Pasadena aus Nordhessen

  • Hallo erstmal,

    genau wie AndreM und CedricPasadina habe ich mich auf anraten von 620cc hier im Forum angemeldet.


    Kurz zu mir:


    Marcel 28 Jahre alt aus Nordhessen.

    2009 habe ich den Führerschein gemacht und durfte dann den Golf 2 Manhattan, der damals noch als Zweitwagen meiner Eltern (neben einem Golf 4 Variant) diente fahren und lieben lernen.

    Leider gab es auch 2009 diese verfluchte Abwrackprämie und der Manhattan musste einen neuen Polo 9n3 weichen.

    Ab 2010 war ich dann in meiner Ausbildung und es war immer der Wunsch nach einem Golf 2 vorhanden.


    Golf 2 Manhattan:

    2011 war es soweit und ich habe auf ebay einen Golf 2 Manhattan gefunden. (Tornadorot, 3-Türer, 55ps, alles so wie bei meinen Eltern sollte er sein :D). Er hatte schlappe 31 TKM nur gelaufen und war in einem Top Zustand was es für mich, trotz das er 400km Entfernung in der Eifel stand sehr reizend. Im Blindflug habe ich ihn gekauft in bin mit meinem Vater einige Tage darauf an die Luxemburgische Grenze gefahren und habe den Golf abgeholt.

    Nach einer obligatorischen Durchsicht und Probefahrt (um offensichtlichen Betrug zu vermeiden) war alles klar, Geld und Auto wechselten die Besitzer.

    Er war wirklich in einem rostfreien und neuwagengleichen Traumzustand und ich war vorerst sehr zufrieden, da ich aber durch Neuwagen mit Servo, ZV, etc. sehr verwöhnt und absolut leichtsinnig war, habe ich das Goldstück wieder verkauft (in die Nachbarschaft an ebenfalls einen Golf 2 Liebhaber).


    Danach habe ich erstmal 2-3 Jahre keine große Gedanken an einen Zweier gewidmet, jedoch habe ich mich immer sehr gefreut wenn ich einen gesehen habe :)


    Golf 2 Pasadena:

    Seit Mitte 2015 habe ich immer wieder mit dem Gedanken gespielt mir wieder einen Zweier zu kaufen. Die Ausbildung war lange vorbei, Geld war gespart, der Verdienst gut. Meiner Freundin habe ich auch jedes mal alles Mögliche über meine Freude und Erfahrungen mit Zweiern erzählt wenn wir mal einen gesehen haben.


    Ab 2016 wurde es dann akut das ich aktiv gesucht hatte. Ich hatte so einige Kriterien:

    - 3-Türer

    - Schalter

    - Schiebedach

    - Servo

    - Doppelscheinwerfer

    Und da der RP immer als so robust beschrieben wurde im Internet habe ich mich auch darauf festgelegt.


    Ich bin dann über einen Golf 2 Pasadena (erste Hand, 63 TKM, super Zustand) aus Stuttgart gestolpert, der alle meine Kriterien erfüllte, den ich dann aufgrund seines Preises erstmal beiseite schob. Nachdem mir dann aber ein paar günstigere Golf (Madison, CL, GT Special), die meist Laufleistungen über 200 TKM hatten, vor der Nase weggekauft wurden, habe ich wieder an den Pasadena aus Stuttgart gedacht.

    Von einem alten Herren für seine Frau gekauft und angemeldet, als er 1996 verstarb auf seine Frau umgemeldet und bis Ende August in ihrem Besitz. Durchschnittlich 2000km im Jahr gefahren, teilweise nur 100km zwischen den TÜV Prüfungen. Lückenlos bis 2016 VW Scheckheftgepflegt.

    Nach etwas Kommunikation mit dem Verkäufer habe ich ihn angezahlt, somit konnte er einen frischen TÜV machen und ich konnte mich wieder mal 400km (diesmal alleine mit dem ICE) zu einem Golf 2 auf machen.

