Erste Bilder zum Golf 6

  • Mitte Mai 2008 ist es schon wieder soweit.


    Zitat

    Volkswagen überarbeitet der "Bild"-Zeitung zufolge schon im kommenden Jahr den Golf. Die sechste Generation des beliebten Kompaktwagens soll neue Scheinwerfer, einen großen Chromgrill und eine insgesamt schlankere Form bekommen, schreibt das Blatt.


    Ein VW-Sprecher in Wolfsburg wollte zu dem Bericht auf Nachfrage keine Stellung nehmen: "VW kommentiert solche Spekulationen grundsätzlich nicht."


    Laut "Bild" wird VW beim nächsten Golf die Motoren- und Technikvielfalt verringern, um Kosten zu sparen und die langen Produktionszeiten zu verkürzen. Dafür soll der Innenraum mit hochwertigeren Materialien eleganter ausfallen. Auch die Ausstattung soll dem Bericht zufolge zulegen: So sei eine Klimaanlage künftig serienmäßig an Bord. Die Motorenpalette beginne mit dem sparsamen 1,4 Liter großen Turbo-Benziner mit 120 PS. Die bisherigen 75- und 102-PS-Aggregate würden gestrichen. Dadurch erhöhe sich der Einstiegspreis von derzeit 16 160 Euro auf deutlich mehr als 17 000 Euro.


    volksstimme.de

  • VW
  • Die Bilder sehen wirklich vielversprechend aus aber:


    Bisher waren alle Fotos, die VW oder die Motorpresse veröffentlicht hat, ziemlich weit von der späteren Realität entfernt.


    Die abgebildeten 19" Räder und die Tieferlegung möchte ich bei einem Serienfahrzeug mal sehen :D Serie ist dann wieder 175 R 14, die Räder 10cm weit im Radkasten und die Karosserie 20cm höher :rolleyes:


    Was wollen Opa und Oma mit einem 120PS Turbo? 75PS würden locker ausreichen um zum Einkaufen zu fahren. Wann wachen die in Wolfsburg endlich mal auf, daß der Verbraucher ein günstiges, solides Fahrzeug haben will und keine Hightec-Designstudie?


    ( off topic an )
    Ich muß im Moment meinen neuen Firmenwagen konfigurieren ( z.Zt. Golf 4 Variant in Hartz 4 Ausstattung ). Aufgrund der Versteuerung muß ich aufpassen, daß der Listenpreis des neuen Fahrzeugs nicht teurer als der jetzige Golf wird.


    VW -> Fehlanzeige :rolleyes: Golf zu teuer, Polo nicht mit Automatik zu bekommen.


    Ich muß mich daher nach einem gleichwertigen Fahrzeug bei der Konkurrenz umsehen. Genauso sehen das viele Verbraucher und wandern ab ( schlimmstenfalls zu asiatischen Herstellern ).
    ( off topic aus )


    An die mitlesenden Marketingstrategen aus Wolfsburg: Ihr solltet euch mal überlegen, warum selbst eingefleischte VW Fans ( die wie ich auch noch sehr viel Werksangehörige in der Familie haben ) zu anderen Marken wechseln müssen? Bleibt mal auf dem Teppich - sowohl Preismäßig und auch was notwendige Technik betrifft.


    So - nun hab ich mich wieder abgeregt 8)

  • schaut echt gut aus.
    aber der golf trendline hat ja schon climatic serie. zumindest in österreich.
    ich persönlich bezweifle dess die echt nur mit nem turbo beziner einsteigen wollen. das ist ja echt dumm. der golf ist ja so schon teuer genug. war nicht mal ein kleines facelift vom 5er geplant? also chromgrill und sowas?
    nochwas: war nicht mal geplant dass es den golf nur mehr als 3 türer gibt und den 5 türer nur mehr als golf plus?

