Suche ABE für Borbet A - Golf 2

  • Hallo Leute,


    ich bin neu hier und habe mir vor einer Woche mein erstes Auto (Golf 2 Bj. 1988 1,8l 90PS) gekauft. Nun habe ich über einen Bekannten Borbet A Felgen für 120 Euro erhalten, für die er jedoch keine ABE mehr besitzt (auf der Felge ist noch eine KBA-Nr. drauf, habe ich aber grad nicht zur Hand). Ich dachte mir, ich schau einfach bei Borbet selbst rein, dort habe ich sie auch gefunden allerdings nicht mit der passenden ET (im Netz nur mit 15 oder 20 zu finden)...


    Die Felgen sind alle 4 gleich: 7,5x16 ET 30, Lochkreis 4/100 und Mittellochmaß passt auch einwandfrei (Auf der ABE von den Borbet A mit der falschen ET steht, man benötigt einen Zentrierring, diese hier haben aber genau die richtige Größe)


    Als geplante Bereifung sind vorne 195/45 oder 205/40 gedacht und hinten 205/40 oder 214/40, je nachdem was halt zulässig ist. Die Kanten vom Wagen werden demnächst umgelegt
    und das Auto komplett neu lackiert (von daher sind Lackplatzer durch das Umlegen egal). Außerdem soll ein (bereits vorhandenes) H&R 60/40 Fahrwerk verbaut werden. Nach einigen eigenen Recherchen soltle es da keine Probleme geben, oder?


    Vielleicht könnt ihr mir ja helfen, wie ich das ganze eingetragen bekomme und mir ggf. die nötigen Daten zuschicken? Das Wäre super lieb :)

  • Versuch es mal über das Kontaktformular auf der Borbet Homepage oder per Email an markus.lichte@borbet.de.


    Ansonsten sollte die Eintragung auch kein Problem sein, 7,5x16 ET30 ist ja eine recht gängige Größe für den Golf 2. Nur wegen Reifengrößen mal mit deinem Prüfer sprechen, meiner trägt nur noch Reifengrößen ein, die auch auf der Felge getestet wurde. Und wieso willst du hinten breitere Reifen fahren?

  • Danke, ich habe eine Mail mit meinem Problem mal an die von dir genannte Mailadresse geschickt.


    Hinten wollte ich etwas breitere Reifen nehmen, weil man dort mehr Platz unter dem Radkasten hat und ich mir daraus erhoffe, dass die Räder dann weiter raus kommen