Brauche Rat: Golf II Soundverbesserung

  • Hallo alle zusammen!
    Ich will demnächst meinen G2 MADISON soundmäßig verbessern. Zur Zeit habe ich nur hinten an den Originalhaltern Boxen. Diese sollen bleiben evtl. gegen BESSERE ersetzt werden.


    Ich würde folgendes Radio einbauen RADIO.


    Dazu dann vorne, wo zurzeit noch "Mülleimer" drin sind, ein 3-Wege Kombisytem (2-Wege Boxen in der Verkleidung+Hochtöner im A-Brett). 3-Wege Kombisystem


    Und im Kofferraum für den Bass an den Seiten Holz bezogen mit Originalteppich und in das Holz pro Seit 1 SUBWOOFER. Also bis zur Hutablage hoch. Könnt ihr euch das vorstellen??


    Alle Boxen/Lautsprecher/Subwoofer sollen von Blaupunkt sein und in den Golf original passen, außer die Subwoofer das sollen 2*30 sein.


    Muss ich das noch mit Akustikwolle ausstopfen?
    Was für eine Enstufe brauche ich und was für Boxen? (Name oder Bstnr.der Sachen)Es soll nichts großartiges sein nur ein bisschen Bass für HipHop.
    Meint ihr da kommt ein guter Klang?


    Bedanke mich schonmal im voraus :)

  • VW
  • Hm,
    das erste ist einmal ob das Radio überhaupt Chinchausgänge hat um eine/zwei Endstufen anzuschließen. Dann solltest du dich erkundigen bis zu welcher Speichergröße und Formatierung (NTFS oder FAT32) der USB/Karten-Anschluss kann.


    Der Subwoofer ist mit ner Doppelschwingspule ausgerüstet, d.h. er belegt schonmal zwei Kanäle der Endstufe (bei zwei von denen also vier Kanäle). Meine Erfahrung ist auch das sich eine fertige Kiste besser anhört als etwas selber gebautes in ner Holzplatte. Das klingt leider meistens recht "leer" wie ein Blecheimer, es sei denn du setzt dich mit dem sehr kompliezierten Thema der Gehäuseberechnung auseinander.
    PS: Ich habe EINEN 30er Doppelschwingspulen-Sub von Rodek in einer Bass-Reflex-Kiste, das ding zieht dir die Schuhe aus... :wink:


    Das "3-Wegesystem" für vorne sieht gut aus (auch für ne Endstufe) ist aber ein 2-Wegesystem (was genauso gut ist). Allerdings werden die hinteren Ovalen gnadenlos mit der Leistung einer Endstufe überfordert sein! Tipp: Bau das gleiche System wie vorne auch hinten in die Hutablage. Vier gleich Satelieten hören sich besser an, da unterschiedliche Systeme auch unterschiedlich klingen.


    Zur Endstufe,
    wenn du die beiden Doppelschwingspulen-Subwoofer betreiben willst brauchen die denke ich eine eigene Enstufe mit 4-Kanälen je 60-100Watt. Und den Tiefpassfilter zwischen 80-100Hz (nach eigenem hörgefühl) einstellen.
    Genau wie die Satelietensysteme mit einer Endstufe mit je 60-100Watt (eher ein bisschen weniger) pro Kanal abkönnen sollten. Tipp: Stell auf jeden fall den Hochpassfilter der Endstufe so ein das die Satelieten nicht unter 100Hz bekommen, sonst zerreißt du jede Membran damit!



    PS: Die Komponenten die du suchst kann ich dir alle von RODEK sehr empfehlen. Diese spielen bei mir schon gut vier jahre und sind Klangtechnisch in dem Preissegment der Hammer und vor allem nicht klein zu kriegen!!!
    MFG Poldippo

  • Wieviel wäre denn die Obergrenze, also Preislich gesehen, von allem?


    Wenn ich mir so angucke was du dir da rausgesucht hast, und wirklich wert auf GUTEN Sound legst, mhm...wirste damit nicht lange Glücklich sein fürchte ich :-/


    "Wer billig kauft, kauft immer zwei mal"

  • poldippo ich will ja nicht die Komponenten in den Links verwenden. Die passen zum Teil gar nicht.
    Ich wollte nur wissen ob die Anordnung gut wäre.


    Das hat einen AUX Eingang? und einen Stereo line Ausgang? Was ist das?
    Und dieses Radio


    Sushiator die Sachen in den Links will ich ja nicht verwenden, sie waren nur zur Veranschaulichung (was ich meine)


    Ich habe keine Ahnung was Car HiFi betrifft darum brauche ich euren Rat.
    Blaupunkt ist nicht so gut? Na ich dachte so an 300€ ( Gebrauchte ).


