Wie heißt dieses Teil/Teilenummer? (Stoßstange)

  • Hallo zusammen,


    ich habe leider gestern beim Ausparken ein Straßenschild geknutscht und nun ist leider mein... ja was isses nun, verbogen.

    Stoßstangenträger? Stoßstangenverstärkung?


    Ich habe schon die üblichen Portale durchstöbert, aber irgendwie scheint keines so wirklich zu passen. Immer fehlt irgendwie eine Bohrung oder sonst was. Vllt. wisst ihr ja weiter? :)

    Ich habe ein paar Fotos zur Verdeutlichung angehängt.


    Pardon schonmal, dass ich gleich mit meinem ersten Eintrag solche Forderungen stellen. Ich bin leider nicht so der Forenmensch und hatte (toi toi toi) in den 6 Jahren die ich meinen Golf besitze nie Probleme.



    Viele Grüße! :)

    Dirk

  • VW
  • Hallo,

    nein, die ist noch intakt, das ganze ist beim rückwärts ausparken passiert.

    Die Stoßstange wurde einfach von ihrer Führung nach vorne abgezogen.

    Der Träger wurde dabei nach vorne umgebogen.

  • ...Problem an dem Spiel ist, dass man einer einfachen, schwarzen Stossstange selten sofort ihre Macken ansieht....also sorgfältig aussuchen und darauf achten, dass der Blwcjträger nicht allzusehr verwest ist. Das gute Stück wurde m.E. nur als ganzes Teil geliefert...man kann Träger und Haut austauschen...aber dafür sind die Dinger nicht gebaut...

  • Hab mal gesehen das irgendein User hier oder in einem anderem Forum eine Extra vorrichtung dafür hatte, ich glaub sogar eine originale von VW um den Träger an die Haut anzubringen ohne das solls glaub ich sehr sehr schwer funktionieren.


    Einfach mal aufm Schrotti schauen, Falls es Farbunterschiede gibt von deinem hinterem zu neuem vorne empfiehlt es sich die mit irgendwelchem zeug wieder die Farben aufzufrischen, ich hab dazu Polytrol genommen aber jeder hat dazu eine andere Meinung/wundermittelchen.

    Oder du kannst es mit deiner alten kaputten Haut ausprobieren, Heißluftpistole mit großem abstand drauf halten und warten bis die "Weichmacher/Farbpigmente" aus dem innerem rauswandern, soll auch sehr gut funktionieren habe damit aber keine Erfahrungen. Die aussenstruktur darf sich halt nicht verformen eventuell bissel rantasten mit dem Abstand und nicht punktuell bestrahlen.



    Edit: möp möp Link zum erwähnten werkzeug mit Bilder.

    Spezialwerkzeug Stoßstangen

  • Oh man was ein Mist, aber danke für die Infos.

    Ich habe grad mal ein wenig recherchiert was Autoverwerter für ne neue Stoßstange wollen: 120€!! Und dann sieht die noch nicht mal gut aus. Auf kleinanzeigen gibts die für 15-30€, leider nicht in meiner Nähe :/

  • ...die einfachen Stossfänger wurden leider immer zu Gunsten der fetten GL-Stosstange weggeworfen...vor 3-4 Jahren gab's sie noch für'n 10er...aber die Zeiten sind vorbei. ABZIEHEN DER Haut geht mit etwas Übung in 12 Minuten....aufdrücken einer neuen in 5. Heissluftpistole ist dringend empfohlen...versuch einfach, an eine Fahrzeugschlachtung zu kommen...und 40 bis 60 Euro für eine mittelmässig erhaltene sollte es dir wert sein. Und wichtig ist, dass der Träger halbwegs unverwest und gerade ist (und das ist er selten)...also kommt man ums Abziehen, Geradekloppen und Rostschützen kaum herum...achte auch darauf dass die beiden Halterungen für die Seitenführung noch dran sind...auch die beiden eingeschobenen Gummilippen oben sollte man aufheben und wiedereinbauen.

    ...ist ätzend aber bildet...für Detailtipps PM an mich.

  • ...ich persönlich hatte nie eine nachbauStossstange aus Polen in der Hand...aber würde generell bei Nachbauten misstrauisch sein...der billige DSW-Grill war z.B. nur 1cm zu schmal....aber sah merkartig aus...ähnlich issses mit 10,-Euro Autopal Scheinwerfern aus Indien...man sieht's....

    ...ich bin aber auch relativ pingelig...wer das Auto nur als Gegenstand ansieht und es durch den TÜV prügelt....dem isses sicherlich egal. MUSS JEDER SELBST WISSEN.

  • Das Trägerblech bei den Nachbaustossstangen ist viel dünner als das Originale, das lässt sich mit zwei Händen verbiegen :thumbdown: Das wirst du beim originalen Blech nicht so leicht schaffen. Schon aus Sicherheitsgründen würde ich in jedem Fall eine gebrauchte Originalstoßstange einer neuen Nachbaustoßstange vorziehen.

    Aber blöd ist eben, das man die Stoßstangenhaut und die seitlichen Träger samt Schrauben einzeln bekommt, das Trägerblech selbst aber nicht. Warum das so ist... keine Ahnung, da mußt du VW fragen. Ich suche zum Beispiel momentan ein nicht verrottetes originales Stoßstangenblech für eine hintere Stoßstange. Gar nicht so einfach.

  • Teilweise ist das innere nichtmal aus Blech bei den Zubehördingern. Ich hatte mal eine, die war komplett aus Plastik, lediglich die Halter waren aus dünnem Blech angenietet. Dementsprechend war sie beim Kontakt mit dem Reh auch in tausend Teile zerflogen.

  • ...und das Ätzende an der Suche ist, dass man den Dingern auf Fotos ihre Macken nicht ansieht...die letzte, die man mir anbot war dann statt "Top erhalten"nur mit nem Pinsel schwarz eingekleistert worden...dann steht jemand daneben und sagt mit treudoofem Augenaufschlag "ohhh...das habe ich selber nicht gesehen...war mir gar nicht aufgefallen"...der Moment, wo ich mir überlege, ob ich Anfahrtkosten in Rechnung stellen sollte...

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Volkswagen Connect und „DataPlug“ können fast jedes Modell ab Baujahr 2008 vernetzen