RP Lerrlauf 2000 Rpm wenn heiss

  • Ich komm mit meinem RP nicht mehr klar:
    Geschichte: In letzter Zeit drehte er wenn er heiss wird zum Teil auf bis zu 3500rpm, manchmal auch mit Sägen zwischen 500 und 3500. Dazu muss er aber richtig heiss sein, dh. 15min. Stadtfahrt oder es muss
    erst 5-8 mal der Kühlerlüfter anspringen. Leerlauf im Kaltzustand liegt
    bei 1000.


    Gemacht hab ich bisher:
    Auseinanderbauen und Säuberung der Mono Jetronic von Schmodder (Oberes und Unteres Teil getrennt) Drosselklappenansteller mit Wartungsspray versorgt
    Stecker prüfen, säubern, Einsprühen mit Kontakt60 und Kontakt61
    Ergebnis: hat nichts verbessert


    Erneuerung blauer Temperatursensor,
    Erneuerung sämtlicher Unterdruckschläuche
    Ergebnis: jetzt dreht er nur noch bis 2000, aber auch wenn er nur warm ist. Kein Sägen mehr.


    Lambdasonde abgezoen - keine Besserung
    Fehlerspeicher: 4444 und einmal lang
    Absprühen mit Bremsenreiniger rund um die Monojetronic hat keinen Einfluss auf den Leerlauf
    Ach ja, einen Kaltlaufregler von Twin-Tec hat er auch


    Ich dachte der RP ist ein gut zu durchschauendes Bürschchen aber ich bin jetzt am Ende

    Äh... nein, das ist keine Winterschlampe, sie ist MEINE, die geht nicht mit jedem, und erst recht nicht ohne meine Erlaubnis.

  • Alle Kontakte der Masseverbindung Batterie-Karosserie-Motor blank gebürstet
    Masseverbindung Steuergerät(?) Zylinderkopfdeckel blank gemacht
    Unterdruckleitung am Bremskraftverstärker mit Bremsenreiniger abgesprüht


    Keine Änderung

    Äh... nein, das ist keine Winterschlampe, sie ist MEINE, die geht nicht mit jedem, und erst recht nicht ohne meine Erlaubnis.

  • Also neue gebrauchte Monojetronic - in der Hoffnung dass die funzt und nicht auch bald wieder hopps geht. Tja das Poti hat jetzt über 300 tausend Km runter.

    Äh... nein, das ist keine Winterschlampe, sie ist MEINE, die geht nicht mit jedem, und erst recht nicht ohne meine Erlaubnis.

  • die potis gibts einzeln neu also die platte die aufgeschraubt wird und die bahnen drauf sind

    Golf 2 1.8L (RP)mit 7,5l/100km Verbrauch, ausfahrbaren heckspoiler, Golf 4 climatronic usw usw ^^


    Ich dachte ich könnte auch so tuen als wäre ich einer von diesen Taubstummen oder nicht? - GitS SC "der lachende mann"


    Wat will ich mit nen Mercedes? Mein Subaru hat 6!! Sterne! ;D

  • Du meinst ein Poti von Löwe für 17-19€?http://www.ebay.de/itm/Drosselklappenpotentiometer-Poti-Audi-80-VW-Golf-2-Citroen-AX-ZX-Xantia-Peugeot-/111762088562
    Mit dem Gedanken hatte ich auch schon gespielt - und dann nach der Anleitung einbauen.
    http://www.peugeotforum.de/bastelecke_old/205/drosselklappe/klappe.php
    Aber ich werde als Zwischenlöung auch erstmal eine andere Monojetronic draufpacken, aber das Poti schonmal bestellen.

    Äh... nein, das ist keine Winterschlampe, sie ist MEINE, die geht nicht mit jedem, und erst recht nicht ohne meine Erlaubnis.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von wagen-volkt ()

  • naja du brauchst nur die mdrosselklappe tauschen net unbedingt das teil mit der düse.


    und ja so einen poti mein ich hab das letztes jahr bei meiner 42mm drosselklappe am rp getauscht

    Golf 2 1.8L (RP)mit 7,5l/100km Verbrauch, ausfahrbaren heckspoiler, Golf 4 climatronic usw usw ^^


    Ich dachte ich könnte auch so tuen als wäre ich einer von diesen Taubstummen oder nicht? - GitS SC "der lachende mann"


    Wat will ich mit nen Mercedes? Mein Subaru hat 6!! Sterne! ;D

  • Servus Robert
    - hast Du Dir die Welle von der Drosselklappe angeschaut? Die ist koaxial gebaut. Der elektrische Klappensteller betaetigt die innere Achse, der Gaszug die aeussere. Darueber die Rueckstellfeder. Das muss alles zueinander leichtgaengig sein, sonst spinnt er beim Standgas.


    Zahnscheiben bei den Massekontakten koennen Wunder wirken. Miss mit dem Multimeter den Widerstand von Batterie-Minus zur Monojet. Ein paar Ohm Widerstand und alles geht durcheinander ...


