StephanJ - Das Himmelfahrtskommando; Save the GT

  • Hallo Forengemeinde,


    ich weiß; ich bin ein wenig bekloppt. Ich habe den US noch nicht im Ansatz zusammen, da lache ich mir das nächste Projekt an_patsch Aber die Gelegenheit war einfach günstig und ich konnte da einfach nicht dran vorbei :)


    Das Fahrzeug, um das es hier geht, befindet sich seit dem Jahr 2000 in Familienbesitz und wurde lange durch meine Schwester gefahren. Sie hatte sich das Fahrzeug damals im Originalzustand gekauft. Dabei handelt es sich um einen 91er Golf GT in Oakgrün und hatte zum Zeitpunkt des Kaufes 115tkm gelaufen. Ein wenig Arbeit stand zu Beginn natürlich auch auf dem Plan. Zuerst gab es eine große Wartung: Ölwechsel, Filterwechsel, Zündkerzen, Zahnriemen mit Spannrolle der Deckel vom Kühlwasserausgleichsbehälter flog auch gleich weg und wurde gegen den blauen Deckel getauscht. Für den Wärmetauscher was das allerdings schon zu spät; der hatte schon dampfend den Dienst quittiert.


    So ging es dann erst einmal auf die Strasse, und nach und nach hat sie immer wieder Teile gekauft und ich habe das Ganze verbaut. So wurde am Golf das Fahrwerk aufgearbeitet und ein KW-Gewindefahrwerk verbaut. Im gleichen Atemzug hielten Stahlflexbremsschläuche einzug und eine andere Auspuffanlage montiert. Die schmalen Stoßstangen wurden demontiert und GL-Stangen montiert. Bei der Aktion wurden auch die passenden Radlauf- und Schwellerverbreiterungen drangeschraubt.

    Ich habe sogar noch ein paar Fotos aus dem Jahr 2005 auf der Festplatte gefunden.





  • VW
  • Nachdem meine Schwester dann so langsam die Lust an dem Golf verloren hatte und neuere Fahrzeuge in den Vordergrund rückten, hat sie den Golf Ende 2007 abgemeldet und auf dem Hof in einer stillen Ecke abgestellt. Dort geriet das Fahrzeug dann in Vergessenheit. Bei einer jetzigen Aufräumaktion "stolperte" ich wieder über den Golf und ich fragte meine Schwester, was damit jetzt passieren solle. Die Antwort: Mach damit was du willst. Bei dem Anblick hatte ich dann auch erst meine Zweifel, ob das mit dem Fahrzeug noch einmal was werden könnte. Ich hatte schon die Gedanken, dass es auf eine Schlachtung rausläuft und die Karosserie mit den Resten der Seitenscheibe entsorgt werden kann, aber seht selbst. Am Heck sah das Ganze ja noch nicht so fürchterlich aus.



    Aber bei einem Rundgang um das Fahrzeug wurde es schon echt bitter.



    Mein Gedanke war dann, dass ich das Fahrzeug erst einmal mit anderen Reifen rollfähig mache und eine Grundreinigung durchführen werde. Also zu erst die Nabenkappen runter und die Radschrauben gelöst.




    Das nenne ich mal Standplatten 8|



    Über die Jahre hatte sich schon einiges an Laub dort drunter gesammelt.

  • Ganz ehrlich? So schlimm finde ich den Zustand (sofern ich es nur anhand von Bildern beurteilen kann) gar nicht. ;)


    Sieht halt wegen dem ganzen Bewuchs auf dem Auto im ersten Moment sehr wüst aus. Aber geh da mal mit 'nem Hochdruckreiniger drüber, dann sieht der Golf schon wieder ganz anders aus. Klar, die Kunststoffteile sind verblichen, der Lack stumpf. Aber dafür gibt es Pflegeprodukte. Und zumindest äußerlich sehe ich keinen Rost.


    Ich finde es auf jeden Fall super, dass du ihn retten willst. :]

  • Ganz ehrlich? So schlimm finde ich den Zustand (sofern ich es nur anhand von Bildern beurteilen kann) gar nicht. ;)


    Sieht halt wegen dem ganzen Bewuchs auf dem Auto im ersten Moment sehr wüst aus. Aber geh da mal mit 'nem Hochdruckreiniger drüber, dann sieht der Golf schon wieder ganz anders aus. Klar, die Kunststoffteile sind verblichen, der Lack stumpf. Aber dafür gibt es Pflegeprodukte. Und zumindest äußerlich sehe ich keinen Rost.


    Ich finde es auf jeden Fall super, dass du ihn retten willst. :]


    Habe eine Reinigung mit Hochdruckreiniger usw gemacht, und scheinbar ist unter dem ganzen Dreck eine gute Substanz vorhanden. Sicherlich wird sich beim Zerlegen dann schon die ein oder andere Stelle finden, die nach Arbeit ruft, aber es scheint nichts unmögliches dran zu sein. Deswegen auch der Entschluß, dass der Golf wieder auf die Straße soll.



    Der Meinung von Matthias schließe ich mich an! Wenn man bedenkt, wie der Golf mal aussah, ist es allerdings auch bitter, dass er so vernachlässigt worden ist.


    Aber das wird wieder!


    So ist das leider manchmal, wenn sich die Interessen verschieben, bin aber positiv gestimmt mit dem Fahrzeug.



    Hi,


    ui das ist mal ein Testobjekt für einen Kärcher. Innen hoffentlich nicht auch so schlimm.