  • Micky



    harte worte, aber du hast eigendlich vollkommen recht.


    vw sollte sich mal wieder an ihrem namen "Volkswagen" orientieren!!


    aber so, wie es damals von "addi" gedacht war!


    einen wagen für das volk bauen.


    und keine autos, für dessen kaufpreis man von anderen herstellern ein besser ausgestattetes fahrzeug bekommen kann zu einem günstigeren preis....


    und wie die sich gerühmt haben mit dem FOX.....



    erstens sieht der aus meiner sicht einfach nur sch***e aus, und zum anderen ist der preis für ein solches fahrzeug mit der mickrigen ausstattung auch schon wieder zu teuer.



    kennt ihr den dacia logan?


    4 türen, grosser kofferraum, platz für 5 personen, kein unnötiger schnick-schnack und das für knapp 7 mille!


    das ist ein volkswagen oder etwa nicht??


    ok, ist auch häßlich, aber der bietet doch alles was man braucht oder???

  • ja. im prinzip bietet der logan, was im golf 2 auch schon drin war. also wäre es doch einfacher einen alten vw zu überarbeiten und zu bauen. dann hätte man ein billiges, robustes auto

    Golf Cabrio CC, AFN, '00, Klima, DSP&Wechsler, Leder-Recaros, Sitzheizung.....


    Corrado 16V, 9A, '93, SSHD, el.FH, el.ASP, MFA, NSW.....

  • sieht aus,als wäre ein passat variant in einen eos geschüsselt...absolut hässlich :rolleyes:
    kann mich im übrigen nur meinem vorredner anschließen :D

  • Wenn ich schon BILD Zeitung nur lese... Die schreiben in der Regel nur so en Müll. Ich würde nix darauf geben. Kann mir auch kaum vorstellen, dass der schön nächstes Jahr rauskommt. VW bringt immer schneller neue Modelle raus oder ein altes mit Facelift, aber am Service wird mal wieder gespart...
    Da hat manipro recht, der sieht wirklich aus, als hätte sich der EOS mit dem neuem Passat Variant gekreuzt.


    Gruß Beatsteak

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.


    Albert Einstein

  • ich kann mich da auch nur meinen vorrednern anschließen...


    viel neues ist den vwlern da nicht eingefallen. zu der eos passat mischung mein ich noch die linienführung aus dem A3 zu sehen...
    ich mein er sieht nicht schlecht aus aber man sollte echt mal überlegen ein golf ist jetz nicht das schlachtschiff und für ein Mittelklassewagen (früher mal KLEIN wagen) über 17000euronen aufn tisch zu legen ist vieleicht n bißchen viel!!!!!!!


    vw sollte wieder zu ihren wurzeln zurückkehren und mal ihre marken philosofie überdenken und wieder fahrzeuge fürs VOLK bauen!!!


    aber lassen wir uns mal überraschen was die zukunft noch bringt

    Die wirklich guten Fahrer haben die Fliegen auf den Seitenscheiben (Walter Röhrl)

  • Naja, das neue Scheinwerferdesign, was man ja jetzt bei allen neuen VWs sieht gefällt mir ganz gut, aber den Rückleuchtendesigner sollten die besser mal feuern. Die sehen aus wie diese Weihnachtsblinkkreise, die früher überall am Fenster hingen. Aber die Front und die Form gefällt mir so ganz gut.


    Und das mit den Motoren kann eigentlich nur ein Scherz sein, ein Großteil der verkauften Golf 4 und 5 haben doch sicherlich weniger Leistung als 120 PS. Daran sollte VW wohl erkennen, dass die breite Masse keinen Sportgolf, sondern einen Alltagsgolf haben will.


    EDIT: Da fehlen auch irgendwie die Frontblinker auf dem Bild ;)

  • Vw wird nie wieder zu seinen wurzeln zurückkehren! Wer will das schon? Mit dem 1ser wurde damals ein segment geschaffen, in welchen sich seit dato alle automobilhersteller tümmeln. abgesehen davon ist die volkswagengruppe ein meilenstein der automobilkunst. was dort entwickelt wird ist immer up to date. wenn ich dagegen die ganzen reiskocher sehe, mit ihrer mieserabelen technik/bremsen, was zu dem zeitpunkt wo es rauskommt schon längst nicht mehr aktuell ist, hallo. damit lassen sich die hohen preise rechtfertigen! man bezahlt nicht für den namen, wie es dumme menschen von sich geben, nur um ihren scheiß billig honda zu rechtfertigen und sich im gleichen moment aufregen, dass sie wieder zu einer rückrufaktion mit ihrem kübel müssen, da die bremsen fehlkonstruiert wurden! logisch das es vom technik und gesamtkonstrukt vorwärts gehen muss, wer will heute schon ein neues fahrzeug von einem renomierten hersteller erwerben was wie der logan ausgestattet ist, ich nicht! das mit dem preis stimmt schon, wenn man dagegen vergleichbare fahrzeuge sieht, astra... (keine japsenkarren, damit kann man vw nicht vergleichen!) ich kann auch keinen C3 mit nem 4er vergleichen, das geht nicht. das ist nicht das gleiche team, nichtmal der gleiche sport, noch nichtmal das gleiche stadion...

