechereinbauplatz und ohne die Klappe.
    Suche eben 2 Stück,bzw. für linke und rechte Tür.
    Falls jemand was hat, einfach hier oder an:
    rothlesven@web.de
    antworten.
    Vielen Dank im Voraus.


    Gruß Sven

    121€ im Gegensatz zu 379@ ist aber Gewaltig!!! :O
    Also falls es sich um einen PL handelt, gibt es ja nicht viel zu überlegen.
    Einen KR Motor allerdings auf PL Umzurüsten, stelle ich mir erstens nicht so einfach und auf die schnelle vor, dann kommen noch die benötigten Tele hinzu und das Kostet ja dann auch wieder alles.
    Also mein Fazit, wenn es ein PL Motor mit 129PS ist, lohnt sich der Umabu alle mal.
    Falls es sich um einen KR Motor mit 139 PS handelt, kommt zuerst der Umabu auf PL und dann noch der Kat Umbau auf D3 hinzu und wäre somit unrentabel.


    Zu der Annahme von "Ranger":
    Es Handelt sich um einen original Motor sowie auch due original Abgasanlage.


    Wie gesagt, Frage nochmals beim Verkäufer nach und dann weß ich ja schonmal mehr.


    Vielen Dank für eurere schnelle und sehr hilfreichen Antworten.

    Vielen Dank für die schnelle Antwort.
    Ich Frage einfach beim Bestzer nochmals nach um welchen Motortyp es sich Handelt und dies wird dann auch zur Kaufentscheidung beitragen.
    Momentan würde der Golf also 379,26€ Steuern im Jahr kosten,was ksotet der Golf (mit dem auf dem Link angegebenen) D3 Kat im Vergleich?

    Hallo,
    wie ich in dem "Suchen-Forum" bereits geschrieben habe, bin ich auf der Suche nach einem Golf GTI 16V.
    Ich habe im Internet ein Angebot gefunden dass allerdings einen Haken besitzt.Das Auto hat laut besitzer keinen G-KAT.
    Hier ersteinmal ein paar Gruddaten des Wagens:
    Golf GTI 16V
    Baujahr 1987
    TÜV und ASU neu.
    Leider habe ich keine weiteren Angaben.
    Somit könnte es der 16V mit 129 sowie mit 139 PS sein,oder?


    Aber nun zu meiner Frage:
    Was würdet Ihr machen, einen G-KAT nachrüsten, evtl. auch noch einen Kaltlaufregler, oder gibt es noch eine andere/bessere Möglichkeit?


    Habe die Suchoption bereits benutzt und hier war die Rede vn einem D3 Nachrüstsatz. Wenn ich diese allerdings verbaue, kostet mich dass um die 500€, ein Nachrüstkat und KLR käme allerdings nur auf ca. 150€,oder täusche ich mich?


    Vielen Dank im Voraus.


    Gruß Sven

    Hallo,
    ich suche in naher Zukunft einen Golf 2 16V.
    Habe die übliche Onlinemärkte bereits durchsucht, doch leider nichts wirklich passendes gefunden.
    Das Auto sollte nicht, oder zumindest nicht allzu verbastelt sein.
    Wenn jemand also einen Golf GTI 16V zu verkaufen hat, bitte einfach melden.
    Vielen Dank im Voraus.

DataPlug VW

Volkswagen Connect und „DataPlug“ können fast jedes Modell ab Baujahr 2008 vernetzen