Welche zündung? 1.5jb motor

  • hallo golf1 freunde
    hab einen 70ps JB motor wo eindeutig eine andere zündung eingebaut wurde(schaltpläne im internet passen überhaupt nicht überrein)andere Jb motoren haben gar kein STG und Relais. es handelt sich um eine Tsz-K (kontaktgesteuert) zündung von bosch mit STG und einem dazugeschaltetem relais.
    jedoch weiß ich nicht von welchem modell.
    es geht jetzt ums anschliessen (da ich den golf zerlegt gekauft hab) bzw ums umrüsten auf tsz-H(Hallgeber)
    habe grob einen schaltplan gezeichnet ich hoffe es weiß jmd hier um welche es sich handelt und wie es angeschlossen gehört
    Schaltplan im anhang

  • Den JB-Motor gab es auch mit TSZ-H Zündung (Transitorzündung mit Hallgeber) und DLS (Digitale Leerlauf Stabilisierung) im Scirocco. Der Golf hatte immer eine Kontaktgesteuerte Zündung. Dann hatte der Verteiler nur einen Anschluss (ohne die Zündkabel natürlich). In deinem Schaltplan gehen aber drei Leitungen zum Verteiler, dann kann es sich also nicht um einen kontaktgesteuerten Verteiler handeln. Ich vermute es handelt sich hier um einen Nachrüstsatz bei dem der Unterbecherkontakt gegen einen Geber ersetzt wird.
    Die Klemmenbezeichnungen:
    Klemme 1: Das Signal vom Unterbrecherkontakt, Hallgeber, Induktivgeber, oder ... wann genau gezündet werden soll. Auch das Signal für einen Drehzahlmesser.
    Klemme 30: Dauerplus
    Klemme 31: Masse
    Klemme 15: Strom bei eingeschalteter Zündung. Beim Golf mit kontaktgesteuerter Zündung kamen an der Zündspule nur ca. 9 Volt an (wegen dem Vorwiderstandskabel). Deshalb ist im Schaltplan ein zusätzliches Relais eingebaut, um das Steuergerät mit voller Batteriespannung zu versorgen.
    Klemme 50: Gibt bei einem Auto mit kontaktgesteuerter Zündung und Vorwiderstand volle Batteriespannung auf die Zündspule (Klemme 16) wenn der Anlasser betätigt wird (damit der Motor besser anspringt). Klemme 50 wird bei einem Auto mit TSZ nicht benötigt.


    Der gestrichelte Anschluss an dem Relais im Schaltplan kommt an das Vorwiderstandskabel (die ehemalige Stromversorgung der alten Zündspule Klemme 16). Der Anschluss gegenüber ist Klemme 31 (Masse). Wenn jetzt die Zündung eingeschaltet wird dann schaltet das Relais und gibt Strom (jetzt volle Spannung) an Zündspule und Steuergerät. Die Klemme 15 Leitung vom Steuergerät kommt also auch an diesen vom Relais geschalteten Anschluss (Klemme 87 am Relais) oder an den Klemme 15 Anschluss der Zündspule.