    Der Verkäufer (Enkel der Besitzerin), hat mich am Bahnhof abgeholt, wir sind zu dem Haus seiner Oma gefahren und es ging die Garage auf, da stand das Objekt der Begierde.

    Es war Ende August und es hat leicht geregnet, darum habe ich den Wagen erstmal in der Garage inspiziert, soweit alles ok und es ging los auf eine Probefahrt. Seit Jahren die erste Fahrt mit einem Zweier und es war herrlich. Mit Servolenkung und Sportsitzen auch echt angenehm zu fahren. Nach einer knappen halben Stunde waren wir wieder an der Garage.

    Bei Tageslicht habe ich mir den Wagen noch mal angeschaut. Soweit alles ok, bis auf die Bremsen vorne waren noch die Ersten und fertig, die Keilrippenriemen waren etwas porös eine billige Zubehör-Stoßstange ziert den Pasadena vorne und die kleine Delle am Heckblech die im Detailfoto der Verkaufsanzeige schon bekannt war.

    Wir haben uns final über den Preis geeinigt, ich habe die Kennzeichenhalter und Überführungskennzeichen Montiert und habe die Heimreise nach Kassel angetreten.

    Während der Heimfahrt habe ich einerseits über den Kauf gehadert, ob denn das jetzt alles so richtig war. Andererseit habe ich mich sehr über das tolle gepflegte Auto gefreut mit seinem tollen Aussehen, der robusten Technik und den schon immer geliebten Retro-Look.

    Spät Abends Zuhause ging es direkt ins Bett, nachdem ich auf FB noch meine Erungenschaft gepostet habe, worauf hin ich von meinen neuen Golf 2 Kumpanen in eine sich gerade örtlich formierende Golf 2 Gruppe eingeladen wurde.


    Die BBS Felgen vom GT Special habe ich schon einige Tage vorher geiefert bekommen, die habe ich gleich am nächsten Tag drauf gemacht.


    Tage darauf habe ich mir eine Einkaufsliste erstellt und alles geordert:

    - Neue Scheiben, Beläge und Spritzbleche vorne die ich eine Woche darauf mit meinem Vater gewechselt habe

    - Zahnriemen und Keilrippenriemen die ich mit meinem Namensvetter aus der Gruppe zusammen erneuert habe (Ein Zahnriemenwechsel, etwas Undenkbares für mich, was jetzt simpel und alleine machbar ist)

    - Zündung einstellen mit Thomas :)

    - Abgebrochenen Türknopf wechseln


    Bis heute erfreue ich mich sehr an meinem Pasadena, gerade wenn man mit Gleichgesinnten über die Autos schwatz und sich gegenseitig hilft.


    Gestern erst habe ich einen Ventildeckeldichtungssatz und einen Kurbelgehäuseentlüftungsschlauch bestellt die kommende Woche eingebaut werden.

    Zukünftig soll noch die kleine Delle unter dem linken Rücklicht via Smartrepair beseitigt werden und er soll ein paar neue Trommelbremsen hinten bekommen. Ggf. noch das untere Heckabschlussblech erneuern lassen, da es auf den letzten cm leicht wellig und porös ist.



    Ich denke noch über einen Motorumbau nach (wie AndreM den 2E beispielsweise). Nur bin ich mir unschlüssig, ob man das mit einem absolut originalem Auto mit lückenloser Historie anstellen sollte oder lieber das Sondermodell vom Motor her original sein lassen sollte.



    Viele Grüße

    Marcel

  • VW
  • ...willkommen im Forum.

    laß diesen Passadena am besten wie er ist mit dem RP Motor, die 90 PS bereiten meiner Meinung nach genug Freude.