    Wenn Rodek gut ist, dann kann man die ja gebraucht nehmen.
    Uhhhh die sind ja teuer. Gerade bei E-Bay geguckt.


    Ps: ich will keine Door Boards verwenden. Es soll alles wie original aussehen (bis auf den Kofferraum; finde so wie ichs vorhabe siehts dort "aufgeräumter" aus).

  • Du brauchst:


    GUTES Radio (Alpine, Clarion, Pioneer...)
    Sauber verbautes Frontsystem (Neu ca. 110 - 160 Eur)
    4 Kanal Endstufe (2 Kanäle fürs FS, die anderen 2 Brücken für den Sub..)
    Und am besten einen ordentlichen Sub, verbaut z.B. in der Reserveradmulde.


    Wenn du wirklich Ordentlichen Sound haben willst ist das alles nicht mal eben gemacht, sondern braucht Zeit, die meiste Zeit noch bevor du einen Cent ausgibts, nen Konzept fertig machen, Preise vergleichen, Infos einholen etc...


    Das Hifi Forum von Motortalk kann ich dir nur empfehlen...lesen lesen lesen :-)

  • Sushiator ich will ZWEI Subwoofer haben.
    Hinten wo die Originalboxen sind sollen je pro Seite eine Holzwand runtergezogen werden, wo dann ein Subwoofer reinkommt.
    Dachte da so an 20-30cm Durchmesser. Da reicht doch eine 4-Kanalendstufe oder?
    Die Boxen für vorne und hinten können doch übers Radio laufen oder hört sich das dann bescheiden an?
    Ich will ja Blaupunkt haben oder sind die Komponenten davon blöd?

  • Super!!!
    Dann kann ich mir die Komponenten ja von Blaupunkt :D holen.
    Nur noch 3 Fragen und zwar wie dick muss das Kabel fürn Verstärker sein und kann ich die originalen Kabel vom SUB nehmen, die mit bei liegen oder brauch ich da spezielle und wo kommt das + und - vom Verstärker dran?
    Ihr denkt euch sicherlich was fürne blöde Frage, aber ich habe keine Ahnung!

  • Leg 30mm² und du bist auf der sicheren Seite, 2 Subs sind total überflüssig, und in den Seiten, ohne ordentliche Dämmung etc. wirds einfach nur scheisse Klingen, Volumen muss stimmen etc...


    Und warum ausgerechnet Blaupunkt? Es gibt "günstigeres" und besseres, man muss nur nen bissl suchen....


    Blaupunkt ist eben nen Name den alle kennen, sagt dir Eton was? Oder Hertz? Oder Audio System? Noe? Genau, nicht allgemein bekannt, aber um längen besser, die machen halt nur Car-hifi, und da kann man davon ausgehen das sie wissen was sie tun.


    Zum Doppelsub, Ein Sub, nen 25er von mir aus, z.B. von Hertz, in nem Ordentlichen gehäuse, also richtiges Volumen, passende Rohre bei Bassreflex etc, wird mehr druck machen wie deine 2 die einfach an die Seiten angespaxt wurden. Um das ordentlich zu machen musste schon zu GFK greifen etc...

  • Hertz die Autovermietung :D!!!
    Nee Spaß beiseite, von den Marken habe ich noch nichts gehört werde mal gucken was das so kostet!
    Uns danke, das wollte ich auch wissen was man noch für Marken nehmen kann.


    Achso fast vergessen, ich will keine Kiste oder sowas im Kofferraum haben. Ich will den ja nutzen um was reinzupacken.
    Wenn dann muss ich in die Seiten sowas ähnliches wie´n Kasten machen. Reicht das Volumen nicht aus? Naja es soll ja auch nicht so doll rummsen.

  • Reserverad wäre die "einfachste" und beste lösung für dich denke ich, das mit Seiten solltest dir lieber ausm Kopf Schlagen, ohne GFK kannste des knicken.


    Es gibt z.B. fertige Gehäuse für den RRK zu kaufen, einfach noch nen passenden Sub rein, die Mulde etwas mit Bitumen o.Ä. Dämmen und glücklich sein :-)

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Der „DataPlug“ kann im Zusammenspiel mit der neuen App „Volkswagen Connect“ fast jeden Volkswagen in ein modernes „Connected Car“ verwandeln.