JOM Funk ZV Nachrüsten

  • Hallo,


    ich habe vor bei meinem Jetta 2 die Originale pneumatische ZV durch eine ZV mit FFB zu erweitern. Da habe ich mir eben das Set von JOM geholt. Ist beim Kumpel im Audi A4 B5 auch verbaut und da läuft die auch ohne Probleme.


    Jetzt habe ich aber in die Anleitung gesehen davon und mir viel halt eben auf, das die bei Original Pneumatischer ZV einfach dazwischen geklemmt wird. Aber in der Fahrertür habe ich den Stellmotor 3 Polig.


    Kann ich die einfach dazwischen setzen oder brauche ich einen anderen Stellmotor in der Fahrertür? Steige da nicht so wirklich durch! Alle Türen bis auf Fahrertür sind schließlich pneumatisch angesteuert.


    Oder reicht es, wenn ich einfach einen pneumatischen Steller in die Fahrertür setze der dann praktisch die Tür auf macht? So einen hätte ich auch noch liegen irgendwo! Oder muss es eb ein Elektrischer 2 Pol Steller sind der dann da rein kommt?


    Steige da nicht so durch!


    Wäre schön wenn mir wer helfen könnte!

    Jetta 2 Flair EZ.: 91 66kW/90PS 314Tkm (Schönwetter) :love:

    Jetta 2 EZ.: 89 66kW/90PS 304Tkm (im Aufbau) :sleeping:

    Bora 74kW/101PS 209Tkm LPG* (Papersbomber) :saint:

  • VW
  • @ Jan:
    Du könntest natürlich auch einfach einen Stellmotor von der Beifahrerseite kaufen und in die Fahrertür montieren. Das Funk-Modul verbaust du dann irgendwo im Kofferraum beim Kompressor der ZV. Dann gehen alle Türen über Funk auf. Der Haken daran ist, dass du die ZV dann nicht mehr über den Schlüssel an der Fahrertür nutzen kannst, sondern nur noch über Funk. Einzeln aufschließen mit dem Schlüssel geht natürlich weiterhin, halt genau so wie bisher die Beifahrertür.

  • Man kann sich auch aus einem Fahrer- und Beifahrertürelement des Golf 2 ein kombiniertes Stellelement bauen. Aber ganz vorsichtig: jeweils eine Seite wird beim Auftrennen zerstört, die andere muss genauso wie die Membran heil bleiben, sonst funktioniert es am Ende nicht.


    Wenn man links und rechts so ein "Kombi"-Stellelement einbaut, kann man der Dame auch die Tür aufschließen, aufhalten und braucht dann bei sich nicht noch einmal aufschließen. Ganz ohne Funk-ZV-Erweiterung.

  • Stimmt, da war was.


    Umbauanleitung bei Eddi Controletti


    Da ist dann auch das Element vom Audi gelistet. Der Audi 80 war's.
    Alternativ das vom Passat, da muss laut Eddis Seite die Steuerstange nicht angepasst werden.

  • Die hier habe ich mir geholt:


    http://www.ebay.de/itm/JOM-ZV-…7d3c6f:g:wQkAAOSw8w1X3m4K



    Da ist kein Stellmotor bei sondern nur der Empfänger und eben die FFB.


    Ich verstehe nur nicht ganz das Prinzip wenn ich den in der Fahrertür tausche! Oder muss in der Fahrertür noch einer dazu kommen? Das ich Praktisch meinen normalen Schalter da habe und einen 2. Schalter eben für den Empfänger?


    Das ist halt der Part den ich nicht verstehe. Wenn ich nämlich einen aus dem Toledo oder eben Passat nehme für die Fahrertür, wie soll ich da die "normale" ZV daran anschließen und den empfänger? Schließlich haben die 3, 4 oder 5 Pins und mein Schalter eben 3.


    Der nachgerüstete müsste so gesehen Elektrisch funktionieren und eben den Schalter inne haben und den Anschluss für die normale. Dann eben noch 2 weitere Anschlüsse für die FFB und Steuereinheit.

    Jetta 2 Flair EZ.: 91 66kW/90PS 314Tkm (Schönwetter) :love:

    Jetta 2 EZ.: 89 66kW/90PS 304Tkm (im Aufbau) :sleeping:

    Bora 74kW/101PS 209Tkm LPG* (Papersbomber) :saint:

  • Also ich erläutere mein umbau mal.


    Du besorgst dir ein elektrischen Stellmotor:


    http://www.pollin.de/shop/dt/M…gelung_2_polig_12_V_.html


    dieser wird dann in die Fahrertür eingebaut, und mit der stange (die dabei ist), mit der stange vom Türknopf verbunden. Der elektrische Stellmotor übernimmt dann die ganze auf und zu geschichte der ZV.


    Um das ganze mal einfacher zu erklären:


    Du setzt dich in dein Auto (Fahrerseite bei geschlossener Tür) und drückst dein türknopf runter, ZV schließt, und dann ziehst in wieder hoch, ZV öffnet. Du bist so gesehen der Elektrische Stellmotor!
    Und der vorteil ist, du kannst das ganze auch noch mit dem Schlüssel bedien.

  • Genau das würde ich ehrlich gesagt vermeiden. Hatte das früher bei ein paar Autos so, und bei allen hat sich irgendwann die Verschraubung gelöst, mit der die Stellstange vom Zubehör-Motor an dem Gestänge der Original-ZV verbunden wird.
    Einzige Ausnahme: Bei einem Auto hat mir ein Bekannter der schweißen kann die beiden Stangen zusammen gebraten. Das hat gehalten.

  • wenn man die schrauben herzhaft festschraubt kann da eigentlich nix passieren verschweißen is aber auch ne gute wenn auch ne endgültige Idee :D
    habe mir auch die ZV von JOM gekauft allerdings mit elektrischen Stellmotoren, weil mein "Madison GT" leider keine ZV hat und die Hydraulischen mittlerweile zu assozialen Preise verkauft werden und der Aufwand auf diese im vergleich zu elektrischen zu groß is


    Edit: für die Fahrertür braucht er nen 4 Poligen Stellmotor ansonsten merkt die ZV net wenn die Tür Manuell geöffnet wird

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Volkswagen Connect und „DataPlug“ können fast jedes Modell ab Baujahr 2008 vernetzen