    Aber ein 2er Golf mit 90er Jahre Paket - BBS, Bonrath Einarmwischer, DTM Endrohr, Frontspoiler.:wink:


    Das sage ich dir, Kärcher rules :wink: Der Innenraum hat es gut überstanden, kein Schimmel zu finden :]

    Stimmt, da wurde die 90er Jahre Linie durchgezogen, mal sehen was davon alles den Sprung in die aktuelle Zeit mitmacht.



    Armer Golf :(

    Hoffe, du kriegst ihn wieder hin... Wäre schade drum...

    Das wird schon wieder mit dem Golf. Die Priorität liegt aktuell aber auf dem US-Golf.



    Als nächstes habe ich einen alten Satz Räder draufgeschraubt.



    Dann habe ich den Gang rausgenommen und trotz der langen Standzeit ließ sich der Golf schieben, als hätte man ihn dort gestern erst abgestellt.





    Um mir ein vernünftiges Bild machen zu können, habe ich dann erst einmal den Kärcher geholt und einen Eimer mit Wasser; und siehe da, unter dem ganzen Dreck und Bewuchs verbirgt sich scheinbar eine brauchbare Basis.




  • Stimmt, da wurde die 90er Jahre Linie durchgezogen, mal sehen was davon alles den Sprung in die aktuelle Zeit mitmacht.

    Ich hoffe nur, dass der nicht der Neuzeit angepasst wird...
    So mit Kutschenrädern und Airride :hirnschnecke:


    Schön, dass du dich dem Wagen annimmst.
    Macht ja trotz der Standzeit nen recht guten Eindruck!


    Gruß Basti

  • Steck doch tatsächlich noch Oakgrün met. unter dem Moos. :]

    Toll, dann isser nun grün, statt grün :P ;)

    Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. - Benjamin Franklin -
    Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in einer Garage steht. - Albert Schweitzer -
    http://ninacasement.bplaced.net/

  • Ich hoffe nur, dass der nicht der Neuzeit angepasst wird...
    So mit Kutschenrädern und Airride :hirnschnecke:


    Schön, dass du dich dem Wagen annimmst.
    Macht ja trotz der Standzeit nen recht guten Eindruck!


    Gruß Basti


    Keine Sorge, da kommt nichts mit Kutschenrädern und Airride. Welche Felgen es werden weiß ich noch nicht ganz genau; aber es werden auf jeden Fall 15"



    den Auspuff würde ich ja, trotz des 90er Styles, ändern :pinch:. Da regnet es doch immer rein :P

    Wegen Auspuff werde ich dann mal sehen. Ich denke da an etwas gerades mit zwei Rohren. Das mit dem Ablaufloch an der Auspuffanlage stimmt :wink::]


    Toll, dann isser nun grün, statt grün :P ;)


    Ich muß sagen, dass mir das Oakgrün deutlich besser gefällt als das Moosgrün. Ich habe da mal eine Stelle am Kotflügel vorgenommen und bin mit Politur drüber; der Lack kommt wieder gut raus:]

  • Hier noch ein paar Bilder, bevor ich das gute Stück eingelagert habe. Der Innenraum ist zwar etwas schmuddelig, aber es ist nichts abgerockt oder verschimmelt.






    Im Bereich des Tankdeckels ist noch kein Gammel in Sicht :daum



    Ein paar kleine rostige Stellen habe ich dann doch gefunden; aber bis jetzt nichts schlimmes.

    Ein wenig Rost an der Kabeldurchführung zur Kofferraumklappe.



    Im Bereich des Schiebedachs hat die braune Pest auch ein wenig ihr Unwesen getrieben.



    Der Golf steht jetzt erst einmal trocken und gegen weitere Umwelteinflüsse geschützt. Das ein oder andere Teil habe ich für dieses Projekt auch schon organisiert. Jetzt geht es erst einmal am US Golf weiter...

  • Hi,


    ist ein schönes Auto. Dieser typisch-zeitgenössische Tuning-Style ist heute von den Straßen verschwunden.


    Viel Freude damit.


    VG

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henryk M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V

  • Danke, da hast du Recht, das ist alles irgendwie Geschichte. Ich denke bei dem Fahrzeug wird es dann im Aufbau auch wieder mehr in Richtung Original gehen. Hosenträgergurte raus, normale Pedalauflagen usw... Aber wer weiß, was mich bis dahin überkommt^^

  • Aber nur von innen! Schlägt mich oder lässt es bleiben, aber die Verspoilerung außen ist momentan dran und ich würde sie auch dran lassen. Wenn man das noch etwas ergänzt mit passendem Seitenschwellern und einem Heck könntendas schon gut aussehen.


    Ich denke da so in die Richtung von Tomytoms Golf. Der war schon genial ...


    VG

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henryk M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V

  • Der Golf scheint doch wirklich eine gute Substanz zu haben. :]


    An diese Seitenboxen für den Kofferraum kann ich mich auch noch erinnern. Die gab es damals für fast alle Autos bei "Dumm & Wichtig" fertig zu kaufen. ^^


    Was sind das denn für zusätzliche Gurtwickler auf der Rückbank?

  • Was sind das denn für zusätzliche Gurtwickler auf der Rückbank?

    Sind für die Hosenträgergurte - konntest du entweder da unten an der Bank anschrauben oder an der C-Säule. Werden die Schroth Gurte eingeklickt.


    Echt viel 90ziger an dem Golf - find das auch ganz gut - nen komplett schwarzes Raid Lenkrad wär besser und nen schwarzer Schaltknauf. Pedaltechnisch nehmen ja viele die vom Audi TT.


    Vorm Einlagern hättest aber mal gründlich saugen können.

    Noch original Burgerkrümel aus der Zeit was. :wink:

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Volkswagen Connect und „DataPlug“ können fast jedes Modell ab Baujahr 2008 vernetzen