Öl und Wasserleuchte blinken nicht/ MFA und Drehzahlmesser gehen nicht

  • Das KI ist mit MFA Drehzahlmesser und Tacho 220kmh. Halt wie es Original im Fire and Ice Gti mit PF war. Ist auch Originaltacho. Ich komme aus 27383 Scheeßel.


    Ich habe auch die Vermutung das die Hydros leer sind und die Ölpumpe nicht mehr genug Druck aufbaut. Hatte da letztens noch was gelesen, wo die Ölpumpe einen weg hatte. Ich muss mir halt noch ein Öldrucktester zulegen. Dann habe ich Gewissheit.


    Und schneinbar wurde das Nockenwellenrad mal verkehrt herum montiert (nicht bei mir), und dadurch stimmen die Steuerzeiten nicht zu 100%. Finde das schon merkwürdig. Das letzte Mal hatte ich den Zahnriemen in einer Werkstatt machen lassen und beim Vorbesitzer war der immer bei VW.

  • ...sag uns doch mal wieviel km Laufleistung der PF schon runter hat.


    Öldruckmessung ist immer eine gute Option. Und eine Ölpumpe lässt sich vermessen und dann anhand von Höhen- und Flankenspiel feststellen ob sie getauscht werden muß...im Zweifel neu machen ! Ist die Ölpumpe verschlissen, so haben meist die Pleuel- und Hauptlager schon Einlaufspuren und müßen/sollten getauscht werden...auch hier gilt erst messen, dann entsprechend tauschen. Was die Hydrostößel betrifft, da kostet ein neuer von INA ca. 8 Euro, die sind zudem noch leichter als die originalen Hydros.

    Und wie ich schon schrieb was die Fühler und Sensoren betrifft...zumindest den blauen Kühlwassersensor und die Lambdasonde mal wechseln ( aber bitte bei solchen Teilen nur welche in in Erstausrüsterqualität kaufen ! ).

  • ...ich kann, wenn sich hier niemand näheres findet mal nachsehen....ich müsste noch ErsatzKI liegen haben. Ich nehme mal an, neue ZE und nun bräuchte ich noch den (bzw die) Hersteller: VDO (Siemens) oder die gerne im Alter spinnenden Motometer? Oder Hybridgerät aus VDO und Motometer (kommen auch vor)....obwohl...eigentlich egal. ANSCHLÜSSE SIND JA GLEICH.

    Also bei Interesse PN an mich (Sollten aber auch mit jedem anderen NZE KI prüfbar sein, die Lämpchen.

  • Moin,


    der Gute hat laut Tacho 248000 km gelaufen. Und das absolut ohne Probleme. Habe den seit 2008 und habe gute 80000 km gefahren. Das Auto ist bei mir in der 2. Hand und wurde vorher von einem älteren Herren bewegt.


    Auf dem Tacho und auf dem Drehzahlmesser steht Motometer. Auf der MFA ist nichts zu finden. Den Spannungsstbilisator kann man einfach austauschen? Bekommt man den noch?


    Hydros sind bestellt und werden die Tage eingebaut. Dann werde ich noch den Öldruck prüfen und alles Stück für Stück ausschließen. Ich bin eh kein Freund davon billige Ersatzteile zu verbauen. Ich nehme immer Markenteile.

  • Hast Du mal drüber nachgedacht, einfach mal ein KI von VDO einzutauschen....habe ich vor 7 Jahren gemacht, weil mein Motometer am Tag des Kaufes schlappmachte und die MFA komplett erblindete...können zwar auch zicken aber das MM dem Vernehmen nach gerne an Altersschwäche stirbt...

    Hatte ich schon erwähnt, dass ich MM seit dem Kauf doof finde?