Corrado Bremsanlage in Golf 2

  • Servus, ich habe die Möglichkeit eine Bremsanlage aus einem Corrado G60 mit ABS günstig zu erwerben.

    Ich habe vor meinen 2er (1.8RP) hinten von Trommel auf Scheibe umzurüsten und eventuell gleich mit ABS.

    Von dem Corrado könnte ich Hinterachse mit Bremse, Vorne die Achsschenkel mit Bremse, Bremskraftverstärker, Hauptbremszylinder, ABS-Block und Kabelbaum bekommen.

    Was brauche ich noch dafür?

    Passt das alles Plug and Play?

    Mfg

  • VW
  • Nicht nur die Plusachse vom 3er ist breiter, auch die 4 Loch.


    In meinen Augen Lohnt es definitiv nicht das uralte ABS aus dem Corrado einzubauen. Das ist doch Steinzeittechnik und dazu noch sehr störanfällig.


    Du solltest lieber auf das Mark20 umrüsten. Lies dich dort mal ein, das ist wirklich ein tolles Bremssystem.

  • P&P passt das ABS vom Passat 3A. Hab ich bei mir drin. Achsschenkel nimmst du vom Corrado. Dann hast du alles bis auf die Kontrolleuchte. Die musst du dir vom 2er besorgen und elektrisch anpassen.


    Auch wurde hier vergessen zu erwähnen das es 6! verschiedene Kabelbäume im 2er für das ABS gab und dazu brauchst du dann das passende Steuergerät. Desweiteren hat hier auch keiner gesagt das es für das ABS vom Golf 2 keine Ersatzteile mehr gibt.

    Also wie Howard schon sagt nimm das Mark20!

  • das es 6! verschiedene Kabelbäume im 2er für das ABS gab und dazu brauchst du dann das passende Steuergerät. Desweiteren hat hier auch keiner gesagt das es für das ABS vom Golf 2 keine Ersatzteile mehr gibt.

    Die 6 Kabelbäume kann ich nicht nachvollziehen.

    Bekannt sind mir nur die Versionen ohne und mit ESP.


    Den eigentlichen ABS/Bremsblock gibt es nicht mehr, alle anderen Teile schon.

  • neue und alte ZE spielt eigentlich keine Rolle. Da ist nur der Stecker zur ABS Leuchte anders (spielt aber keine Rolle wenn man beides übernimmt, da's dann wieder zueinander paßt. Anderer Unterschied - Anschluß vom Bremslichtsignal und Zündplus an die ZE. Hier müssen dann die Stecker gewechselt werden (oder eben ein Adapter dazwischengesteckt werden).


    Das größte Manko am Corrado-ABS ist aber die Lage vom ABS-Steuergerät. Es ist an der A-Säule unten neben der ZE verbaut. An dieser Stelle gibt es beim Golf2 definitiv kein Platz!


    ...würde mich aber Howard anschließen - Wenn Du ABS willst, dann bau die Hinterachse vom Corrado ein (Bremskraftregler muß dann noch weg), und die Radlagergehäuse vorne mit den Bremsen vom Corrado.

    Dann ein Mark20 System (Hauptbremszylinder+Bremskraftverstärker+ABS-Block) sowie den dazugehörigen Kabelbaum organisieren. Paßt Plug&play z.B. aus einem 1L0 Toledo oder 35i Passat.


    Hier ist alles kompakt zusammen und der Wagen muß nicht komplett zerlegt werden für den Einbau. (Um den original-ABS-Baum beim 2er zu verbauen kann innen nämlich alles raus (Teppiche, Armaturenbrett und Wärmetauscher) - sonst kann man den nicht korrekt verlegen...

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Volkswagen Connect und „DataPlug“ können fast jedes Modell ab Baujahr 2008 vernetzen