Monacor Verstärker

  • Sers,


    bitte den Thread bei Golf 3 schließen und hier den Thread lassen...
    habe einen Golf 3 und habe erst zwei Verstärker von Monacor Carpower Wanted 2/160 eingebaut. Er eine Verstärker war für die Zwei Mittelhochtöner Neovox 165 von Carpower und der Zweite Verstärker für den 500 Watt Verstärker. Das eingangssignal wurde zum Zweiten Verstärker vom ersten Verstärker gebrückt. Da ich aber jetzt die hinteren Türen auch mit zwei Neovox 165 bestücken wollte habe ich mir noch einen Verstärker gekauft von Carpower, den gleichen wie die zwei ersten. Nun mein Problem: Ich wollte für den dritten Verstärker das eingangssignal brücken vom Subwoofer aus, aber das man da die Filter wählen muss geht jetzt beim dritten Verstärker gar nichts mehr oder falls ich es so einstelle dann drehen die vorderen Lautsprecher fast durch. Ich habe von Clarion den 958 Radio mit Musiccatcher und will jetzt da noch für die Zwei hinteren Lautsprecher ein eigenes Chinchkabel ziehen. das Müsste ja gehen oder? Oder kann ich die versärker so einstellen dass es doch geht? hat jemand von euch vielleicht den Kabelbaum vom 958 Radio denn bei mir habe ich leider von 6 Chinch ausgängen 4 abgeschnitten da Platzmangel war??


    mfg

  • VW
  • Klingt irgendwie so, als hättest du einen Verstärker beim Lautsprecherausgang vom anderen angeschlossen! Gar nicht gut!


    Wenn ich das richtig Verstanden habe hast du noch zwei funktionierende Chinch-Ausgänge am Radio und willst damit drei Endstufen mit je Zwei Kanälen ansteuern.


    Im Car-HiFi-Center deines Vertrauens solltest du eigendlich Y-Chinchkabel bekommen. Damit Kannst du eine Leitung in zwei neue aufsplitten. Du brauchst also 4 so 'ne Kabel und kannst damit dann die Filter der Endstufen unabhängig nutzen!

  • Danke Blue One, auf einen Y Weiche bin ich noch gar nicht gekommen aber wenn ich die Original Cinch Stecker von Clarion bekomme dann kann ich ja direkt vom Radio ohne Verluste alle Verstärker betreiben oder? Dann würde es so aussehen: Zwei Cinch Kabel gehen zum Ersten Verstärker für die Vorderen Lautsprecher und dann wird von diesen Verstärker zum zweiten gebrückt und der treibt den Subwoofer an. Die zwei anderen Cinch Kabel gehen dann zum dritten Verstärker unabhängig von den anderen zweien und ich kann die hinteren lautsprecher betreiben. die ersten zwei Cinch kabel habe ich ja schon und des mitm sub geht ja auch perfekt aber durch nachrüstung brauche ich halt zwei neue cinch stecker. naja ist die weiche ohne verluste falls ich keine original stecker von clarion bekomme?. Ich bin echt sowas von dumm, schneide einfach die ausgänge vom radio ab, da waren ja sogar 6 cinch kabel dran.

  • Einsicht ist der erste Weg zur Besserung!


    Wenn du so'n Orginalkabel auftreibst, wäre das natürlich besser!
    Ansonsten müsste es so klappen.

  • So, habe nun mein neuen CinchStecker geholt und der dritte Verstärker funzt nun auch richtig. Wollte aber nur eines Fragen, da meine zwei alten Wanted 2/160 die MK1 Serie waren und nun habe ich einen der neueren MK2 Serien. Was genau versteht man unter Trennfrequenz? Sollte ich da was beachten? Ich habe schon GAIN auf Max aufgedreht und den Bass Boost Filter auf bisschen über halb gedreht aber die zwei Neovox-165 er Lautsprecher sind bisschen leiser als die Vorderen. Kann das Sein wegen falsch eingestellter Trennfrequenz? Also zu meinen genaueren Daten der Einstellungen des Verstärkers: Amp: Hochpass Line Out: Lowpass; Gain auf max; Bass Boost auf ca. über halb der Einstellung; Trennfrequenz des Hochpasses ca. 2Khz; LP einstellung brauch ich ja ned weil nichts mehr angeschlossen ist

  • Der Highpass-Filter schneidet dir alle Frequenzen unter dem eingestellten Wert ab, ist also für Hoch- und Mitteltöner, und der Lowpass-Filter lässt nur Frequenzen unter dem eingestellten Wert durch für'n Subwoofer.


