Nockenwelle verdreht?

  • Hallo zusammen,

    Wollte letztens den Zahnriemen von meinem 1.6pn spannen da dieser sehr locker war. Habe dann festgestellt, dass die Spannrolle gebrochen ist und daraufhin einen neuen Zahnriemen + Spannrolle besorgt. Gestern habe ich dann den Zahnriemen gewechselt, und dabei das Nockenwellenrad mehrere Male durchgedreht (unabhängig von der Kurbelwelle). Beim Wechseln natürlich auf alle OT-Stellungen geachtet, aber er will nicht anspringen, die Zündkerzen bleiben trocken... Jetzt meine Frage, kann es sein, dass die Nockenwelle verdreht ist, obwohl sie auf die OT-Markierung eingestellt ist? Quasi um 180°, da die Zylinder ja 2 Mal auf OT gehen? Schwer zu erklären... :wacko:

  • VW
  • Halt Dich an diese Anleitung...dann sollte er laufen:


    http://techtonicstuning.com/timing.html


    Anschließend UNBEDINGT noch die Zündung korrekt einstellen. Den PN kann man mit Super ( 95 ROZ ) auf 18° vor OT einstellen ...damit zieht er etwas besser und hat einen etwas niedrigeren Verbrauch !

  • DANKE!!! Er läuft....

    Nockenwelle hatte die falsche Stellung_patsch, habe sie nun nach der Markierung auf der Rückseite eingestellt, die mit der Zylinderkopfkante übereinstimmen muss...

    Vielen Dank:]

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Volkswagen Connect und „DataPlug“ können fast jedes Modell ab Baujahr 2008 vernetzen