...der Sportnockenwellen-Thread für 1,6-1,8 ( EA 827 ) Motoren

  • VW
  • ...eine K&N Filtermatte ist eigentlich " Rückwärtstuning" und bringt ausser Lärm rein gar nichts beim PF mit Digifant oder bei einer Monojet und ähnlichen Gemischbildungssystemen !

    Was genau ist an einer K&N Matte zu einem MANN Filtereinsatz "Rückwärtstuning"?

  • ...eine K&N Matte kostet zum einen das 5-fache eines gleich guten oder gar besseren Serienfilters, zum anderen kann eine Digifant oder Monojet mit der angesaugten "Mehr-Luft" nichts anfangen. Desweiteren gelangt durch das dünne Baumwollgewebe mit der Zeit bei alltäglicher Nutzung mehr Schmutz in den Motor ( ist erwiesen ! ) .

    Mehrere Tests auf Leistungsprüfstaenden zeigen/zeigten zudem gar ( marginale ) Leistungsverluste...


    @Azuriel: Wie bereits geschrieben bin ich 8V-Fan und kann Dir zum ABF keine Erfahrungswerte im Detail liefern...

  • Habe auch die "Zigarre" entfernt für mehr Ansauggeräusch und war echt positiv überrascht.

    Du meinst die im Luftfilterkasten? Ich hatte das bei meinem PF gemacht, aber außer dem höheren Ansauggeräusch habe ich nur negativ festgestellt, dasss obenrum nichts mehr ging, also auf der Autobahn. Daher ist die Zigarre bei mir wieder reingekommen.

    An meinem VR6 hatte ich die damals aber auch raus, ob Einbußen oder nicht, der Klang war aber saugeil. :P

  • Hat jemand Erfahrungen mit der 270er Welle von RSR-Performance?


    Tech.Daten

    Öffnungswinkel: 270°
    Spreizung: 112°
    Nockenhub: 11,4mm
    Ventilhub in OT: 1,25mm


    Ist die vergleichbar mit der hochgelobten Autotech Welle?


    Bei mir wäre die Welle für einen 2E gedacht. Dieser soll ja bedingt durch den größeren Hub etwas träge sein. Ist es da vielleicht kontraproduktiv eine schärfe Nocke als 268grad einzubauen, da untenrum dann zu viel verloren geht? Oder kann gerade der 2.0L Motor eine höhere Gradzahl verkraften, da er untenrum eh mehr Drehmoment hat als der 1.8er?

    Vielleicht hat da ja jemand Ahnung von und kann mir sagen, welche meiner Überlegungen richtig ist.


    Grüße Nico

  • Nein, diese RSR Nockenwelle kenn ich nicht, ist der Autotech zumindest von den techn. Angaben jedoch fast identisch...evtl. gar ein "Nachbau"...könnte man also durchaus verwenden Beim 2E kannst gerne zu einer 270' bzw 272' Sportnockenwelle greifen .

    Der 2E ist ja ein schöner Langhuber und dem geht damit "untenrum" nicht wirklich viel Dampf verloren...wird nach oben raus jedoch spürbar spritziger, insgesammt eher homogener...Kraft aus dem Keller bis hoch zu 6200 U/min.

  • Ja da kommt meiner auch her ;-) Ist nen angenehmer Motor für nen Daily aber im Serienzustand wirklich keine Rakete(laut GPS 191km/h Spitze mit dem langen 5. aus nem ATH).

    Bin daher auch noch mit mir am kämpfen ob er ein bisschen flott gemacht wird oder gegen nen g60 oder so getauscht wird.

    Eigentlich mag ich aber die Charakteristik vom 8v Sauger. Vielleicht schreib ich dich mal wegen eines Konzepts an, wenn ich darf, Stahlwerk. Du scheinst da ja ordentlich Ahnung von zu haben.


    Grüße Nico

  • ...ja, kannst mich gerne kontaktieren kornetto .


    Schmeiß erstmal das schlecht abgestufte ATH Getriebe raus, das nimmt dem "zähen" 2E Motor schon gehoerig Temperament ! Ersetze es durch ein AUG und Du wirst den 2E nicht wieder erkennen... ;)

  • Ich hätte da mal eine Frage, die rein theoretisch ist und mir nur helfen soll das Thema Nockenwelle besser zu verstehen. Vielleicht kann mir das hier ja jemand erklären.


    Sinn von einer Tuning-Nockenwelle ist es ja, mehr Gemisch in meinen Brennraum zu bekommen. Dies kann ich ja über eine längere Ventilöffnungszeit und über einen höheren Ventilhub realisieren.

    Ich würde gerne wissen, wie sich der Motor bei folgenden beiden Nockenwellen(rein fiktiv) von der Leistung und der Charakteristik unterscheiden würde, wenn wir davon ausgehen, dass die Gemischmenge bei beiden identisch ist.


    Welle 1: längere Öffnungszeiten, serien Hub

    Welle 2: serien Öffnungszeiten, höhere Hub



    Wenn's nicht ins Thema passt, kurz Bescheid geben, dann lösche ich den Beitrag und eröffne einen extra Thread.


    Grüße Nico

  • kornetto :

    Das kann man so pauschal nicht festlegen. Eine Nockenwelle hat ja sozusagen "2" Öffnungswinkel, nähmlich einmal Einlass UND Auslass. Und dann spielt sowohl die Überschneidung als auch die Spreizung eine Rolle !

    Beispiel/Erklärung:

    http://schrick.com/index.php?article_id=41&clang=0

    http://www.tuning-fibel.de/tuning-fibel/steuerzeiten.php

  • kornetto :

    Das kann man so pauschal nicht festlegen. Eine Nockenwelle hat ja sozusagen "2" Öffnungswinkel, nähmlich einmal Einlass UND Auslass. Und dann spielt sowohl die Überschneidung als auch die Spreizung eine Rolle !

    Beispiel/Erklärung:

    http://schrick.com/index.php?article_id=41&clang=0

    http://www.tuning-fibel.de/tuning-fibel/steuerzeiten.php

    Die beiden links waren schon mal sehr hilfreich. Vielen Dank. Hatte auch schon befürchtet, dass man die Frage so pauschal nicht beantworten kann und man jede Welle für sich betrachten muss.


    Grüße Nico

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Volkswagen Connect und „DataPlug“ können fast jedes Modell ab Baujahr 2008 vernetzen