    Dem Wagen würde ich nur ein dezentes Fahrwerk verpassen ( AP, H&R oder Eibach Federn bis max. 40mm samt neuer Dämpfer von KYB, Sachs oder Bilstein ), evtl noch ein Sport-ESD im S-Design und gut. Den Ventildeckel bzw den Motorraum kann man gerne noch etwas aufhübchen, weiße oder schwarze Front- Seitenblinker und rot-schwarze Rückleuchten und evtl. ein 35er oder 36er Sportlenkrad und dann passt das.

    Falls es Dir doch irgendwann an Leistung mangelt, da kann man dann immer noch drüber reden.

  • Steht prächtig da dein Golf.

    genau wie AndreM und CedricPasadina habe ich mich auf anraten von 620cc hier im Forum angemeldet.

    Da hat 620cc aber ordentliche Arbeit geleistet. :]

  • ...willkommen im Forum.

    laß diesen Passadena am besten wie er ist mit dem RP Motor, die 90 PS bereiten meiner Meinung nach genug Freude.

    Dem Wagen würde ich nur ein dezentes Fahrwerk verpassen ( AP, H&R oder Eibach Federn bis max. 40mm samt neuer Dämpfer von KYB, Sachs oder Bilstein ), evtl noch ein Sport-ESD im S-Design und gut. Den Ventildeckel bzw den Motorraum kann man gerne noch etwas aufhübchen, weiße oder schwarze Front- Seitenblinker und rot-schwarze Rückleuchten und evtl. ein 35er oder 36er Sportlenkrad und dann passt das.

    Falls es Dir doch irgendwann an Leistung mangelt, da kann man dann immer noch drüber reden.


    Jawohl, ein Fahrwerk möchte ich auch noch haben. Ich denke an ein H&R Cupkit 35/35 was meint Ihr dazu? Da sind ja Dämpfer und Federn im Set, oder ist das keine gute Kombination?

    Schwarz/Rote Hela Rückleuchten will ich auch noch haben (Originale hebe ich auf) und mit den Seitenblinkern muss ich mal schauen.

    Motorraum aufhübschen vielleicht im Frühjahr/Sommer.

    Lenkrad bleibt exakt so wie es ist (:

    Sport-Auspuff hätte ich auch gerne, was ist ein S-Design?

  • Ok, dann kauf Dir NUR H&R Federn in 35/35 und dazu einen Satz Bilstein B4 Gasdruckdämpfer...harmoniert wunderbar !

    Bistein B4 satz:


    https://www.fahrwerke-stossdae…-golf-2-vorne-hinten.html


    H&R Federnsatz:

    http://www.alufelgenland.de/st…3bfgGzEAkYBiABEgKdG_D_BwE


    doppel-wobber.de/cms/index.php?attachment/35031/


    Ein Sportauspuff im S-Design ist recht dezent, aber schick...sieht so aus ( Eigenbau ).


    Oder hier :

    http://www.ebay.de/itm/NOVUS-S…92e724:g:XqsAAOSw4DJYiRLE

  • Marcel_Golf

    Vergiss nicht das neue Kühlmittel 😋😜


    Quatsch beiseite. Wie ich es bereits bei der Vorstelung meines 2ers geschrieben hatte, haben wir uns über FB aus dem nordhessischen und südniedersächsischen Raum gefunden. Daraufhin haben wir eine regionale Gruppe aufgemacht, in der wir quatschen können. 🙈. Dazu gibt es noch eine WhatsApp Gruppe.


    Mittlerweile treffen wir uns regelmäßig und gestern haben wir es tatsächlich zum ersten Mal geschaft eine kleine Ausfahrt zu machen. Bei den Treffen zuvor haben wir uns immer festgequatscht. 🤪

    Aus unserer Gruppe sind mittlerweile auf Anraten von Thomas Cedric, Marcel und ich hier im Forum angemeldet. Vielleicht werden es ja noch ein paar mehr 👍.


    Nochmal vielen Dank für die nette Aufnahme in die Gemeinschaft. 👍👍👍


  • Kann nicht gefunden werden?


