Bremsenentlüfter Kaufberatung

  • Abend Gemeinde.


    Da ich bis jetzt das Entlüften zu zweit (mit nem Fetzen Schlauch und einer Blechdose)... - schön Pedal treten - gewohnt bin, bin ich auf der Suche nach einem Bremsenentlüfter, egal ob manuell oder mit Kompressor für KFZ.


    Am Motorrad braucht man ja keinen zweiten Mann. Wobei man es ja sicher auch am Motorrad verwenden kann.



    Benutzt sowas schon evtl. jemand? Kann mir jemand eine Produktempfehlung geben?



    Hab gesehen die fangen bei gut 30€ aufwärts an. Nur ob das eben was taugt ist die Frage.


    Und mit den Produktbewertungen komm ich auch icht ganz weiter......der eine so....der andere so....und die meisten anders ;-)




    Vielen Dank für Eure Hilfe!

  • VW
  • Wenn du es allein machen möchtes dann reicht ein Sytem bei dem du A) auf den Ausgleichbehälter ein Nachfüllteil steckst und das B) ein RÜCKSCHLAGVENTIL am Radzylinder hat,sowas gabe es schon vor 30Jahren!

    DAZU steckst den Schlauch mit den Rückschlagventil auf den Entlüfternippel und öffnents diesen,dann tritts dreilmal auf die Bremse und schaust dann ob sich im durchsichtigen schlauch kein Luftblase mehr befindet und drehts den Nippel wieder zu.

    Dies wiederholst an allen andern Nippeln auch.

    Und alles sollte gut sein wenn der Füllstand im Ausgleichbehälter IO ist!

  • Oder du baust dir selber ein Gerät. Dazu benötigt man einen Drucksprüher vom Baumarkt, einen Deckel für den Bremsflüssigkeitsbehälter und ein altes Metall Ventil vom Reifenhändler. Natürlich kann man das auch noch verfeinern. Dann wird es etwas teurer. Zumindest kostet das ganze keine 20,-€ in der oben genannten Ausführung und ist für den Hausgebrauch absolut ausreichend.

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Volkswagen Connect und „DataPlug“ können fast jedes Modell ab Baujahr 2008 vernetzen