    Gruesse!
    wt


  • Servus Robert
    - hast Du Dir die Welle von der Drosselklappe angeschaut? Die ist koaxial gebaut. Der elektrische Klappensteller betaetigt die innere Achse, der Gaszug die aeussere. Darueber die Rueckstellfeder. Das muss alles zueinander leichtgaengig sein, sonst spinnt er beim Standgas.


    ja und nein


    es gibt 2 Drosselklappen beim RP.
    bei der einen sitzt der gaszug auf einer eigenen welle


    und dann gibt die andere da sitzt der gaszug direkt auf der Welle der Klappe

    Golf 2 1.8L (RP)mit 7,5l/100km Verbrauch, ausfahrbaren heckspoiler, Golf 4 climatronic usw usw ^^


    Ich dachte ich könnte auch so tuen als wäre ich einer von diesen Taubstummen oder nicht? - GitS SC "der lachende mann"


    Wat will ich mit nen Mercedes? Mein Subaru hat 6!! Sterne! ;D

  • Bei allen 3 Steckern hab ich 0,000 Wiederstand vom Masse-Pin zum Minuspol der Batterie.
    Also ich hab das Unterteil jetzt ausgebaut - es ist bei mir ist die 2. Variante verbaut mit dem Gaszug und Klappensteller auf einer Welle
    Nur interessehlaber: Welche Variante ist die bessere und sind die untereinander austauschbar?

    Äh... nein, das ist keine Winterschlampe, sie ist MEINE, die geht nicht mit jedem, und erst recht nicht ohne meine Erlaubnis.

  • sind untereinander tauschbar hab derzeit am 90er den mit 2 wellen ( hat ne 42er Drosselklappe) dran orginal ist es eine mit einer welle.


    soweit ich weiss waren die mit 2 wellen udn einen dämpfer die früheren versionen aber der dämpfer ist besser da der gaszug net einfach draufknallt ans ende.

    Golf 2 1.8L (RP)mit 7,5l/100km Verbrauch, ausfahrbaren heckspoiler, Golf 4 climatronic usw usw ^^


    Ich dachte ich könnte auch so tuen als wäre ich einer von diesen Taubstummen oder nicht? - GitS SC "der lachende mann"


    Wat will ich mit nen Mercedes? Mein Subaru hat 6!! Sterne! ;D

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von DarkBeauty ()

  • Drosselklappenpoti ist jetzt ersetzt, das Problem jedoch noch immer da.
    Beim durchmessen des Leerlaufstellers hab ich jedoch einen Widerstand von 6Ohm. Die Alneitung vom Peugeot-Forum gibt unter 1 an. Ich nehme an, daran liegt der Fehler. Gibt es eine Möglichkeit, den Leerlaufsteller zu reparieren?

    Äh... nein, das ist keine Winterschlampe, sie ist MEINE, die geht nicht mit jedem, und erst recht nicht ohne meine Erlaubnis.

  • Beim Leerlaufsteller sieht man, wie er arbeitet. Lass einen Helfer den Golf kalt starten und schau, ob sich der Stempel bewegt. Der surrt auch ein bisschen. Wenn ja, muesste es passen solange alles frei gaengig ist (Gasseil! Drosselklappe!).


    Zuendung und besonders die Unterdruckdose in Ordnung? Steck einmal die Dose ab und verstopfe den Schlauch seitens der Monojet mit einer Schraube. Auch Zuendzeitpunkt mit Strobo checken.


    Gruesse!
    wt

  • Leerlaufregler habe ich neu bei ebay (Verk. auto-gepco) in 02/2017 für € 25 gekauft.

    (Nachtrag: auto-gepco hat den wohl nicht mehr, aber das hier müsste der Richtige sein:

    http://www.ebay.de/itm/Leerlau…75725?hash=item3aefe21a8d )


    Ich habe mich vor ein paar Jahren auch einmal halb tot gesucht und gemessen und habe den Fehler nicht gefunden. Mein RP hatte ebenfalls dieses stark erhöhte Standgas.


    Nach gaaanz langer Zeit und nachdem ich auch ohne Erfolg eine andere Mono montiert und alles mögliche versucht habe, stellte sich heraus, dass der zu dieser Zeit noch gar nicht so alte twintec KLR defekt war. Die haben mir einen neuen zugesandt und dann war alles wieder ok. Vorher hatte ich den aber schon stillgelegt, weil ich ihn zur Prüfung einsenden musste und auch da war schon alles prima.


    Das Stilllegen kannst Du ja vielleicht mal versuchen.

  • Ne, der LL-Steller arbeitet für mich nich erkennbar, zumindest nicht in kaltem Zustand.

    Ein neuer Bosch LL-Steller ist auf dem Weg zu mir und das mit dem Stillegen des KLRs werd ich evtl. auch mal probieren.

    Aber das Problem scheint sich erstmal erledigt zu haben - warum auch immer - er läuft seit 2 Tagen kalt wie heiss seine 800 Upm.

    Ich traue dem Frieden noch nicht

    Äh... nein, das ist keine Winterschlampe, sie ist MEINE, die geht nicht mit jedem, und erst recht nicht ohne meine Erlaubnis.