Ölpumpe fördert nicht ...

  • liebe vw - golf fans ,


    ja , ich weis nun wirklich nicht mehr weiter .

    fahre einen golf 2 mit der 1,6l maschine - EZ - und automatic .

    problem ! die ölkontrolle blinkt und summt .

    ol - ölfilter , drucksensoren und die ölpumpe wurden getauscht .

    jedoch keine funktion .

    die welle der ölpumpe habe ich geprüft und sie dreht sich .

    aber es ist kein öl darin ... habe ich festgestellt bei erneuten überprüfung .

    es ist ansonsten ein toller motor mit 110tkm . und ich möchte ihn nur

    ungerne ersetzten .

    vlt. habe ich ja was übersehn die berühmte nadel im heuhaufen .


    wäre wirklich erleichtert wenn mir da jemand helfen könnte .


    vielen dank für eure mühe


    verzweifelter fred aus mühlacker

  • VW
  • hallo gofler ,


    nachdem ich kein öldruck hatte ...baute ich die neue ölpumpe wieder aus .

    und im gehäuse war kein öl . es war auch kein öl im neuen ölfilter .

    somit gehe ich mal davon aus das hier kein öl angepumpt wurde .

    genügend öl ist drin . der ansaugtrichter war voll .

    wie schon geschrieben ... ein unerklärliches phänomen.


    . übersehe ich da was ????


    .

  • Hi,

    der ansaugtrichter war voll

    So wie ich das verstehe, hast du nur Luft angesaugt. Am Ansaugtrichter (Schnorchel) ist Öl vorhanden? Da würde ich einen Fettpfropfen an dem Flansch der Schnorchel anbringen und Öl in die Pumpe füllen. Das Fett verhindert, dass das Öl herausläuft und das Öl in der Pumpe unterstützt die sofortige Ansaugung in die Ölkanäle. Mit Anlasserdrehzahl (ohne Zündung) laufen lassen. Zuvor auch mal mit Handbetrieb arbeiten. Bei hochwertigen Instandsetzungen nimmt man auch mal einen Akkuschrauber...


    Viel Erfolg!

  • Ich glaub nicht das die nicht selbstansaugend ist. Ich habe vor Jahren bei der Motorrevision meines 2E die Ölpumpe erst mal lange mit dem Akkuschrauber laufen lassen weil der Motor ja komplett trocken war.( Natürlich habe ich die Lagerschalen usw mit einem Ölfilm eingebaut) Zumindest hat die Pupe Öl gefördert. Darf man fragen was für eine du verbaut hast?

  • Wenn dem so ist verrate mir bitte mal wie man die befüllt. Weil ich habe es nicht gemacht und die lief von Anfang an ohne Probleme. Das mit dem Akkuschrauber habe ich nur gemacht weil ich wollte das über all Öl ist bevor ich den Motor das erste mal starte.

  • hallo liebe leute ,

    bitte ... gaaaaaaaaaannnnzzzzz ruhig .


    mein kleiner golf rennt wieder ... freu !!!


    hier hat wirklich der dieselpapst recht !


    also , habe es so durchgeführt wie golfler 2 geschrieben hat .


    öl raus ... ölpumpe raus ... ölpumpe ins öl gehängt und mit akkuschrauber gedreht .


    bis öloben raus kam . dann bissel fett unten hin und schnell wieder einbauen .


    und ihr werdets nicht glauben ... über 6bar druck ... freu !!!!


    mir fällt ein stein vom herzen das ich keinen neuen motor einbauen muss .


    für alle anderen die mal vor dem gleichen problem stehn ...


    einfach kurz wie oben die ölpumpe befüllen . es ist einfach mal so .


    ich möchte mich bei euch allen recht herzlich bedanken .


    und wünsche euch allzeit gute fahrt ... ein glücklicher apetreiber


    .

  • komisch meine iim rp hat selbstangesaugt

    Golf 2 1.8L (RP)mit 7,5l/100km Verbrauch, ausfahrbaren heckspoiler, Golf 4 climatronic usw usw ^^


    Ich dachte ich könnte auch so tuen als wäre ich einer von diesen Taubstummen oder nicht? - GitS SC "der lachende mann"


    Wat will ich mit nen Mercedes? Mein Subaru hat 6!! Sterne! ;D

  • Meine Ölpumpe im RP hate ich aus Unwissenheit auch nicht voransaugen lassen. Ich habe aber auch die originale Pumpe wieder eingebaut gehabt. Aber die war auch komplett leer und hat selbst angesaugt.


    Vielleicht ist das je nach Pumpenhersteller verschieden? Es ist trotzdem gut, diese Info im Hinterkopf zu haben.

  • Das freut mich auch. Und ich kenne es wirklich nicht anders, als das man die Pumpe befüllen muss. Wenn es dem Herrn Heinicke ohne Befüllen gelungen ist, freut mich das auch, wundert mich aber :?:

    Ich glaub dir zwar aber komischerweise steht von dem Befüllen auch nix im El-a W-n.

    Übrigens du darfst mich gern mit dem Vornamen anreden auf Herr und Sie fahre ich überhaupt nicht ab!

  • Es gibt div. Pumpen und unsere ist eine Verdrängerpumpe.

    Da hängt die Ansaugung von der Drehzahl und dem Flankenspiel der ZR ab. Wenn nun im ELSAWIN nichts zur Befüllung steht, dann ist das wohl dem geringen Flankenspiel geschuldet.

    Es ist aber unabhängig von div. Toleranzen eine Frage des Verschleißes.

    Das kann man gar nicht korrekt einschätzen, wenn die Pumpe nach 1min oder noch länger erst mal in die Pötte kommt.

    Der Verschleiß könnte dann bei mehreren 10 Tsd.Km liegen.

    Luft lasst sich schwer verdrängen, ein flüssiges Medium sehr wohl. Da würde ich keine Experimente machen.

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Der „DataPlug“ kann im Zusammenspiel mit der neuen App „Volkswagen Connect“ fast jeden Volkswagen in ein modernes „Connected Car“ verwandeln.