Laufgeräusche ab 70

  • Guten Abend, ich fahre einen Golf 2 1.6l Pn. An diesem wechselte ich in den letzten Tage:

    Radlager Vorne beidseitig

    Radlager Hinten beidseitig

    Achsenwellengelenke beidseitig außen

    Federn vorn und hinten


    Seit dem habe ich Laufgeräusche ab 70 km/h, die ich durch Vibration in den Pedalen und Lenkrad spüre.

    Es hört sich nicht nach einem durchgängigen Schleifen oder Mahlen an sondern eher nach immer wieder kehrendem Schleifpunkt oder Unwucht.

    Habe bereits das Auto auf der Bühne laufen lassen, war nichts zu vernehmen...

    Auch spüre ich keine Schwergängigkeit den einzelnen Rädern. Habe es mit verschiedenen Reifen ausprobiert.

    Gelenke am Querlenker sind in Ordnung da ich vor kurzem TÜV gemacht habe, auch das Wuchtgewicht an der Antriebswelle ist fest.


    Hätte da jemand weitere Ideen oder Lösungen zu meinem Problem?

    Vielen Dank im Voraus


    Grüße

  • VW
  • Willkommen im Club der mysteriösen Geräusche ^^


    Wenn du jetzt eine Vibration drin hast, kann es ja eigentlich nur am Zusammenbauen im vorderen Bereich des Autos liegen, dass irgendwas nicht richtig sitzt - Vorzugsweise deine Antriebswellen, die du ja zum erneuern der Lager vorne ab gehabt haben musst. Innengelenk/Getriebe Übergang richtig zusammen?

    Achsmutter richtig (Drehmoment!) angezogen?


    Hast du neue Naben verbaut? Oder die alten weiter verwendet?


    Und vor kurzem TÜV heißt gar nix.... irgendwann geht halt mal was hops... und das Teil richtet sich nicht nach dem Tüv ;)


    Also wirst du um genau nachgucken nicht rumkommen.

  • Guten Morgen, ja ich gehe auch davon aus das es beim zusammenbauen passiert ist.

    Ich habe allerdings die Antriebswelle nicht getriebeseitig abgebaut als ich das neue Gelenk angebracht habe.

    Ja ich habe die alte Radnabe wiederverwendet...

    Die Radnabenmutter habe ich mit 230nm angezogen...

    Hatte gestern nochmal alles auseinander gebaut um nach zu schauen ob ich was vergessen hatte und um mir das Gelenk nochmal an zu schauen.... :/


    Habe ich vllt beim runterklopfen des Antriebswellengelenks was kaputt gemacht?


  • Achsmutter mit 265 Nm anziehen...Unterlegscheibe auch drunter gehabt?


    Ansonsten evtl. "dünne" Schrauben am Stoßdämpfer - sprich Sturz einstellbar und eben nicht richtig eingestellt nach Zusammenbau?


    Antriebswelle Gelenk Außen: Richtig zusammengebaut? Sprich Tellerfeder (großer Durchmesser liegt an Anlaufring an) > Anlaufring > Sicherungsring und dann Außengelenk wieder draufklopfen bis es ansteht bzw. nach Metall auf Metall klingt?


    Hast du einen Schalter oder Automatik?

  • Ja die Unterlegscheibe habe ich mit drauf,

    Ich habe nun keine Achsvermessung gemacht wenn ich immer wieder des zeug aufschrauben muss...

    Ja genau so habe ich das Gelenk auf die Welle montiert... Vllt ist das achsenwellengeleke einfach kaputt vom Werk aus?

    Habe einen Schalter

  • Nun ja, ich habe ja selber das Problem mit einem Laufgeräusch.... ich denke, ich bekomme es erst mit einem Getriebewechsel weg... aber das ist ja ne andere Baustelle... und ich habe auch keine Vibrationen im Lenkrad.


    Ne Achsvermessung muss ja eigentlich nicht sein, da du ja nur Schrauben gelöst hast, die keinen Einfluss auf die Spur haben (so wie ich es auf dem Bild sehe). Außer eben die zwei Schrauben am Stoßdämpfer selbst - wenn es Sturzschrauben sind, dann haben die gutes Spiel im nicht angezogenen Zustand.


    Die Sturzkorrekturschrauben haben einen Durchmesser von 11mm statt 12mm.


    Was für eine Marke der Gelenke hast du denn genommen?

    Evtl. ist da was faul...unwuchtig....oder so....

  • Nabend, ich habe meine Aufnahmen gemacht aber nichts zu sehen und hören. Ich dachte anfangs das es evtl ein Motorlager sein könnte aber da diese Resonanz auch bei ausgekuppeltem Getriebe weiterhin besteht kann ich nur noch davon ausgehen das es irgendwas am Querlenker oder Antreibsstang sein muss.


    Gibts es evtl weitere Ursachen ?

    Manchmal ist das Geräusch durchgängig aber im Normalfall immer wiederkehrend als wäre die Bremsscheibe wellig oder das Rad immer an einer Stelle reibt....

  • Beitrag von RolfDerRoteGolf ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor aus folgendem Grund gelöscht: Radlager schon getauscht. Dies hatte ich übersehen. ().

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Volkswagen Connect und „DataPlug“ können fast jedes Modell ab Baujahr 2008 vernetzen