golf 2 türschlösser

  • VW
  • Gebe unserem Nordschleifen Heizer recht.


    Selber auch schon erlebt, es lief gut, man geht bei und hinterher läuft es einfach nur noch bescheiden.


    Einfach zwischendurch etwas WD40 in die Schlösser und gut ist. Damit bin ich bis jetzt am Besten gefahren.

    Jetta 2 Flair EZ.: 91 66kW/90PS 314Tkm (Schönwetter) :love:

    Jetta 2 EZ.: 89 66kW/90PS 304Tkm (im Aufbau) :sleeping:

    Bora 74kW/101PS 209Tkm LPG* (Papersbomber) :saint:

  • Geht es um das Schloss, oder um den Schließzylinder?


    Im Schließzylinder gammelt das Fett über die Jahre fest und es kann auch vorkommen, daß sich die Schließplättchen nicht mehr bewegen. Dann kann man die Tür mit so ziemlich jeden Schlüssel öffnen.

    WD40 und andere Kriechöle lösen das Problem, lassen die mechanischen Teile aber ungeschützt zurück (das sind Reiniger, keine Konservierungsmittel). Wer mit Kriechöl arbeitet, sollte im Nachgang ein Konservierungsöl, oder besser Fett verwenden.

    Das geht aber nur ordentlich, wenn man den Schließzylinder ausbaut und zerlegt.

  • Kann v-wagner nur recht geben, irgendwann wird es mit dem Alter so schlimm das man mit einer Münze(Schraubendreher oder co) das Schloss drehen kann, dh alle Plättchen sind irgendwann so verharzt das sie in der Öffnungsposition stehen bleiben.

  • Oder das Schloss fängt an zu hängen und zu klemmen.


    Geht eigentlich nicht so schwer wenn man einigermaßen ruhig arbeitet:

    >

    Türgriff ausbauen.

    Einbauposition des Schließkeils und der Feder merken .

    Kreuzschraube lösen die das Ganze hält und den Schließzylinder rausziehen..und zwar

    mit Schlüssel im Schloss damit die Schließplättchen nicht rausspringen!


    Den Schlüssel dann vorsichtig aus dem ausgebauten Zylinder rausziehen, dabei die Plättchen rechts und links festhalten und langsam loslassen.

    Plättchen und deren Federn nacheinander entnehmen.

    Die Reihenfolge der Plättchen sollte man sich natürlich merken.


    Reinigen/ fetten und alles in umgekehrter Reihgenfolge wieder zusammenstecken.