Getriebe für 1.3 NZ

  • Ich brauche mal wieder etwas Hilfe....

    Und zwar überlege ich, bei meinem 2er (BJ 1989) mit dem NZ Motor das 4-Gang Getriebe rauszuschmeißen und ein 5-Gang reinbauen (zwecks Verbrauch, niedrigere Drehzahl auf der Autobahn => Verschleiß, Lärm, etc.). Am liebsten wäre mir das 8p Getriebe vom Polo, das 8n vom Golf ist mir eigentlich noch ein bisschen zu kurz. Jetzt habe ich ein CEG vom Polo gefunden, welches laut Getrieberechner genau die gleiche Übersetzung wie das 8p hat. Nun frage ich mich ob dieses auf meinen Golf passt, habe speziell zum CEG noch keine Infos gefunden (sollte aber ein 085) sein.

    Was genau ist dann der Unterschied zum 8p?


    Vielen Dank schonmal im Voraus!

  • VW
  • Moin!

    Wurde hier schon mal besprochen. Die Getriebe mit "C" am Anfang passen zwar von der Übersetzung, allerdings muss dann wohl eine andere Antriebswelle verbaut werden, da diese von der Länge etwas abweichen. Diese Info habe ich aus einem Polo-Forum, wo man sich mit dem NZ ganz gut auskennt. Deshalb würde ich das 8P vorziehen, was bei mir auch verbaut ist und einwandfrei passt.

  • Achsooo ja stimmt, da hab ich mal was gelesen.... :/

    Wie bist du mid dem 8p zufrieden (Verbrauch, Autobahn,...) und hast du leistungstechnisch was gemacht?

    Die ersten 4 Gänge sind doch von der Übersetzung her gleich?

  • Mit dem 8P bin ich sehr zufrieden. Bei 100 km/h liegen ziemlich exakt 3.000 U/min an. Damit ist also entspanntes, geräuscharmes und sparsames Autobahnfahren möglich. Seit dem letzten Jahr bin ich berufsbedingt regelmäßig über 1.000 km pro Monat auf der Autobahn unterwegs.

    Der Verbrauch hängt auch davon ab, ob sonst alles am NZ in Ordnung ist, der reagiert da ja sehr empfindlich.

  • Also ich fahre das 8N am NZ im Golf und bin damit sehr zufrieden.


    Das 8P ist im Polo z.B. am NZ.

    Der Polo ist aber auch leichter und hat einen kleineren Abrollumfang.


    Das Mehrgewicht des Golfs sowie die größeren Reifen werden durch das kürzere Getriebe gut kompensiert finde ich.


    Bei den C-Getrieben ist der Flasch der Antriebswelle beifahrerseitig länger und die Welle selbst dadurch kürzer.

    Also passende Welle verwenden oder halt den alten Flansch ans C-Getriebe schrauben.


    Gruß Basti

  • Welche Reifen hat der 86c, hab bei mir 175/70 13" und hätte geglaubt die Polos haben die selbe Dimension...


    Ne werd e bei dem 8n oder 8p bleiben, favorisiere das 8p deshalb, weil es halt noch etwas länger übersetzt ist (Autobahn) und die ersten 4 Gänge sowieso gleich dem AKW sind.

    Außerdem werd ich noch eine ABU Nocke und einen regelbaren BDR einbauen, aber das der NZ kein Rennwagen ist oder wird ist mir eh klar.

  • Übersetzung kann ich nichts zusagen…


    Die Geschichte mit dem Antriebswellenflansch haste auf jeden Fall wieder…

    Wobei ich meine, dass die beim 6N auch schon die Anfahrhilfe haben und die die Flansche nicht so ohne weiteres tauschen kannst.

    Obs ne passende Welle fürn Golf 2 gibt weiß ich nicht… beim Polo gäbe es die…


    Hat das DDH noch Gestängeschaltung oder schon Seilzugschaltung?

    Gabs beim 6N beides...


    Ich würde ja nach wie vor sagen…

    Besorg dir einfach das Getriebe was auch in Serie verbaut wurde --> 8N


    Gruß Basti

  • guck dir mal Reifenrechner mit 1.3er fahrbaren reifen an da fällt dir was auf. Der das der wert gleich bleibt. Das ist auch Logisch denn sonnst brauchst du eine tacho Angleichung.

  • guck dir mal Reifenrechner mit 1.3er fahrbaren reifen an da fällt dir was auf. Der das der wert gleich bleibt. Das ist auch Logisch denn sonnst brauchst du eine tacho Angleichung.

    Was soll ich da gucken?
    Ich rede hier vom Vergleich von Polo zu Golf...

    Und da hat der Golf halt die größeren Reifen was sich auf die Übersetzung auswirkt...


    Ums zu verdeutlichen kannste dir ja bei gleichen Breiten den Querschnitt begucken...


    Polo 155/70

    Golf 155/80


    Polo 175/60

    Golf 175/70


    Mehr will ich ja gar nicht sagen!


    Gruß Basti

  • Andere Sache, welche Wegstreckenzahl beim Tacho bzw. welche Tachowelle (gibts doch auch verschiedene oder?) brauche ich für ein 8p im G2.

    Hab bei mir jetzt Wegstrecke 935 drinnen

  • der abroll Umfang ist aber der selbe daher ist es egal. Und der ist das worauf es ankommt der Rest ist egal.

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Volkswagen Connect und „DataPlug“ können fast jedes Modell ab Baujahr 2008 vernetzen