  • Ich kann mich da auch nur meinen vorrednern anschließen...

    Teilesuche geht weiter:



    # Cult Society Griffleiste ohne Schloss für Golf 3

  • Gruizi zemma,


    alles richtig was Ihr da so schreibt, obwohl, die Optik ist ja wohl Geschmackssache.


    Aber in einem Punkt verstehe ich den Bildbericht anders: Die dort genannten Motoren mit 1,4 L und 1.6 L mit 80PS / 102 PS bleiben sehr wohl im Programm und wurden nur als einzige Nichtdirekteinspritzer besonders erwähnt.


    Alles andere spritzt direkt ein , mit oder ohne Turbo-/Kompressoraufladung.


    Was ich viel blöder fände wenn es so kommen würde ist, daß der 1.4 L jetzt mit 120PS und 150PS kommen soll. Warum zum Teufel nicht wie bisher mit 140/170PS ?? Das erhöht doch nur wieder den Teileaufwand, Lagerhaltungskosten, ect.pp. und somit auch Kosten für die Kunden.


    Wie dem auch sei, Gruß, Winherby^


    Tante Edit:08.11.2011 Na also, habich´s doch richtig gelesen, die beiden Nichtdirekteinspritzer gibt es bis heute! Wer lesen kann ist bevorteilt. :P

  • Hi Leute!!


    Der neue 6er wird kein Renner werden glaube ich.


    Welcher junge Autofahrer soll sich 120 PS bei den Benzinpreisen leisten können
     
    Der Frontgrill ist doch vom Jetta ?


    Und den gleichen Fehler hatt VW doch schon einmal gemacht beim Wechsel vom Scirocco zum Corrado den sich aufgrund der hohen PS Leistung auch kein normaler Kaufen konnte.


    Wenn das so kommt wie VW den 6er bringen will dann Leute fahrt rechts ran Die Rentner
     
    kommen mit 120PS heran geflogen. : - )



    Gruss Golffux

  • Wenn man sich den Golf V GT anguckt, können auch viele PS sparsam sein. Glaube ein großes Problem ist, dass alle zwar ein sparsames Auto mit wenig PS haben wollen, aber wenn es dann um den Kauf geht, nimmt jeder, der die Möglichkeit hat, eine Version mit etwas mehr PS als nötig. Auch wenns nur unterbewusst ist, steht man mit mehr PS besser da. Wenn die Sparsamkeit allen so wichtig wäre, würde man auch viel öfter auf Klima & Co verzichten. Wer will schon, dass sein neues Auto weniger PS hat als sein altes? Wie stünde ein Golf Vi GTI da, wenn er nur 150 PS hätte?


    Wenn das nicht so wäre, würde der Lupo 3L vermutlich noch leben. Uns geht es noch nicht schlecht genug. Warum soll VW Autos bauen, die zwar sparsam sind, aber keiner haben will?


    Ein großes Problem für die VW-Preise sehe ich u.a. darin, dass die Laufzeit eines Modells immer kürzer werden und meist auch weniger Einheiten produziert. Irgendwo müssen die Entwicklungskosten ja wieder reinkommen.

  • Zum Thema Leistung möchte ich noch anmerken, daß die Autos im Schnitt immer schwerer werden.
    Ich finde den Gedanken untragbar einen über 1300Kg schweren Golf V mit nur 75 PS fahren zu müssen.
    Beim IIer mit seinen 900Kg hat mir das früher völlig gereicht!