Frage zum Kühlerlüfter

  • Hey Jungs!
    Hoffe ihr könnt mir helfen!
    Ich fahre nen Golf 2 Baujahr 91 1.3L Motor. Der Kühlerlüfter hat bei mir den geist aufgegeben.
    Jetzt stellt sich mir die Fragen ob ich jeden beliebeigen Kühlerlüfter der an nem 1.3L Motor verbaut war auch bie mir verbauen kann.
    Oder muss ich darauf achten das die Teilenummer genau dieselbe.
    Hab ma bei meinem Teilehändler nachgefragt der will für nen neuen Lüfter 130€ haben, das is mir en bisjen zu viel!


    Hoffe ihr könnt mir helfen!

  • hauptsache der lüfter passt.. alles andere is egal... selbst wenn die löcher nicht passen machst eben neue.. musst nur drauf achten das du den passenden stecker zu den lüfter hast


    http://cgi.ebay.de/VW-Golf-2-1…geNameZWD1VQQcmdZViewItem

  • Also kommt es auch nicht aufs Baujahr und den Kennbuchstaben vom Motor an oder wie?
    Mein Teilehändler hat mir auch noch gesagt das es 2 Modelle gibt mit 2 verschiedenen Watt zahlen!
    Bin da en bisjen wirr zur Zeit.
    Danke für den Link!

  • kannst auch nen lüfter zum beispiel von nem polo oder so nehmen, den lüfter kann man ja von dem blech abschrauben!


    wie schon gesagt, hauptsache der stecker passt.


    und wenn nicht, den stecker von dem neuen lüfter an dein kabel anlöten.

  • für den AEG mit 100/60watt
    bei vw wollen die 167euro
    und bei atu ist er schon für 90 zu haben.


    bei ebay oder beim schrotti kannst du einen für ca 25-50 euro bekommen.




    wie schon gesagt
    achte nicht nur auf die anzahl der kontakte ( 2 oder 3 kontakte am stecker
    - ist wohl wichtig ob der lüfter dann eine 2 oder 1 stufige geschwindigkeit zum lüften hat) ) .


    sondern da gibt es noch die watt-abstufung,
    nämlich ob du normales auto hast,
    oder mit hängerankupplung,
    oder klima anlage


    da kommt es dann auf eine erhöhte wattzahl an
    100/60 watt
    200/120
    250/150


    hier noch ein foto vom stecker:
    auch da gibt es unterschiede nicht nur bei den kontakten sondern auch bei diesen 3 kleinen "nasen" am stecker ( 2 oben-rechts/links 1 unten/mitte ).
    da gibt es unterschiedliche versionen, aber eigentlich sind sie leicht zu bearbeiten.
    wenn die nasen nicht ganz auf deinen stecker passen dann feilst du sie weg und dann bekommst du auch deinen stecker auf den lüfter.


  • So, da mein Lüftermotor sich nun auch langsam ungesund anhört/ schwer dreht, habe ich heute einen anderen vom Schrott besorgt (20€).


    Der orginal verbaute Lüftermotor ist ein dreipoliger AEG 191 959 455 T, finden konnte ich aber nur einen dreipoligen AEG 191 959 455 Q. Kann mir jemand sagen was der Unterschied zwischen T und Q ist?

  • Also der 191959455Q wurde in die 165959455T ersetzt.


    Der 165959455T ist für NZ, PL und alle Dieselmotoren und hat 200/120W und 280mm Durchmesser.


    Der 191959455T wurde ersetzt in 165959455AM. Der Lüfter ist für Anhängerbetrieb und für Fahrzeugbetrieb in warmen Klimazonen. er hat 250/150W, 280mm Durchmesser und ist für NZ, PL,PF.