Zylinderkopf wechseln beim NZ

  • Halllo, ich hab mal wieder eine Frage:


    Und zwar hab ich mir jetzt einen neuen Zylinderkopf gekauft, der kommt ohne Nockenwelle aber mit Hydros und den Lagerschalen für die NW.


    Bei meinem alten Kopf ist logischerweise noch alles drin, nun frage ich mich, welche Hydros, Ventile, Lagerschalen ich nehmen soll, bzw. ob ich die im Bedarfsfall einfach untereinander tauschen kann? Oder soll ich mir gleich neue Hydros kaufen?


    Ich möchte erst mal die normale NZ-Welle einbauen, um zu sehen ob eh alles passt, danach möchte eine ABU Nocke einbauen, soll ich mir spätestens dann neue Hydros zulegen oder ist das eh alles relativ egal?


    Habt ihr sonst noch allgemeine Tipps für den Umbau?


    Danke schon mal, hoffe ihr könnt mir helfen!

  • Ich würde auf jeden Fall neue Hydros kaufen und alle Dichtungen neu machen, gibt da ein schönes Set von CP für 58€! Die Hydros würde ich von INA nehmen, VW-Erstausrüster und recht günstig.

    Lagerschalen für die NW gibt es beim NZ nicht extra zu kaufen, die sind eins mit dem Zylinderkopf, war deswegen letztens bei VW

  • Also ich würde es wenn direkt einmal vernünftig machen…

    Mach doch direkt deine Wunsch-ABU-Nocke rein.

    Dann nimmste neue Hydros.

    Kopf sollte idealerweise auch einmal geplant werden um eine absolut ebene Dichtfläche zu erreichen.

    Ebenso bietet es sich an die Ventilschaftdichtungen zu erneuern und die Ventilführungen zu prüfen und ggf. zu ersetzen.

    Ventile dann neu einschleifen etc…


    Sicher kann man man auch weniger machen und aufs Glück setzen...

    Ich persönlich mache solche aufwendigen Sachen lieber nur einmal – und dann richtig!

    Dann hast du auf lange Sicht diesbezüglich auf jeden Fall Ruhe!


    Gruß Basti

  • Also die NZ-Welle wollte ich erst mal reinbauen um mehr oder weniger einen Vergleich zur ABU zu haben.


    Den Kopf werde ich sowieso planen lassen, was schätzt wieviel die Sache mit den Ventilen (Schaftdichtung, Ventilführung prüfen u Ventile einschleifen) in etwa kosten kann?

  • Kann man schlecht sagen...

    Kommt halt drauf an wie du das wo machen lässt...

    Offiziell mit Rechnung oder naja...


    Und zu guter letzt hängt es natürlich davon ab in welchem Zustand alles ist und was nun wirklich erneuert werden muss.


    Gruß Basti

  • Naja sagn wir mal ich muss wirklich alles tauschen, alles Schaftdichtung, Ventilführung, einschleifen, etc. wird das nur ungefähr mehr oder weniger als 150 euro kosten?

    Bin schon froh, wenn ich irgendwelche Zahlen hab.... 😅

  • Wenn du alles tauschen musst, wird auch das wahrscheinlich nicht wirklich reichen...


    Aber meine Glaskugel ist im Moment kaputt...

    Am besten bring das Teil zum Motorenbauer und lass den Kopf prüfen...


    Gruß Basti

  • Ok also ich hab jetzt für neue hydros, planen, neue Schaftdichtung, Ventilführungen beim Auslass neu und ventile einschleifen 370 euro gezahlt....


    Ich möchte nun morgen und am Wochenende den Motor wieder soweit zusammenbasteln, sollte man da ne bestimmte Reihenfolge beachten (z. B weils praktischer ist) ?


    Z. B. Nockenwelle erst auf den Kopf und dann Kopf auf Block, etc?

  • Hab grad ein neues Problem entdeckt, und zwar sind bei meiner Zylinderkopfdichtung die Kühlkanäle des Blockes teilweise verdeckt, z. B der Kanal im Block hat ungefähr die Form eines Dreiecks, in der Dichtung ist aber nur ein rundes Loch ausgespart...


    Ist das normal oder stimmt da was bei der Dichtung nicht (wäre ja eigentlich für NZ passend)?