Drehzahl erhöht sich einfach so?

  • Hi,
    bin neu hier im Forum und hab mich endlich doch mal angemeldet :D


    Und gleich ein Problem. Ich hab einen Golf 2 CL Bj 91 und seit Kurzem fängt er an die Drehzahl hochzuregeln. Das passiert einfach so, nach kurzer Fahrzeit und wenn man z.B. an einer Ampel steht, im Leerlauf, dann fällt es auf. Ich kann nicht sagen auf wie viele Umdrehungen genau er dann läuft, da ich kein Drehzahlmesser sondern eine analoge Uhr auf der rechten Tachoseite habe. Es klingt auf jeden Fal so, als stände ich mit dem Fuß leicht auf dem Gas :thumbsup:


    Das Problem tritt nur sporadisch auf und wenn man den Motor kuz aus und wieder anmacht, dann läuft er ganz normal ohne die erhöhte Drehzahl weiter.
    Kann also nicht mit der Temperatur zusammnehängen. Und nach ein paar Minuten gehts dann wieder los. Mich würde einfach mal interessieren, was da zu reparieren ist oder was ich ersetzen muss, damit er wieder läuft ^^


    Könnt ihr mir helfen? Ich bedanke mich im Voraus und wünsche ein schönes Wochenende 8)

  • VW
  • Das ist sicher reparabel, da ein falscher Messwert schuld ist.
    Les erst mal das Steuergerät aus. -> Suchfunktion
    Vermutlich wird es aber auf Drosselklappenansteller oder Drosselklappenpotentiometer hinauslaufen. -> Suchfunktion

  • Jaja, der PN ^^


    EIn schönes Stück Technik - wenn es läuft. Treten Probleme auf, bitte folgendes prüfen:
    - Blauer Temperatursensor am Wasserflansch vorne rechts am Block hinüber?
    - Zündverteiler & Verteilerfinger noch okay?
    - Eventuell Zündzeitpunkt verstellt?
    - Sind die Unterdruckschläuche noch intakt? (Mit Bremsenreiniger ansprühen als Test-> wenn dann der Motor hochdreht: Schläuche undicht)
    - Vergaserflansch undicht? Bei laufendem Motor mal am Luftfilterkasten bissi rütteln -> Wenn die Drehzahl dann ansteigt, ist der Flansch rissig und zieht Nebenluft.


    Wenn das alles abgearbeitet ist und keine Änderung auftritt:
    - Drosselklappenansteller prüfen
    - Drosselklappenpotentiometer prüfen
    - Vordrosselsteller prüfen


    Weitere und ausführlichere Tipps hier:
    http://www.ruddies-berlin.de/serv2ee.htm


    und hier:
    http://www.ruddies-berlin.de/2EEWirkungsweise.htm


    Was ich noch vergessen habe:
    Zieh mal bitte vor dem erneuten Starten nach der Warmlaufphase den Stecker von der Lambda-Sonde ab (ist in der Nähe vom Ventildeckel). Wenn sich dann der Leerlauf fängt-> Lambdasonde defekt.
    Erklärung: In der Regel reguliert sich der 2EE-Vergaser über die Signale von der Lambdasonde bzw. von dem, was sie dem Steuergerät übermittelt. Wenn diese kein Signal gibt, dann nutzt das Steuergerät fest eingegebene Kennfelder , um den Motor weiterlaufen zu lassen.

    VW DUBS GERMANY - Benzin im Blut, Oktan im Herzen. CHECK FACEBOOK. OVER 4500 FOLLOWERS AND COUNTING.

  • Hi,
    erstmal danke für die Antworten :D
    Ich werde das wohl am Wochenende mal in Angriff nehmen. Vorausgesetzt es regnet nicht mehr so extrem wie im Moment :wink:
    WIe man das Steuergerät ausliest muss ich noch schauen, ansonsten ist alles klar und verständlich. Ich melde mich :]

  • Treten Probleme auf, bitte folgendes prüfen:


    Grundsätzlich sind das alles Punkte, die man beim PN prüfen sollte.
    Allerdings ist es schon sinnvoll, zielgerichtet vorzugehen.
    Abgesehen von

    Zitat


    - Drosselklappenansteller prüfen
    - Drosselklappenpotentiometer prüfen
    - Vordrosselsteller prüfen


    sind das keine Probleme, die sporadisch auftreten, und weg sind, wenn man den Motor sofort wieder neu startet
    (beim Vordrosselsteller bin ich mir nicht sicher, ob er in die Liste gehört).


    Ich tippe auf ein verschmutztes Drosselklappenpotentiometer (Widerstand steigt linear, fällt ungefähr bei Leerlaufstellung stark ab, und steigt darüber wieder linear).

  • Sooo,
    hab mal mit Hilfe einer Prüflampe nach Fehlern geschaut und raus kam "2212".
    Das deutet auf das Drosselklappenpoti hin. Das Seltsame war, dass der Fehler bis dato gar nicht mehr aufgetreten ist und leider auch nicht wirklich reproduzierbar ist.
    Reicht es aus, etwas Kontaktspray zu verwenden und zu schauen wie sich das Ganze im weiteren Verlauf verhält oder sollte ich da schon etwas mehr durchführen?
    Ist zwar schön, dass der Fehler nicht mehr auftritt, aber da ich nichts verändert habe wird es nur eine Frage der Zeit sein bis das Ganze wieder losgeht.


    Lg
    Lupo

  • Das Poti hat meist Ablagerungen, die zu falschen Werten führen.
    Mit viel Glück reicht ein leichter Schlag auf einen (nicht zu) harten Untergrund, und Du hast wieder 20 Jahre Ruhe.
    Es gibt allerdings auch div. Reinigungsmethoden, für die das Poti angebohrt, oder komplett geöffnet wird.
    In das geschlossene Poti wirst Du kein Kontaktspray bekommen.

  • Hi,
    hmmmmm ich habe den Stecker vom Poti mal abgezogen und trotz abgezogenem Stecker ging es wieder los mit der Drehzahlsteigerung.
    Also scheint es doch was anderes zu sein?
    Dann werde ich wohl doch mal die Liste abarbeiten müssen ;(

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Der „DataPlug“ kann im Zusammenspiel mit der neuen App „Volkswagen Connect“ fast jeden Volkswagen in ein modernes „Connected Car“ verwandeln.