Stoßfänger und Zierleisten aufbereiten

  • Hi zusammen,


    wie kann ich am besten meine ausgebleichten Zierleisten aufbereiten?

    Außerdem habe ich am Stoßfänger eine Schrammen/Kratzer.

    Wie entfernt man sowas am besten um die Struktur weiterhin zu behalten?




    Was haltet ihr eigentlich vom lackieren (grundierte/gefüllte Fläche natürlich) in z.B. schwarzer Klavierlack o.ä.?



    Gruß

    Martin

  • VW
  • Ich nehm für meine Kunststoffsachen Aussen (Stoßstange, Frontlippe, Zierleisten) Polytrol, wichtig ist aber der Kunststoff muss sauber sein und es muss nach Anleitung angewendet werden sonst kanns zu Nebenwirkungen kommen.


    Sonst schliesst man den Dreck mit ein, oder wenn man es zulange einwirken lässt ohne abzuwischen wirkt es Statisch aufgeladen und klebrig und wird somit zum Staub/Dreckmagneten, aber wenn man sich an alles hält ist es das beste was ich bisher hatte, auch von der Haltbarkeit. (Muss gestehen viele Topprodukte hab ich aber noch nicht ausprobiert)


    Aber dazu gibts glaub auch haufenweise Threads im Forum :D und jeder schwört auf ein anderes Produkt.

  • Ich habe mal irgendwo von einer Methode gelesen, wo die Struktur mit einer Art Knete abgegriffen wurde, dann die defekte Stelle mit einem Heißluftfön erhitzt und mit der Abgenommenen Struktur neu geformt wurde. Ob das Blödsinn ist oder wirklich funktioniert, und was da für eine Masse zum Abformen genutzt wurde weiß ich leider nicht.


    Zum üblichen Pflegen würde ich auch das von CO2Bonze schon genannte Polytrol nehmen.


    Lackieren würde ich da nicht. Das könnte dann schnell billig aussehen.

  • Optimal wäre nen Heißluftfön zum einstellen, hab bei meinen 280 grad eingestellt, wie schon erwähnt immer in Bewegung bleiben. Man(n) sieht sofort wenn es soweit ist. Wichtig wie bei allen anderen Schönheits Kosmetik Sachen. Die Sache muss sauber sein.

    Gruß Daniel

  • Bzgl zum Polytrol, ich hab das das Dosengebinde (Owatrol Polytrol 0 5 l ) genommen und mit dem Pinsel aufgetragen wie die Spaydosen Variante ist kann ich nicht sagen.

    Lässt sich besser auftragen, das nichts aufn Lack kommt.

  • Moin,


    viele hier im Forum schwören ja auf Polytrol und auf Bildern sieht das auch immer toll aus. So ganz überzeugt bin ich davon aber immer noch nicht und wennnich die Produktbeschreibung in dem Amazon-Link lese, weiß ich auch warum: die gesamte Beschreibung spricht davon, wie toll es auf Metallen, Kupfer und besonders Silber wirkt. Kein einziges Wort von Kunststoff.


    Ich empfehle daher einen vernünftigen Kunststoffpfleger aus dem Fahrzeugpflegebereich, von Meguiars oder auch Sonax bspw. Da habe ich bisher nie Probleme mit gehabt. Wenn es günstiger sein soll, tut es auch die Milch von Amorall. Man muss nur etwas Geduld haben und es evtl. mehrmals anwenden. Aber es wirkt.


    VG

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henryk M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V

  • Auf der Dose steht Kunststoff bzw. Plastik zuerst und noch vor Metalloberflächen. Die Beschreibung bei Amazon habe ich nie gelesen. Polytrol wirkt bereits nach dem ersten Mal und ich frische ca. alle zwei Jahre auf, ohne dass es wirklich notwendig wäre

    Gut, die Dose hatte ich leider nicht zur Hand.;) Wundert mich dann etwas, dass die Amazon-Beschreibung einsäten abweicht.


    VG

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henryk M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Volkswagen Connect und „DataPlug“ können fast jedes Modell ab Baujahr 2008 vernetzen