Mein neuer "Der Butzke"

  • Nachdem ich um die 7 Jahre auf das Auto gewartet habe war es gestern soweit, mir wurde ausgerichtet ich soll ihn holen!

    Der Vorbesitzer hat sich entschlossen das Autofahren aufzugeben, in den letzten beiden Jahren haben die Stoßstangen schon sehr gelitten. Er ist aus 1. Hand, 130.000 km gelaufen, TÜV hatte ich im April erledigt. Es ist ein RP mit 5-Gang verbaut, ABS, SSD, elektr. Aussenspiegel, orig. Radio mit Türlautsprechern und Nebelscheinwerfern in den großen Stoßstangen. Türverkleidungen und Armaturenbrett mit Chromstreifen. Sobald ich in meiner neuen Halle bin gehts los: Innenausstattung und Tepiche raus, Bodenblech kontrolieren, versiegeln und alles wieder rein. Die Scheiben kommn zur Kontrole der Falze auch raus, der Lack wird überarbeitet unter den Kunststoffteilen will ich auch mal nachsehen, da graut mir vor. BBS vom Sportline liegen bereit, der Stern wird golden gedipt und die G60 BBS (RJ407) vom Caddy lass ich auch gleich mit eintragen. Beim Fahrwerk weiß ich noch nicht, vermutlich Federn, aber nicht mehr als 60/40 gegen den Hängearsch.

  • VW
  • Der sieht doch so schon sehr schön aus und ist in dem Zustand kaum noch zu finden. Hängearsch beseitigen ist ok, mehr würde ich nicht machen. So ein schöner Originalzustand!

    Gute Fahrt mit dem RP! Das ist eigentlich ein guter Motor und langlebig. Meiner hat nun die 370.000 km geschafft.

  • Heute habe versucht die M-Codes zu entschlüsseln, bis auf einen Code auf dem Aufkleber habe ich alle gefunden, der ungeklärte lautet: 5JO

    Andererseits habe ich 2-3 Mehrausstattungen die ich nicht auf dem Aufkleber gefunden habe:

    1. Servolenkung

    2. elektr. Aussenspiegel

    3. Kopfstützen hinten, dabei bin ich mir nicht sicher ob das eine Mehrausstattung oder Serie ist?!


    Ausserdem steht die 8D4 = 4 Lautsprecher passiv auf dem Aufkleber, in der Hutablage sind aber keine Lautsprecher vorhanden.

  • Der Aufkleber ist keine vollständige Aufzählung. Deine Mehrausstattungen können auch nachgerüstet sein, ebenso wie die Lautsprecher hinten auch ausgebaut sein können. Darauf würde ich mich also nicht versteifen.

    Das irgendetwas ausgebaut wurde ist eigentlich unvorstellbar, der alte Herr hat den Jetta geliebt und immer alles bestens in Schuss gehalten!

  • ist Mehrausstattung, gab es nicht serie.



    MfG Björn

    Ich soll demnächst noch den kpl. Ordner einschl. der Neuwagenrechnung bekommen. Falls die hinteren Kopfstützen beim Händler nschgerüstet wurden werde ich sicherlich die Rechnung finden.

  • du könntest auch zum örtlichen VW Händler fahren und dir einfach einen Auszug der Ausstattung ab Werk geben lassen, meistens muss man dafür einen netten Serviceberater überreden aber dann hast du die original Liste der verbauten Ausstattungen.

  • Ausserdem steht die 8D4 = 4 Lautsprecher passiv auf dem Aufkleber, in der Hutablage sind aber keine Lautsprecher vorhanden.

    Muss aber nicht Zwangsläufig heißen das er hinten dann auch Boxen hat


    Gab ja 4 Kombinationen im 2er

    -Amaturenbrett u. Türen vorne =4

    -Amaturenbrett u. Kofferaum =4

    -Amaturenbrett =2

    -Amaturenbrett, Türen vorne u. Kofferaum =6

  • Das hört sich plausibel an, Lautsprecher in den Türen hat er, dann muss ich mal oben im A.-brett nachschauen!

  • Gestern habe ich mit dem Armaturenbrett weiter gemacht und dabei festfgestellt das er tatsächlich vier Lautsprecher vorne hat!


    Zum Rest der Mehrausstattung:


    Ich habe jetzt den kpl. Fahrzeugordner vom Erstbesitzer bekommen, einschl. des Bestellscheins und der Rechnung. Der Bestellschein ist leider kaum noch leserlich aber die Rechnung. Alle Mehrausstattungen die ich im Wagen gefunden habe sind dort aufgeführt, obwohl sie nicht auf dem Aufkleber am Heckblech zu finden sind! Zusätzlich habe ich unter der Motorhaube und auf der Rechnung noch beheizte Waschüsen gefunden 😀.

  • E-Spiegel, Kopfstützen und beheizbare Waschdüsen,OK, aber die Servolenkung?


    Ich finde das seltsam, glaube aber das ich das Rätsel nicht mehr löse, schade aber letztlich auch egal!


    Wenn ich das A.-brett wieder zusammen habe mach ich mit dem “Vergaser“ weiter, zwischenzeitlich habe ich ja einen kpl. hier liegen.

  • Heute habe ich noch den originalen Prospekt mit der Preisliste und die Bedienungsanleitung für den neuen alten Jetta bekommen. Die Historie ist somit komplett.

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Volkswagen Connect und „DataPlug“ können fast jedes Modell ab Baujahr 2008 vernetzen