Golf 1 Cabrio Steuerumschlüsselung ?

  • Hallo



    Ich bin neu hier in diesem Forum und habe direkt ein paar Fragen:


    Wir haben uns gestern ein Golf Cabrio BJ. 91 KM 185000 98 PS
    gekauft.Fahrzeug ist 1 ter Hand !!! Unfallfrei , nie nachlackiert
    Volllederaustattung original, MFA Color, bronzemetallic, kein Rost, Fahrzeug war gestern auf der Bühne.
    In 2005 neues Sonnenlandverdeck und neue RialFelgen mit 195/50 Pirellireifen
    neue Grünkeilwindschutzscheibe sowie neue Dämpfer rundum, VAG scheckheftgepflegt.Alle!!! Rechnungen seit dem ersten
    Tag vorhanden 1 Briefeintrag.Original Kaufrechnung von 12/1990 vorhanden.
    TÜV/ AU 1/2008
    Wie würdet ihr solch ein Fahrzeug preislich einorden?
    Wir haben € 3400 bezahlt.
    Der Endschalldämper muß erneuert werden,ist es in diesem Zuge möglich eine
    Steuerumschlüsselung für den Wagen zu bekommen?
    Bei unserem 964 Targa brauchte ich nur eine Bescheinigung von der Porsche AG
    und konnte dann beim Strassenverkehrsamt ein Steuerumschlüsselung eintragen lassen.


    Gruß Michael

  • einfach so eine Steuerumschlüsselung??? Also das wird wohl kaum drin sein,
    aber Du kannst das Cabrio mit einem KLR z.b. von TwinTec nachrüsten um somit
    auf die Euro2 Abgasnorm zu kommen und Steuern zu sparen ;)


    Der Preis, denke ich, war OK für die Daten

    Golf II GTI 16V - MKB: PL GKB: 2Y - 50er Ansaugbrücke, KR Einlaßnockenwelle, Fächerkrümmer, D3-Kat - G60 Auspuffanlage - sonst Serie - Laufleistung 335tkm
    Golf I Cabrio - MKB: 2H GKB: AUG - Steuergerät vom PF, TwinTec KLR - sonst Serie - Laufleistung 252tkm

  • ich glaub auch, dass das nur mit einem klr geht, um auf eine bessere steuerklasse zu bekommen.
    aber soweit ich weiß, wird die auspuffanlage recht teuer, um den dreh von 200.- und für den auspuff alleine (wenn man original kauft).

  • Der Preis ist auf jeden Fall OK. Die Abgasnorm kann man am besten mit nem KLR Ventil ändern, das Teil kostet ca. 100 Euro, den Einbau kann man selber machen und die Eintragung kostet nichts. Damit kommt man auf D3 Norm und zahlt 121 Euro Steuern im Jahr !!!



    Gruß Bernard