Youngtimer in gute Hände zu geben

  • Mein Gölfche sucht einen neuen Besitzer. Umständehalber, weil ich keine Garage besitze, möchte ich meinen Kleinen an jemanden abgeben, der ihn schätzt.
    Ich habe wegen der täglichen Pendelei nun doch ein neueres Fahrzeug gekauft.



    Beschreibung (Extras, ...): Golf GL 1.8l, Schaltgetriebe, 5-Türer, Schiebedach, arktiksilber, fahrbereit, (noch) zugelassen





    Zustand (bekannte Mängel, ...):
    So gut wie rostfrei, höchstens hier und da Flugrost, technisch gepflegt (Zahnriemen, Ölwechsel, Bremsflüssigkeit, Kühler, Anlasser, Lenklager etc.) wurden in den letzten 2 Jahren erneuert.
    TÜV ist jetzt fällig , dazu braucht er neue Bremsbeläge und wahrscheinlich müsste man die Stoßdämpfer erneuern. Ich habe ein Technix-Gewindefahrwerk bereits vorrätig, aber nicht eingebaut. Evtl. kann man die Original-Stoßdämpfer auch restaurieren im
    Hinblick auf eine H-Zulassung in 3 Jahren.
    Dazu habe ich 4x Originalstahlfelgen 175er, und 4x Aluette Alufelgen 195er, alles Winterbereifung. Bei beiden Sätzen sind jeweils 2 Reifen sehr abgefahren.


    Auf den Fotos hat er noch den originalen Auspuff, eingebaut ist jetzt ein NAP Sportauspuff, der originale ist noch da und in relativ guten Zustand. Beim Warnblinkknopf ist das rote Häubchen zerbrochen, seit einigen Wochen geht nun der Warnblinker nicht mehr.


    Nicht für TÜV relevant:
    Der Schaltbock ist ausgeschlagen, der erste Gang geht nur mit Gefühl rein, ich fahr aber schon lange so herum. Könnte man erneuern.
    Der Bezug vom Dachhimmel ist im hinteren Bereich vom Vorbesitzer entfernt worden, der Träger scheint mir in Ordnung zu sein.
    Die Sitze sind ausgesessen, haben aber keine Risse. Diverse Kunststoffleisten und Stoßstange sind altersgemäß ausgebleicht. Eine Türklinke hat keine Dichtung mehr.
    Der Lack am Heck hat Spuren von alten Aufklebern.


    Jetzt der Knackpunkt: Das Gölfche hat nun fast 300.000 km, der Motor schnurrt noch wie ein Kätzchen, er ist ein tapferer und zuverlässiger Dauerläufer auf dem täglichen Trip zur Arbeit, Stau ist er auch gewöhnt, wird nicht heiß.
    Ich traue diesem Motor auch 1.000.000 km Laufleistung zu.
    Ich würde den Golf gerne auch selbst behalten, und dann Sonntags als Oldtimer fahren, habe aber keine günstige Lösung gefunden, ihn gut unterzustellen.



    Preis (Pflichtangabe): VB: 700.-, aber nur für Golf2-Fans



    PLZ & Ort für Selbstabholer/Übergabe: 63456 Hanau



    Kontaktmöglichkeiten (PN, E-Mail, ICQ... etc): soniadoell@hotmail.com





    Bilder (Anhang oder verlinken):