Golf GTD Keine Heizleistung nach Wärmetauscher Erneuerung

  • Hallo Leute,

    ist schon eine Weile her, aber diesen Winter ist es mir zu kalt. Die Heizung meines Golf2 GTD BJ.88 hat nach dem Tausch des defekten WT gegen einen neuen, kein Billigteil, nur noch eine minimale Heizleistung. Hat jemand Tipps?

  • VW
  • Moin,


    Du hast nur den Wärmetauscher gewechselt oder auch gleich die Klappen etc. in dem Kasten bissle renoviert?


    Ich würde mal an den beiden Leitungen die durch die Spritzwand gehen kontrollieren ob die warm werden wenn das Kühlwasser warm ist - beide Leitungen. Dann ist sichergestellt das der WT durchströmt wird.


    Gruß Bernd

  • Schon mal danke Bernd,

    ich muß jetzt noch mal alles ausprobieren. Bin mir ziemlich sicher das beide Leitungen warm werden. Ich habe nur den WT getauscht sonst nichts gemacht. Ich weiß, im Forum stehen Beiträge, dass die Klappen das Problem sein können. Schön wäre es natürlich, wenn ich das Problem vorher eingrenzen könnte. Habt Ihr dazu noch Tipps?


    Grüße

  • Wenn ich mich recht erinnere, dann kann man durch die mittleren Luftdüsen die Warmluftklappe sehen.


    Wenn du da nur noch ein Blech mit 2 großen Löchern siehst, dann liegt es an der zerbröselten Dichtung :/

  • Also, Zu- und Ablauf zum WT werden warm, bei der Warmluftklappe sehe ich Blech mit großen Bohrungen und in den Luftschächten habe ich Schaumstofffetzen. Diagnose Klappen ist warscheinlich. Sollte ich bei, während oder nach der Schrauberei noch Fragen haben melde ich mich.

    Bernd, MAD² und Pogo vielen Dank

  • Hallo.


    Zwei Muttern im Wasserkasten an der Stirnwand. Nimm einen kleinen Spiegel, erleichtert

    die Suche. Dann jeweils eine rechts und links aussen am A-Brett und die Nummer 5 sitzt

    unter der Mittelkonsole etwas links versetzt.

    Alles andere steht im Link von Mad2, einfach abarbeiten und übers Ergebnis freuen.

    Auch von mir noch ein Dankeschön für die Anleitung, nachdem mir schon lange keine

    Krümel mehr um die Ohren geflogen sind war ich im Oktober dann auch mal fällig.

    Heiligs Blechle, ist das schön warm jetzt, einfach herrlich ! ^^


    Gruß,

    Karsten

  • Wie der Vorredner schon sagte, das Armaturenbrett muss nicht heraus wenn du keine Klima hast. Ablagefach Beifahrerseite ab, Mittelkonsole raus, Heizungsblenden mittig und Rechts ausbauen, Heizungstegler ab, Luftkanal unter der Heizung weg, Kühlwasser ablassen oder Auto nach vorn abfallend abstellen und Kühlwasserbehälter abmachen und tiefer legen wie die Schläuche vom Wärmetauscher, Wasserschläuche Wärmetauscher entfernen, Innenraum Heizungskanal hinter Mittelkonsole entfernen, Radio raus und Luftkanal über Heizung raus, 3Muttern SW10 an der Spritzwand entfernen, Mutter oberhalb vom Lüfter entfernen, Heizungskasten herausnehmen.



    sollte so im etwa gehen.

  • So, der Golf heizt wieder.

    Ich habe nach dem Ausbau des Verteilerkasten den Heizungskasten dringelassen. Die Beiden Blechklappen waren fast blank. Schaumstoffreste ausgesaugt, Klappen mit Nito und Bremsenreiniger gesäubert und dann einseitig T-Rex tape (lt. Herrsteller ok bis 150 Grad Celsius, ähnlich Gorillatape) flächig aufgeklebt und so gut es ging angedrückt. Wollte mir den Ausbau sparen, da ich auf der Straße vor unserer Wohnung geschraubt habe. Ich weiß, ein bekleben mit Armaflex 3mm hätte an den Anschlägen warscheinlich mehr Dichtigkeit erzeugt. Geht aber nur bei ausgebauten Klappen.


    Noch ein Kleiner Tip: Beim Einbau der Luftausströmer am AB die kleinen Lüftungklappen schließen. So komm ich an weggefallene Schrauben wieder ran.


    Nochmal danke für die Tipps. Sollte meine Reparatur Pfusch gewesen sein melde ich mich!

  • Hallo Leute,

    ich hab es ja versprochen. "Sollte meine Reparatur Pfusch gewesen sein melde ich mich!"

    Das Auto wird warm, ist ok, aber die ursprüngliche Heizleistung hat er nicht. Werde also, weiß ja jetzt wie geht, warscheinlich bei besserem Wetter noch mal dran gehen und den WT kasten ausbauen und mit Armaflex arbeiten. Also Zitat MAD²: Wenn schon dann machst richtig.


    Grüße

  • Würde auch auf Termostat tippen so war es bei mir zumindest der Fall gewesen

    unabhängig davon in was für einen Zustand die Klappen des Heizkastens is ballert die Heizung gut bzw lässt sich nur net anständig weg schalten ^^

  • Yop deswegen mal bei Warmen Motor einfach mal einwenig im Stand laufen lassen, das ggf das Wasser nicht durch den Wasserkühler abgekühlt wird falls das Thermostat einen ab hat.


    Wirds dann richtig warm, liegts am Thermostat.


    Aber ohne bezogene Klappen heizt er mit einem gutem Thermostat trotzdem nicht gut.

    Da die Luft zum großteil ungeheizt in den innenraum kommt, also eher nur lauwarme/kalte Luft egal was für eine Stellung, wenn garnichts mehr auf den Klappen ist.

  • Habe den Golf gestern, es war ja ziemlich klat im Münsterland, erst 30 km gefahren dann halbe std abgestellt und dann im Stand lange laufen lassen. Er wird im Stand nicht wärmer als während des Fahren. Eher im weniger.

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Der „DataPlug“ kann im Zusammenspiel mit der neuen App „Volkswagen Connect“ fast jeden Volkswagen in ein modernes „Connected Car“ verwandeln.