    Warum Bilstein Dämpfer + H&R Federn? Spricht was gegen das fertige CupKit 35/35?


    Der Endschalldämpfer sieht gut aus :)



    AndreM : Ja richtig, ganz vergessen, mit dir habe ich den Kühlkreislauf kennen gelernt und die Kühlflüssigkeit erneuert :)


    Bisher toll mit den anderen Leuten, macht immer Spaß und immer was Neues.

  • ...das Cup-Kit ist eher "hart" ( wobei ich die Worte "hart" und "weich" bei einem Fahrwerk ungern verwende ) und nicht jedermanns Geschmack. Die Kombi Bilstein B4 und H&R Federn ist recht straff, hat jedoch auch noch gut Restkomfort...ist ähnlich einem orig. "S" Seriensportfahrwerk von Audi.

  • Ich muß bzw wil dazu sagen, daß die Geschmäcker/Vorlieben, was Fahrwerke angeht, recht breit gestreut ist. Der eine mag dies, der andere das, der eine billig, der andere teuer usw...solche Diskussionen hören in Foren nie auf !

    Der beste Kompromiß aus Preis-leistung wäre ein AP Gewindefahrwerk daß mit ca. 450 Euro ebenfalls viel Freude bereiten kann:

    https://www.tuning-expert.com/…kt-VW-Golf-II-19-GF80-002


    Das alles hier ist nur (m)eine Empfehlung aufgrund jahrelanger Erfahrungen, am Ende musst Du selbst über Deine Prioritäten/Vorlieben bzw Deinen Geldbeutel entscheiden.

  • Erbarme...zu spät...die (Nord)Hessen komme... :D


    Schön Marcel, dass auch die hier her gefunden hast. Willkommen!

    Wie Du vielleicht schon bemerkt hast sind hier einige sehr nette und fähige Leute an Bord, die mit ihren Erfahrungen gerne mit Rat (und Tat) zu Seite stehen. Und über die Forensuche gibt es ein großes Archiv mit allerlei technischem Wissen.

  • Moin,


    herzlich willkommen.


    Ich fahre auch H&R 35 mm, allerdings in der Kombi mit Sachs Super Touring. Bin sehr zufrieden.


    Wie stahlwerk schon sagt: Die Geschmäcker sind verschieden.


    Aber die Optik vom 35er find ich persöhnlich auch nicht zu verachten.

    Nicht zu tief, aber tief genug. Um nicht dauernd irgendwo mit der Frontlippe

    aufzusetzen.


    VG.


    Thomas. 8)

    Eine Zeitmaschine ist eine Maschine, mit deren Hilfe man sich in eine andere Zeit versetzen kann.

    Einsteigen, Motor starten. Musik an. Und meine Zeitreise beginnt. 8)


    Die Zeitmaschine.


    &key=e0acb302e59e9a17d8da79c3070a7a74acd701468a3cd99a688e8e98af39042f-aHR0cDovL3d3dy5nb2xmMi1pZy5kZS9iYW5uZXIvMi5wbmc%3D

  • Herzlich willkommen!

    Das Pasadena-Blau ist echt eine der Schönsten Farben für den zweier.

    Auch die BBS in silber passen sehr gut, hat was R32-mäßiges.


    Zum 2EUmbau: Ich finde das kann man machen. Ist ja nicht so als wenn Pasadena immer RP war... Ein Kumpel hat einen Madison mit 2E Umbau, ich finde das passt perfekt in den 2er. Er hat übrigens auch das CupKit verbaut, die Kombination fühlt sich für mich an, als wenn es so ab Werk gab.

  • Hallo Marcel,


    auch von mir ein herzliches Willkommen!

    Meine Meinung ist, dass der Golf, so schön wie er ist, im Original erhalten bleiben sollte, auch vielleicht im Hinblick auf das H-Kennzeichen.


    Aber, wenn du doch auf einen anderen Motor umbaust, ich nehme dir gerne Motor und Getriebe ab.