Golf 2 Euro 3 ohne Kaltlaufregler und Minikat

  • Hallo liebes Forum,


    ich habe eine Frage zur Abgasnorm. Ich fahre einen 1.8er Golf GT, ein Kollege einen 1.8er Jetta. Ich besitze die Emissionsklasse D3, der Kollege allerdings nur D1.


    Nun ist jedoch die Frage, warum ich D3 besitze, obwohl ich bei mir weder einen Minikat, noch einen Kaltlaufregler finden konnte? Ist da irgendwo ein Fehler unterlaufen? Der Vorbesitzer hatte damals angesprochen, dass das Kfz auf D3 umgebaut wurde.


    Müssen Minikat und KLR nicht extra irgendwo eingetragen sein?


    Gruß

    SparkGT

  • VW
  • Ok den Unterschied muss ich nochmal genau nachlesen.


    Übersehen habe ich sicher nichts, Auspuff hatte ich bereits komplett ab, KLR habe ich mit nem Kollegen lange gesucht.


    Ja habe nen 1.8 RP und ob einer vom 3er drin ist hätte ich wohl bemerkt ^^


    Gruß

    SparkGT

  • Ja habe nen 1.8 RP und ob einer vom 3er drin ist hätte ich wohl bemerkt

    Na dann verrate mir mal wo und wie du den Unterschierd vom ADZ zum RP erkennst? Bin jetzt mal auf die Antwort gespannt? Und ich spreche jetzt nicht von dem MKB der im Block eingeschlagen ist!

  • Die D und E Abgasnormen sind grundlegend unterschiedlich. Ein D3 ist nicht gleich Euro 3!


    Dazu habe ich mal folgendes rausgesucht:


    Quelle:https://www.autoplenum.de/foru…adstoffklassen-d-und-euro

  • Die D und E Abgasnormen sind grundlegend unterschiedlich. Ein D3 ist nicht gleich Euro 3!

    Grundsätzlich sind die Normen unterschiedlich, trotzdem sehr ähnlich.

    D3 ist Steuertechnisch besser als Euro 2.

    Ich vermute mal er wurde per KLR oder Minikat auf D3 umgebaut, und irgendwann flog alles wieder raus.

    Das ist die wahrscheinlichste Lösung.

  • Falls der eingebaute Motor wie der PN außer dem großen Steuergerät noch das kleine 6polige Zündsteuergerät besitzt, kann dem ein Zusatzgerät von HJS vorgeschaltet sein. Das steckt dann im Wasserkasten unter der kleinen Abdeckung links unter dem STG-Halter. Müsste bei korrekten Papieren aber auch eingetragen sein. Der PN schafft damit D3. Bei sorgfältiger Verlegung der Kabel ist außer einem zusätzlichen Temp-Fühler in einem Wasserschlauch neben der Ansaugbrücke auf den ersten Blick nichts sichtbar

  • Hi SparkGT,


    ich habe so einen Kat bei mir im PL verbaut.

    Die Schlüssel-Nr. ist unter 14.1 zu finden, die letzten beiden Ziffern: 04 "30" , also die Dreißig.

    Meines Wissens gab es für den RP aber nie einen neueren Kat in D3.

    Beim Kat-Versand gibt es den für einige Modelle. Der wurde auf Grund einer Initiative des Roccoforums mit einem modernen Monolithen neu aufgebaut.


    Könnte es sein, dass dein Vorgänger einen PL-Motor eingebaut hatte?

    GT Special der Modelljahre 88 und 89 waren mit so einem Motor lieferbar.


    Ansonsten sehe zu, dass du einen Minikat für D3 bekommst. KLR ist immer suboptimal, auch wenn es da sehr moderne Systeme gibt.

    Eine Korrektur im FZ-Schein wäre natürlich auch möglich.

    D3 hast du aber ein zwei/drei Jahren amortisiert.


    Grüsse

  • Und sollte dir auch spätestens beim nächsten TÜV Probleme machen!

    Ja und nein denn ob ein Kaltlaufregler ordnungsgemäß arbeitet kann nicht nach gewiesen werden bei der AU da dieser im Warmen zustand durch geführt wird

    Einen Defekten KLR hingegen merkt man sofort da dieser den Motor egal ob warm oder Kalt schön zicken lässt

    Sprich wenn net vorhanden austragen lassen und einen Minikat nachrüsten

    ist einfacher als nen passenden KLR zu finden

  • Ja natürlich...

    aber so wie es klingt ist ja im Moment gar nichts verbaut...


    Und das sollte bei nem Prüfer der nicht gerade Tomaten auf den Augen hat auffallen!


    Aber der TE sollte erstmal in seine Fahrzeugpapiere gucken was dort eingetragen ist!

    Bringt ja sonst alles nix!


    Gruß Basti

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Volkswagen Connect und „DataPlug“ können fast jedes Modell ab Baujahr 2008 vernetzen