Bauteilprüfung BOSCH Monojetronic

  • Ich weiss nicht ob es hier schon jemand gebracht hat, aber ich dachte es als kleine hilfe für die Mono-Jet! Ich selber habe es noch nicht ausprobiert(wie man es an meinem Verbrauch sieht, laut Werk liege ich ja immernoch 2,9 liter drüber)! Bei weiteren Vorschlägen, zum testen, währe ich dankbar!
    Greez


    Bauteilprüfung bei der BOSCH Mono-Jetronic:


    Drosselklappensteller prüfen:
    Stecker (4pins) seitlich senkrecht(vor dem Motor stehend links am Gehäuse),
    neben dem Drosselklappendämpfer Pin-Belegung 1-4 von oben nach unten
    Widerstand zw. Klemme 1 + 2 ... 3-200 Ohm
    Widerstand zw. Klemme 3 + 4 ... max. 0,5 Ohm - Drosselklappe geschl.
    Ist die Drosselklappe geöffnet muss der Widerstand unendlich sein!
    ----
    Drosselklappenpotentiometer bzw. Drosselklappenschalter prüfen:
    Stecker (für 5pins aber nur 4 belegt) seitlich waagrecht (vor dem Motor stehend rechts am Gehäuse)
    Pin- Belegung 5-4-2-1 von links nach rechts:
    Widerstand zw. Klemme 5 + 1 ... 520-1300 Ohm
    Widerstand zw. Klemme 1 + 2 ... 600-3500 Ohm
    Widerstand zw. Klemme 1 + 4 ... 600-6600 Ohm
    ----
    Einspritzventil + Ansauglufttemperaturfühler prüfen:
    Stecker (4pins) mittig am Gehäuse etwas nach links versetzt
    Stecker abziehen und an den beiden mittleren Pins messen
    Widerstand bei 15 - 30°C .. 1,2 - 1,6 Ohm


    Ansauglufttemperaturfühler prüfen:
    Stecker abziehen und an den äußeren Pins messen -
    gleiche Werte wie Kühlmitteltemperatursensor!


    Einspritzventilwiderstand 
    (Reihenwiderstand) seitlich beim Ventil für Aktivkohlefilter
    (vorm Motor stehend links am Radhaus-Federbeinturm)
    Widerstand ... 3 - 4 Ohm
     
    Kühlmitteltemperatursensor (blau) im Wasserflansch am Zylinderkopf:


    00°C 5,50 kOhm
    10°C 3,50 kOhm
    20°C 2,50 kOhm
    30°C 1,75 kOhm
    40°C 1,25 kOhm
    50°C 975 Ohm
    60°C 575 Ohm
    70°C 425 Ohm
    80°C 325 Ohm
    90°C 250 Ohm
    100°C 200 Ohm



    Saugrohrvorwärmung - "IGEL" prüfen:
    Ohmmeter zw. Stecker und Masse anschließen
    Widerstand … 0,25-0,5 Ohm


    Spannungsprüfung - Motor unter 55°C
    Voltmeter zw. Stecker und Masse anschließen - Zündung ein -
    Batteriespannung muss anliegen
     
    Lambdasonde prüfen:
    Signal prüfen:
    Motor muss betriebswarm sein
    Stecker bei laufendem Motor abziehen (Leerlauf)
    Spannung zw. Sondenstecker und Masse messen
    Spannung... 0 - 1 Volt schwankend


    Heizung prüfen:
    Motor ist abgestellt
    Mehrfachstecker abziehen
    Motor starten
    Spannung zw. kabelbaumseitigen Stecker messen
    Spannung ... mind. 11 Volt





    Diese Prüfung kann bei allen Motore der VAG-Gruppe mit Bosch Mono Jetronic angewendet werden !


    Meine Rechtschreibfehler sind Absicht und dienen der allgemeinen Belustigung!



    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von VWAdler ()

  • Hallo, deine anleitung is gut. Aber ein paar fragen habe ich, welches is das Einspritzventilwiderstand, der graue oder der schwarze?
    Ansauglufttemperaturfühler, wo is der???
    Spannungsprüfung, wo genau mess ich die???
    heizung Prüfen was is damit gemeint???


    danke schonmal im vorraus!