Aktuelle Golf 2 Preise

  • Richtig geprüft nicht, aber laut Richtlinien soll laut Prüfstelle wo wir unseren Cadillac immer hingebracht haben im Rahmen der Hauptuntersuchung auch grob geprüft werden, ob das H-Kennzeichen noch berechtigt ist.;)

  • VW
  • Was ja auch absolut Sinn macht. Wenn man nach der H-Abnahme erst richtig mit umbauen anfängt, ist das auch nicht im Sinne des Erfinders.

    Gruß,

    Mattis


    Es tut mir... ach was, ich würd's wieder tun! grinser2.gif



    Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt nur mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.

  • Wer sich mit dem Thema auseinander gesetzt hat wird auch festegestellt haben , das sich einige Regeln deutlich gegenseitig aufheben. Um es einmal kurz zu halten, es dürfte nicht sein das der Kittelträger selber das Sagen hat und es frei nach Schnauze entscheiden darf.
    Wenn dies nicht mehr der Fall ist, gibt es auch keine Neider / Probleme oder Fragen welche nicht klar beantwortet werden können.

    Zudem solltet ihr alle auch mal verstehen das es beim H-Kennzeichen um ein Historisches Fahrzeug handelt , welches erhaltenswert ist . Nur weil hier viele der Meinung sind das die Felgen nicht Zeitgemäß oder das Fahrwerk zu dem Zeitpunkt nicht existierte, heißt es nicht das das komplette Fahrzeug dadurch nicht erhaltenswert ist.

    Fahre selber mit H und zahle freiwillig mehr Steuern !

  • Da bin ich ja froh, das ich meine Mutter überreden konnte, mir ihren Golf abzugeben.


    Da standen 300,00 - 500,00 Euro im Raum vom Schrauber Ihres Vertrauens für einen 1,6 Automatik PN mit nachweisbaren ( da seit 25 Jahren in Besitz und bei 19.000 km aus 1. Hand gekauft ) 92.000 km auf der Uhr..kein Salz gesehen in diesen Jahren, komplett rostfrei..


    Trotzdem frage ich mich, wie man sowas real bewertet..ich habe auf ca. 1.500 Euro getippt und meinen Bruder entsprechend zur Hälfte ausgezahlt, denke mal das war ok..oder ?

  • denke mal das war ok..oder ?


    Das kann dir keiner beantworten. Wenn es für dich und deinem Bruder der angemessene Preis war, dann ist doch alles in Ordnung ;-).


    Auf die aktuellen Marktpreise bezogen sind 750€ für einen Golf in dem dargestellten Zustand, mit Historie und "wenig" Kilometern, meiner Meinung nach, ein "Schnapper". Da gratuliere ich ganz herzlich :]


    Viele Grüße

  • Ja..denke das ist ok..es ging auch hauptsächlich darum, das der Wagen in der Familie bleiben sollte.

    Ob sich das auf Dauer realisieren lässt, muss man sehen.

    Ich brauch im Winter und an richtig schmuddeligen Tagen den Wagen für die Fahrt zur Arbeit, das sind immerhin täglich 50 Kilometer hin und zurück..zusammen mit dem was man sonst noch so fährt kommen da aufs Jahr sicher an die 15.000 KM zusammen.

    Bei dem doch recht üppigen Durst und jetzt noch ohne H-Kennzeichen und ohne Kaltlaufregler sind das ganz ordentliche Kosten..

    Hatte mal einen Golf 3 Kombi 90 PS 1,8 Automatik, der konnte das eigentlich alles besser..aber der hatte leider dann doch ordentlich Rost von unten..

  • [...]


    Auf die aktuellen Marktpreise bezogen sind 750€ für einen Golf in dem dargestellten Zustand, mit Historie und "wenig" Kilometern, meiner Meinung nach, ein "Schnapper". Da gratuliere ich ganz herzlich :]


    [...]

    Ich denke auch. Die Freundin von einem Kumpel von mir hat für einen Golf mit ähnlicher Laufleistung und super Zustand letztes Wochenende 2200€ gezahlt, allerdings ein 1.3er.

  • Ich bin auch fest entschlossen, das Auto zu behalten, sofern sich das wirtschaftlich irgendwie rechnet.


    Auch ohne das ich Golf 2 Spezi bin ,sehe ich natürlich den wirklich sehr guten Zustand, welcher Golf wurde schon 25 Jahre nie im Winter gefahren, der Wagen hat unten drunter praktisch die gleiche Farbe wie von oben, nirgendswo gibt es Rost.


    Gebrauchsspuren gibt es natürlich, klar, gab ne Delle in der Stoßstange, da wo der Blinker sitzt, aber die hab ich aus dem Träger dahinter schon rausgeholt und wo die reinkommt ist auch alles ohne Rost.


    Sollte sich der Wagen irgendwann doch als für uns unpraktisch erweisen, werde ich ihn ganz sicher zuerst hier anbieten, versprochen...:];)

  • Über die Preise kann man Denken was man will aber seitdem mein 87iger GL das H Kennzeichen hat werden mir mindestens 1 mal im Monat an der Tankstelle ,beim Einkauf und selbst an der Ampel ohne mein zutun ganz selbstverständlich Summen zwischen 5 und 6000 € geboten...

    Klar gebe ich Opas Auto nicht her aber der Trend geht nach oben auch wenn das einige nicht wahrhaben wollen. Bei meinem W124 Bj.86 war das auch so ,vor ein paar Jahren gabs 2000 € und heute stehen 8500 und mehr im Raum für 1.Hand Autos mit 8ooookm.

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Der „DataPlug“ kann im Zusammenspiel mit der neuen App „Volkswagen Connect“ fast jeden Volkswagen in ein modernes „Connected Car“ verwandeln.