erhöhter Leerlaufdrehzahl

  • Halli zusammen.

    Ich habe seid gestern eine erhöhte Leerlaufdrehzahl von ca 1800U/min

    Wenn ich den Unterdruckschkauch an der Membrane vom Zündverteiler abziehe geht die Leerlaufdrehzahl auf ca 1000U/min runter, läuft aber sehr unruhig.

    Habe schon den Leerlaufregler ausgebaut und gereinigt und wieder eingebaut.

    Wirklich versaut war er nicht ist auch erst ca 1 1/4 Jahr / ca.20.000km alt.

    Zündzeitpunkt liegt bei 5,9 Grad vor OT habe ich vor drei Wochen erst einstellen lassen.

    Wenn ich die Zündung einschalte schaltet der Leerlaufregler auch und fährst den Bolzen ein Stück rein und wieder raus.


    Ist es wieder der Regler oder woran kann es liegen?



    Und dann habe ich noch was,

    Er läuft im Stand nur auf drei Zylindern.

    Verteilerkappe und Verteilerläufer habe ich schon erneuert und die Zündkerzen sind noch top sind auch noch nicht alt und sind wie man so schön sagt Rehbraun.



    Vielen Dank im vorraus.

  • VW
  • Verteilerkappe und Verteilerläufer habe ich schon erneuert und die Zündkerzen sind noch top sind auch noch nicht alt und sind wie man so schön sagt Rehbraun.

    Da bleibt ja fast nur das betreffende Zündkabel übrig...

    Das kannst du durch quertauschen aber auch mal testen, ob der Fehler dann springt.


    Zum Rest...

    wäre interessant welchen Motor du denn verbaut hast.



    Gruß Basti

  • Es kann bei so alten Autos wie unseren durchaus nicht schaden, das komplette Zündgeschirr gegen Neuteile zu tauschen, wirkt oft "Wunder"...hast ja gemacht bis auf die Zünspule. Die Kompressionswerte sind schonmal sehr gut.

    Wenn jetzt ein Zylinder trotz Neuteile immer noch nicht sauber läuft, so MUSS noch irgendwo ein Kontaktproblem vorhanden sein. Auch Neuteile können Fehler oder Defekte haben, da heißt es suchen bzw gegentesten.

    Unruhiger Motorlauf bzw erhöhter Leerlauf kommt beim PN oder RP sehr oft von einer defekten oder gerissenen Dichtung zwischen Einspritzmodul oder Vergaser und der Ansaugbrücke oder gerissenen Unterdruckschläuchen. Diese Flanschdichtung sowie ALLE Unterdruckschläuche tust auch mal erneuern.

    Undichtigkeiten oder Leckagen lassen sich durch besprühen der entsprechenden Teile/Stellen mit Bremsenreiniger oder Startpilot sehr gut auffinden...

  • Also,

    Ich habe Grad Mal geguckt.

    Bei mir geht an die Ansaugbrücke nur ein Schlauch dran und das ist vom Kühlwasserkreislauf.

    BKV scheint mein Golf gar nicht zu haben🤔 der hat den Klotz wo die Bremsleitungen und stecker angeschlossen sind ist meiner Meinung nach die ABS Einheit.

    Aber der typische Bremskraftverstärker schwarz rund zwischen ABS Einheit und Boardwand ist nicht vorhanden.

  • Was mich ja irritiert ist das der Zündfunken voll da ist auf allen vier Kerzen aber halt der 4. Zylinder (ausgegangen von Zylinder 1 Steuerseite/Riemenseite) nicht läuft.

    Beim fahren ab ca 2000/2200 U/min läuft er völlig normal und zieht auch gut durch und auf der Bahn ist auch laut Tacho 200 drin. Das heißt für mich das er ja auch allen vier Pötten dann laufen muss sonst hätte ich ja nicht volle Leistung.

    Oder sehe ich das falsch?🤔

  • Na, das Schlauchstück sieht schon ziemlich übel aus...da wundert mich nichts mehr ! Da sieht man mal wieder was so ein defektes Gummiteil für Auswirkungen hat...deshalb IMMER zuerst nach defekten Schlaüchen, Blindstopfen oder Dichtungen suchen und DANACH erst Teile tauschen. Und behalte mal die Farbe der Zündkerzen im Auge...die sollte jetzt auch etwas dunkler werden nach ein paar zig Kilometern oder AB-Fahrt.


    Ich schicke Dir mal noch was per PN zum RP Motor, evtl kannst damit was anfangen.

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Volkswagen Connect und „DataPlug“ können fast jedes Modell ab Baujahr 2008 vernetzen