    Dreh einfach mal die Trennfrequenz vom HP weiter runter. 2KHz sind eigendlich nur für Hochtöner!

  • Geschafft, Anlage läuft sehr gut. Die Trennfrequenz habe ich auf etwa 300-500Hz eingestellt und läuft sehr gut und deutlich. WEnn ich weniger Herz drauf gebe dann fahrt das Membran schon zu weit raus und es hört sich nimmer toll an. Habe glaub ich richtig eingestellt mit so ca. 500Hz.

  • Jupp! Ich hab die Türlautsprecher alle Viere sogar noch weiter oben bei 800Hz. Den Rest übernehmen die Kicker(60-800 Hz) und der Woofer (40-120Hz).

  • ja wie gesagt, ich kann des nicht genau erkennen obs jetzt 500Hz sind oder eher 800Hz, da die Einstellschraube von 300Hz auf 4,5Khz einen großen sprung hat und ich nur bisschen von der 300Hz einstellung weg bin. Aber es geht ja und das ist die Hauptsache, wenn ich nähmlich bisschen weniger Herz gebe dann kracht er schon bisschen und hört sich nimmer sauber an. Aber die alten Mk1 Modelle von Wanted 2-/160 waren ja noch beschissener zu einstellen. Da gibt es voll die Wirren Einstellungen vom Hochpass *g*. Habe ja zwei drinnen aber die waren schon eingestellt von jemand, aber wollte nähmlich die Einstellung klauen für den Neuen, aber sowas von wirr *g*. Deshalb wahrscheinlich auch die MK2 version, Fehler beseitigen für mich als Anfänger in Einstellungssachen. Für was isn jetzt genau die trennfrequenz? Habe es noch nicht so genau durchrissen...

  • Je gößer die Tonfrequenz, desto höher der Ton.
    Jeder Lautsprecher hat bestimmte Frequenzbereiche, die er am besten wiedergeben kann. Man unterscheidet zwischen Hoch-, Mittel- und Tieftönern (Subwoofer). Wenn du einem Hochtöner versuchst ordentlichen Bass wiedergeben zu lassen, wird halt nix. Genauso ist's andersrum. Deswegen wird das Frequenzband getrennt an die verschiedenen Lautsprecher aufgeteilt! Bei HP wird der tiefere Ton unter der eingestellten Frequenz (Trennfrequenz) nicht durchgelassen und bei LP der darüber!


    Siehe auch:
    Wikipedia-Lautsprecherbox
    Wikipedia-Frequenzweiche

  • Ist verständlich *g*. Habs mir schon bisschen so gedacht, aber als Anfänger tut man sich schwer mit sowas gleich zu verstehen. Nun blicke ich langsam auch bisschen durch. Mein Arbeitskollege macht sowas auch Freizeitlich aber mir ist aufgefallen er hat nicht so viel Ahnung davon. Er wollte mich den Verstärker so einstellen lassen dass er auf Full Range betrieb läuft ohne Filter. Aber da war bei normaler Lautstärke scho das Membran der Lautsprecher ziemlich weit herausen udn hat mir angst gemacht... Er hat halt auf die Frequenzweichen der Lautsprecher geschaut und hat nicht mehr nachgedacht was es seien könnte. Aber nun hauts hin obwohl ich keine Ahnung von was hatte. MIr ist zwar aufgefallen dass die hinteren auch mit fast vollen Gain Level leiser sind wie die vorederen aber des habe ich dann mitm Radio ausgeglichen, denn ich kann bei meinen Radio fast alles einstellen ausser halt dass er für mich Mädls anspricht *g*.<<< nicht gesagt habe, sonst ärger von freundin bekomm.

  • Zitat

    Original von red-dragon
    Habs mir schon bisschen so gedacht, aber als Anfänger tut man sich schwer mit sowas gleich zu verstehen.


    Dafür ist das Board ja da.
    Für jede Frage findet sich früher oder später ein Erklähr-Bär. :D

    "Wir essen jetzt Opa!" Satzzeichen retten Leben!

    Einmal editiert, zuletzt von BlueOne ()

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Der „DataPlug“ kann im Zusammenspiel mit der neuen App „Volkswagen Connect“ fast jeden Volkswagen in ein modernes „Connected Car“ verwandeln.