Basswiedergabe: Loch hinter Speaker nötig?

  • Hi,
    weil ich auch in diesem Forum über die Suche nichts konkretes zu meiner Frage gefunden habe, mach' ich mal einen neuen Fred auf.


    Also:
    Die Türpappen (vorne im Golf 3) mit der originalen Speakervorbereitung und Löchern im Doorboard haben ja auch entsprechende Löcher in der Pappe selbst...richtig?
    Damit der Speaker hineinpasst mit seiner Einbauhöhe?!
    Soweit so gut!


    Jetzt hatte ich Türpappen ohne Löcher und habe da Doorboards mit Speakervorbereitung angebracht, C-Quence QS 165 TMT eingebaut und Tweater oben im Spiegeldreieck.


    Das erste Probespiel hat mich gestern auch einigermassen enttäuscht...total höhenlastig und kaum Bass, und dass bei einer Kompo, welches eine UVP von immerhin 160 EUROs hat.


    Meine Fragen:


    Muss das Loch in der Türpappe hinter dem Doorboard sein, damit der TMT Volumen bekommt und dann mehr Bass bringt?


    Also, wenn ich das Loch jetzt da hinter dem Lautsprecher 'reinschneide...erwartet mich dann mehr Basswiedergabe?
    Oder anders gefragt:
    Braucht der TMT den Hohlraum in der Türe als Volumen?


    Okay, dass ich die Türen noch dämmen kann, weiss ich schon und mache ich vielleicht auch noch.
    Primär interessiert es mich aber jetzt erstmal, ob eben dieses Loch hinter den Speakern sein muss???


    Vielen Dank für hilfreiche Tips und Rat...


    Gruss, Sven

  • VW
  • Hi Sven,


    ja brauchen sie. Sonst haben die Lautsprecher ja nur das kleine Volumen vom Einbauplatz bis zur Türverkleidung. Das ist max. 1 Liter.
    Kannst es dir ja mal mit Tetrapacks für Kondensmilch vostellen.
    Das ist jeweils ein 1/4 Liter. Und wieviele passen davon in den Einbauplatz vom Doorboard ?


    Wenn du die entsprechenden Thiele Small Parameter zu dem Lautsprecher hast,
    kannst du das benötigte Volumen ausrechnen.


    Allerdings würde ich das Loch nicht selber machen.
    Carhifi Händler haben professionelles Werkzeug.
    Dann hast du eine 100%ig runde Öffnung.


    Und nicht so ein Gewürge wie manche Hobby Bastler produzieren.


    Wiso Hochtöner im Spiegeldreieck ?
    Da kann man doch mehr realisieren im 3er Golf. Kannst dir ja mal die Themen im Car-Hifi Forum durchlesen.


    Gruß Alexander =)

  • Hi,


    Danke für diese wirklich brauchbare Antwort!
    Das, was Du beschreibst, kann ich mir sehr gut vorstellen...der arme TMT hat ja wirklich gar keinen Platz und wenn ich während Betrieb auf's Gitter greife, kann ich förmlich spüren, dass er den Platz in der Tür noch braucht. Er zappelt nämlich schon ganz schön rum, kann aber eben (noch) nicht so, wie er könnte!
    Ich geh' nachher gleich mal in die Garage und baue den ganzen Kram wieder ab und löchere die Pappen!


    Zitat

    Original von alexander235
    Allerdings würde ich das Loch nicht selber machen.
    Carhifi Händler haben professionelles Werkzeug.
    Dann hast du eine 100%ig runde Öffnung.


    Naja, das Loch in den originalen Türpappen ist vermutlich auch nicht 100%ig rund, so, wie ich das sehe?
    Ich denke, wenn ich das sauber anzeichne und mit dem Dremel wegflexe, wird das annähernd rund!
    Aber:
    Muss es denn rund sein? Und warum?


    Zitat

    Original von alexander235
    Wiso Hochtöner im Spiegeldreieck ?
    Da kann man doch mehr realisieren im 3er Golf. Kannst dir ja mal die Themen im Car-Hifi Forum durchlesen.


    Da lasse ich mich gerne belehren.
    Ich hab' die Teile halt ins Dreieck, weil mir die Optik da am besten gefällt! Doof, oder?
    Ausgerichtet sind sie in Richtung Innenspiegel...klingt eigentlich ganz ordentlich.


