Volkswagen kündigt das Ende des Verbrennungsmotors a

  • VW
  • Zitat

    In weniger als zehn Jahren beginnen bei VW die Arbeiten an der letzten Verbrennergeneration.

    Naja, wenn der dann genau so lange gebaut wird wie der EA827..... ^^


    Wenn die Elektroautos dann bezahlbar sind, ist mir das relativ egal was bei der Alltagsschlurre unter der Haube (gibt's die dann eigentlich noch?) werkelt.


    Und da ich nach Möglichkeit eh nur alte Autos fahre, trifft mich das nochmal 20-30 Jahre später. :P

  • Na schauen wir mal was dann so wirklich passiert.

    Erstmal gibt es ja noch ne Menge zu basteln bei VW und Co. muss ja auch alles gekühlt werden

    und die ganzen Akkus wiegen ja auch einige hundert Kilo.


    Mit so nem E-Up als Beispiel kommt man ja stand heute auch nicht wirklich weit.

    Zum Einkaufen sicherlich okay so ein Elektro Auto aber für ne Wochenend Tour wohl eher hakelig.

  • ...und wer ensorgt die Akkus bzw wie werden die entsorgt, das ist Giftmüll ! Aber kein problem...Afrika ist ja ein riesengroßer Kontinent, da lässt sich der Dreck prima "parken" oder entsorgen !

    Woher nimmt VW bzw deren Zulieferer die benötigten Rohstoffe und wo und unter welchen Bedingungen werden die Akkus hergestellt ? Wo kommt die Energie her um die ganzen E-Autos zu laden ? Kohlestrom wird verteufelt, Atomenergie auch und alternative Energien aus Wasser, Wind und Sonne reichen nicht aus...zumindest nach dem heutigen Stand der Technik. Gemeinden klagen gegen Windparks usw...es steht noch soviel in den Sternen.


    Es ist beim Antrieb der Zukunft wohl bedeutend besser auf die Brennstoffzelle zu setzen, meine Meinung. Getestet und entwickelt wurde schon jede Menge in dem Sektor und die Brennstoffzelle hat heute bei weitem schon die Serienreife erlangt. Mit 5kg Wasserstoff fährt man in etwa so weit mit mit einem Benziner und das tanken dauert auch nur ein paar Minuten.


    Zu Ende denken das ganze...das ist die große Kunst bei der ganzen E-Auto Geschichte und soweit sind die noch nicht... genauso wie bei der entsorgung des seit jahrzehnte anfallenden Atommülles, da gibt es heute noch keine handfesten Lösungen !!!

  • Es ist beim Antrieb der Zukunft wohl bedeutend besser auf die Brennstoffzelle zu setzen, meine Meinung.

    Natürlich ist das besser. Und das wird auch kommen.

    Aber erst, nachdem die Automobilindustrie ein paar Jahrzehnte genügend Umsatz mit eAutos gemacht hat.

  • Wenn sie das so machen wird das nicht das Ende des Verbrennungsmotors einleiten sondern eher das Ende von VW...

    Elektroautos mit Akku haben keine Zukunft.

    Richtig denn das werden Wasserstofffahrzeuge sein. Aber auch der Diesel hat noch lange nicht ausgedient. Das sagt jeder Fachmann. Nur Singen die in WOB gerade so wie es von Berlin und Brüssel gewünscht wird. Wenn E-Mobilität auf der Straße ach so super wäre dann wären schon Längst alltags taugliche Fahrzeuge ohne Ende am Start.

    Siehe Straßenbahnen, E-Loks und S-Bahnen und O-Busse. Die fahren zum Teil schon über 100 Jahre elektrisch. Was auch super funktioniert weil die die Energie nicht speichern müssen und können sondern per Oberleitung/Stromschiene bereitgestellt bekommen.

  • Und was ist mit Jägern, Anglern und sonstigen Feldfahrern? Wird da auch eine Oberleitung in den Wald/See/Acker gelegt?


    Am besten wäre, synthetischen Sprit herzustellen, mit CO2 und Wasser, ganz biologisch. Wird ja bereits gemacht, nur haperts noch am Preis. Kann sich aber schnell ändern.

  • Und was ist mit Jägern, Anglern und sonstigen Feldfahrern? Wird da auch eine Oberleitung in den Wald/See/Acker gelegt?


    Am besten wäre, synthetischen Sprit herzustellen, mit CO2 und Wasser, ganz biologisch. Wird ja bereits gemacht, nur haperts noch am Preis. Kann sich aber schnell ändern.

    Richtig lesen und verstehen!

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Volkswagen Connect und „DataPlug“ können fast jedes Modell ab Baujahr 2008 vernetzen