Jetta mit RP gibt Vollgas

  • Heute habe ich nach mehrjähriger Wartezeit endlich meinen Jetta 2 abgeholt. Als ich ihn im April noch für den 84jährigen Vorbesitzer zum TÜV gefahren habe ist der Fehler auf der Rückfahrt plötzlich aufgetreten. Also hatte ich schon einen neuen Gummiflansch + Schlauch für die Kurbelgehäuseentlüftung hier liegen. Heute habe ich beides eingebaut, die kpl. leere Batterie überbrückt und er lief perfekt. Nach einer ca. 30 minütigezn Fahrt ist der Fehler genauso wie vorher wieder da. Der alte Gummiflansch war vorne aufgerissn, der alte Schlauch eingerissen.


    Was ist da los?

  • VW
  • Was ist denn „der Fehler“?!

    Steht eigentlich im Titel / in der Überschrift:


    "Jetta mit RP gibt Vollgas"


    Das ist kein erhöhtes Standgas, der rennt volles Rohr. Gaszug hat Luft, Gummiflansch ist gestern neu rein gekommen. Ich glaube nicht das da nur was im Unterdrucksystem undicht ist. BKV hat er nicht, der Anschluß ist an der Ansaugbrücke verschlossen (ABS)

  • Hast Du den Fehlerspeicher schon ausgelesen?

    30min klingt zu lange, um ein Messfehler im warmen Betriebszustand zu sein.

    Ist die Drehzahl immer noch oben, wenn Du den Motor ausschaltest und wieder startest (ACHTUNG NICHT während der Fahrt - Lenkradschloss!) ?

  • Hast Du den Fehlerspeicher schon ausgelesen?

    30min klingt zu lange, um ein Messfehler im warmen Betriebszustand zu sein.

    Ist die Drehzahl immer noch oben, wenn Du den Motor ausschaltest und wieder startest (ACHTUNG NICHT während der Fahrt - Lenkradschloss!) ?

    Nein, den Fehlerspeicher habe ich noch nicht ausgelesen. Gerade haben wir mal geschaut, kalt läuft er jetzt wieder normal, der Unterdruckschlauch vom Verteiler/ Unterdruckdose war ab, läuft jetzt im Stand etwas niedriger. Motor ausschalten hat gestern mehrfach nichts gebracht.

  • Ich muss erst meinen Rechner neu aufsetzen um beim Onkel die Nummern vergleichen zu können, dher meine Frage:


    Passt da was vom PN, also Drossel.-poti etc.. Ich hab noch 2x den 2EE von meiner alten Ratte als Ersatzteilspender gebraucht hier liegen.

  • Soweit mir bekannt, passt da nichts.

    Mess die Komponenten doch erst mal durch (und les den Fehlerspeicher aus), bevor Du mit planlosem Teiletauchen anfängst.

    Planloses Teiletauschen habe ich nicht vor, aber zuerst muss ich morgen eine Diodenprüflampe kaufen, meine ist wegen Hallenumzug unauffindbar. Wäre nur schön gewesen wenn ich von den PN-Teilen was verwerten könnte! Ich werde dann berichten was das auslesen ergeben hat.

  • vom pn pass nichts im rp. Der rp ist ein einpritzmotor, der pn ein vergasermotor.

    Die üblichen verdächtigen sind hier morade unterdruckschläuche, gummiflansch zur ansaugbrücke. Das drosselklappenpoti könnte ebenfalls defekt sein.

    Es gibt keinen Gewinn ohne Verlust........... Chinesische Weisheit



  • Heute habe ich ihn ausgeblinkt:


    2 2 1 2 Drosselklappenpotentiometer


    1 2 3 2 Drosselklappensteller


    2 1 2 1 Leerlaufschalter


    1 1 1 1 Steuergerät platt, kam als letztes


    Ich denke ich fange mal damit an die Stecker zu überprüfen.

  • Kann ich den Drosselklappenpoti einfach nur tauschen oder muss der auch justiert werden? Ich denke da an die Fingerübungen am Drosselklappenschalzer des NZ!

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Volkswagen Connect und „DataPlug“ können fast jedes Modell ab Baujahr 2008 vernetzen