    A-Säule gefällt mir nicht, weil die hell ist und die Tweater schwarz...das sieht dann so nach Möchtegern aus.
    Wie ist's denn mit unten am Doorboard in Richtung Fahrer/Beifahrer auf die schräge Fläche oberhalb vom TMT???



    Danke und Gruss, Sven

  • noch eine enpfehlung falls du dein loch schneidest
    und auch die nässe-schutz-türfolie durchlöcherst.


    eine sogenannte rainstop-matte.


    lässt schall durch schützt aber den innenraum und den lautsprecher vor feuchtigkeit.


    zb: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&ih=005&sspagename=STRK%3AMEWA%3AIT&viewitem=&item=150067477824&rd=1&rd=1

  • Okay,
    die Löcher hab' ich 'reingemacht...erst vorne...und heute habe ich auch hinten TMT's verbaut und diese natürlich auch gleich mit Löchern in der Pappe.
    Jetzt hab' ich endlich auch ein bisschen Tiefgang im Klang, aber längst noch nicht zufriedenstellend.


    Ich werde den ganzen Kram also noch abdichten/dämmen müssen...wohl oder übel, den die Speaker haben Potential für viel mehr!


    Dank Euch und Grüsse,
    Sven


    EDIT:
    Wo kauft Ihr denn Euer Bitumenmaterial? Da gibt es doch dieses Zeug, welches mit Klebefolie versehen ist, oder?


    Wie gross, bzw. wie dick sollte es denn sein?

  • Hi !


    freut mich zu hören ...


    Meine Dämmung habe ich von ACR Wolfsburg gekauft.
    Der Hersteller war Zealum. Kostet ein Paket 25 Euro.


    Ließ sich aber gut verarbeiten. Das hat so eine Silberfolie auf der einen Seite und auf der anderen halt Bitum.
    Vorsicht - bitte ganz sauber schneiden bei der Folie, sonst schneidest du dir beim Einbau, wenn du an den Kanten arbeitest, die Finger auf.


    Dias Stück leicht mit einem normalen Fön erwärmt - es wird super geschmeidig.
    Kann auch super korrigiert werden - geht also leicht wieder ab.


    Ich habe 2 Pakete für meinen 4 Türer gebraucht.


    Die kleine Dämmung von VW habe ich drangelassen.
    An den seiten und spziell unten habe ich einige cm absichtlich freigelassen, damit da keine Feuchtigkeit stehen bleibt oder irgend wo reinzieht.


    Das gibt zusätzlich ein "sattes" Türgeräusch "Ploppp" bei meinem Golf 2.




    Wenn du mehr Sound willst ?


    Schon mal über Grundtöner / Kickbass - 3 Wege Frontsystem im Golf 3 nachgedacht ?


    Hinten nen "Reafill" - evtl. seitliche Ablagen von Votex.


    Und einen schönen kleinen Subwoofer für den Frequenzkeller :wink:



    Das wär dann dein Golf 3 ein rollender Konzertsaal 8)


    Gruß Alexander 8)

  • Okay...Danke Dir!
    Will mal sehen, wie ich das löse?


    Wie wäre es denn eigentlich, wenn man die Türe mit Holz dichtmacht???
    Schon mal jemand probiert?


    Gruss,
    Svene

  • Hallo !


    ja Musik ist ein schönes Hobby :D Hier mal die Foto's von nem Bekannten.


    Der Hat sich das so in seinen Golf 3 eingebaut. Der Grundtöner ( Kickbass ) dazu sitzt in der Türöffnung.


    Das ergibt ein chickes Frontsystem oder ?


    OK das Beziehen mit schwarzem Akustikstoff war fummelig, bis es alsolut faltenfrei war.


    Aber das Ergebnis ist schön finde ich und sieht aus wie original von VW. 8)



    3wege01ri6.th.jpg


    3wege02se4.th.jpg


    3wege03py9.th.jpg


    Gruß Alexander 8)

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Der „DataPlug“ kann im Zusammenspiel mit der neuen App „Volkswagen Connect“ fast jeden Volkswagen in ein modernes „Connected Car“ verwandeln.