Leerlaufsägen GX

  • Moin,

    Besitze seit kurzem wieder einen Golf 2.


    Dieser hat einen 1.8 GX mit Gkat also KE oder KA Jetronic BJ 87.

    Warm läuft der Motor 1A ohne Probleme. Kurz nach dem Starten auch. Ca. 1-2 Minuten nach dem Kaltstart fängt der Motor jedoch im Leerlauf an zu sägen. Das hält jedoch nicht lange an. Im Alltag kaum zu merken, da es aufhört, sobald der Wagen ein wenig Temperatur hat.


    Habe bereits alle Unterdruck und Luftleitungen getauscht. Sowohl Abgas- als auch Ansaugkrümmer neu abgedichtet, neue Lambdasonde verbaut.


    Gibt es hier designierte Jetronic Experten, denen diese Symptomatik bekannt vorkommt und mir auf die Sprünge helfen könnten, wo ich suchen soll?


    Randinfo: vom Vorbesitzer wurden folgende Tuningteile verbaut: Leichtes Schwungrad, GTI Nocke, Fächer und Luftfilter/Luftfilterkasten von Pipercross. Plombe am Mengenteiler ist noch Intakt, Co also auf Serie.


    VG

  • ...nein, das hat doch damit nichts zu tun !

    Bevor wir hier alle evtl. bis zum Sanktnimmerleinstag rumraetseln, so verschafft Dir eine gute und bebilderte Anleitung auf Anhieb mehr Erfolgschancen das Problem zu lokalisieren bzw einzukreisen und zu beheben.

  • ...nein, das hat doch damit nichts zu tun !

    Bevor wir hier alle evtl. bis zum Sanktnimmerleinstag rumraetseln, so verschafft Dir eine gute und bebilderte Anleitung auf Anhieb mehr Erfolgschancen das Problem zu lokalisieren bzw einzukreisen und zu beheben.

    Verstehe. Aber das Netz habe ich bereits ausgiebig durchforstet. Dieses Mindestmaß an Selbstständigkeit solltest du mir zutrauen. Aufgrund der unterschiedlichen Ausführungen der Jetroniken konnte ich als Laie jedoch selten Schlüsse aus den Lösungen ziehen. Darüber hinaus kenme ich nichtmal den Unterschied zwischen K, KE und KA Jetronik im Detail.

    Habe gehofft, hier evtl auf einen Experten zu treffen, der es mir erspart mich in eine komplett neue Materie blindlinks einzulesen, wenn der Fehler für den einen oder anderen evtl simpel zu diagnostizieren ist.


    Gibt es empfehlenswerte Lektüre? Habe bei ebay einen Reparaturleitfaden für K Jetronic gefunden. Ist eine Neuauflage dieses blauen Werkstatthandbuchs. Kann ich damit was anfangen?

  • Ich würde gerne den Co Wert mittels Multimeter messen, weiß jedoch nicht so genau wo ich die Messspitzen ansetzen soll. In den Anleitungen ist immer von speziellen Zwischenadaptern von VW die Rede. Geht das auch ohne z.B. direkt am Stecker? Wenn ja welcher genau? Danke schonmal.

  • Ich würde gerne den Co Wert mittels Multimeter messen, weiß jedoch nicht so genau wo ich die Messspitzen ansetzen soll. In den Anleitungen ist immer von speziellen Zwischenadaptern von VW die Rede. Geht das auch ohne z.B. direkt am Stecker? Wenn ja welcher genau? Danke schonmal.

    Den CO-Gehalt direkt kannst du nicht einstellen, was du aber mit dem Multimeter einstellen kannst ist das Tastverhältnis.
    Dafür kannst du entweder die Hilfsleitung (müsste bl/ws) nähe Zündspule gegen Masse messen, oder die Messspitzen direkt an beide Anschlüsse am Taktventil halten.
    Einstellwert ist ~50% schwankend
    Bei abgezogener L-Sonde: 50%
    Kaltstartanreicherung: 65%

    Edit: weil ich oben das mit dem Fächer gelesen habe:
    L-Sonde ist auf beheizt umgebaut?
    Könnte sonst sein das die in der Übergangsphase Probleme macht..

  • Nope. Ist eine unbeheizte. Sitzt aber nicht im Kat, sondern im Krümmer kurz vorm Kat. Ist an der Stelle bereits eine Vorheizung nötig?

    Wäre jetzt echt eine sehr triviale Lösung.

  • Nope. Ist eine unbeheizte. Sitzt aber nicht im Kat, sondern im Krümmer kurz vorm Kat. Ist an der Stelle bereits eine Vorheizung nötig?

    Ich denke schon.
    VW hat ja nur auf die Heizung verzichtet, wenn die Sonde direkt oben am Krümmer sitzt.
    Aber zieh den Stecker der Sonde doch einfach ab und beobachte im normalen Betrieb dann, ob sich der Motor anders verhält.

  • Ich denke schon.
    VW hat ja nur auf die Heizung verzichtet, wenn die Sonde direkt oben am Krümmer sitzt.
    Aber zieh den Stecker der Sonde doch einfach ab und beobachte im normalen Betrieb dann, ob sich der Motor anders verhält.

    Läuft dann 1a. Schon probiert. Werde eine beheizte Sonde nachrüsten und mich zurück melden. Danke für den heißen Tipp.

  • ...das gleiche bzw ähnliche Problem (e) in der Warmlaufphase hat auch der RP bzw der PN wenn wegen Wechsel auf FK oder PF/G60 Krümmerkombi gewechselt wird. Wobei zumindest die Supersprint-FK ( sowohl der kurze FK als auch der lange FK von Supersprint ! ) zwei Anschlüsse für die Lambdasonde haben, einmal den bereits hier erwähnten Anschluss vorm Kat und der andere sitzt weit oben am Primärrohr von Zyl. 1, so dass man auch ohne beheizte Sonde auskommt. Wer auf die orig. VW Gusskruemmer-Kombi umbaut kommt jedoch um den Umbau auf beheizte Lambda nicht drumrum.

    Daran sieht man mal wieder das bei gewissen Umbauten/Maßnahmen oft nicht zu Ende gedacht wird... ( keine Anspielung auf Dich, @Atkins...eher auf den Vorbesitzer ! ) !