macht das hobby schrauben einsam in sachen frauen ?

  • VW
  • Das kommt immer auf die Frau an.


    Naja, oder den Schrauber.


    Bei mir klappts, seit 28 Jahren.

    Eine Zeitmaschine ist eine Maschine, mit deren Hilfe man sich in eine andere Zeit versetzen kann.

    Einsteigen, Motor starten. Musik an. Und meine Zeitreise beginnt. 8)


    Die Zeitmaschine.


    &key=e0acb302e59e9a17d8da79c3070a7a74acd701468a3cd99a688e8e98af39042f-aHR0cDovL3d3dy5nb2xmMi1pZy5kZS9iYW5uZXIvMi5wbmc%3D

  • wechselt man das auto öfters als die frau, hat man die richtige frau oder mann.
    wechselt man die frau öfters als das auto, hat man das richtige auto!


    gruß peter

  • Ich hab da auch noch son Spruch.


    Den Golf wasch ich, saugen, Lackpflege, wie neu!


    Frau ...


    Ok. Nicht schlagen. Und nicht meiner Frau sagen :whistling:

    Eine Zeitmaschine ist eine Maschine, mit deren Hilfe man sich in eine andere Zeit versetzen kann.

    Einsteigen, Motor starten. Musik an. Und meine Zeitreise beginnt. 8)


    Die Zeitmaschine.


    &key=e0acb302e59e9a17d8da79c3070a7a74acd701468a3cd99a688e8e98af39042f-aHR0cDovL3d3dy5nb2xmMi1pZy5kZS9iYW5uZXIvMi5wbmc%3D

  • Es soll ja auch Frauen geben, die begeisterte Autoschrauberinnen sind. Meine Ex-Freundin zu Studienzeiten, sie studierte Maschinenbau, reparierte wie fast ihre ganze Familie mit Vorliebe Volvos.

    Meine Frau hingegen hatte zu Autos eigentlich keinen besonderen Draht...inzwischen fachsimpelt sie gerne mit und wenn es ihr zuviel "Autokram" wird, dann sagt sie es einfach. Man muss ja in der Beziehung nicht jedes Hobby teilen. Ich musiziere mit ihr liebend gerne gemeinsam, aber das Autoschrauben ist dann einfach mein Hobby, während sie kunsthandwerklich Dinge gestaltet. Das ist auch schön, weil man sich dann gegenseitig was zu Erzählen hat und ein Stück weit in die "Welt des anderen" eintaucht.

    norton : genial!


    WOLF3 : Schrauben geht ohne Frau, sexy-car-wash geht nicht ohne Frau  ^^ (Duck-und-weg...nicht, dass ich noch für einen Chauvi gehalten werde :whistling: )

  • rotafux 86,


    volvos waren sicher nicht für eine private entflechtung entscheident, möchte dir auf keinen fall zu nahe treten !!!


    meine ersten oldi`s waren amazonen, 122 s 4tü. 122 s m. overdrive, 2tü, 123 gt. und 360 GLE.


    aber z. zt. golf nz. ein auto, bei dem man nur einen himmel nach 25 jahren sieht, wenn man das schiebedach öffnet, der andere himmel fällt einen auf den kopf wie bei Obelix
    schon immer befürchtet. (womöglich hat der 2 cv deshalb keinen)


    Gruß peter

  • Ich hab meiner Frau nen Golf gekauft,
    ihn restauriert und mit nem H versehen.
    Beim nächsten Geburtstag hab ich ihn ihr geschenkt.
    Jetzt sieht sie es anders und hat viel mehr Interesse.

    100% Sauger... nur halbtote müssen beatmet werden !
    und bald zusätzlich
    100% Geladen... weil es Spaß macht ! Brumm...zisch und weg :D 

  • Ich würde sogar eher sagen, dass man mittlerweile über das Thema Auto und Schrauben besser/schneller Frauen kennenlernt.
    Leider tummeln sich in der Szene aber immer noch viele Testosterongesteuerte Voll-Honks rum, die das Motto "Frauen an den Herd" leben -_-
    Da ist dann fremdschämen angesagt, denn es gibt mittlerweile viele Frauen, die an ihrem Auto jede Schraube kennen, während die Typen alles an der Karre machen lassen und null Plan von der Technik haben.
    Und ich bin der Meinung , dass auch gerne mehr Frauen in die Szene kommen müssen/sollen - mit Frauen ist das einfach entspannter und es kommt nicht so schnell die Neid-Debatte oder der "Schw*nzvergleich" :-D

    VW DUBS GERMANY - Benzin im Blut, Oktan im Herzen. CHECK FACEBOOK. OVER 4500 FOLLOWERS AND COUNTING.

  • Moin,


    ich musste bei der Fragestellung bissle schmunzeln :D


    Natürlich verhindert das Schrauben an Autos den Kontakt zu Frauen - in der Werkstatt trifft man immer noch weniger davon an als im Supermarkt, beim Yoga oder im Club.
    Mann kann natürlich seine Kenntnisse im Fahrzeugbereich Frauen anbieten die Hilfe brauchen - ist ein Weg.


    Frauen stehen auch mehr und mehr auf die alten Autos - leider sehe ich hier den Golf 2 eher am Ende der Aufmerksamkeitsskala.


    Alte Bullis in den Farben der 70èr Jahre sind sehr beliebt - alleine die Idee mit dem auf große Reise zu gehen gefällt den Mädels und drin schlafen kann man auch :whistling:


    Aus meiner Sicht der Publikums- und somit auch Frauenmagnet ist ein DMC12. Hier muss man von Autos nix verstehn und auch Autos nicht besonders mögen - für jeden der die Filme kennt und mag ist das ein MUSS da einfach mal ein Bild von zu machen oder mal reinzusitzen wenn sich die seltenen Gelegenheit bietet einen live zu sehen. Sogar Anfragen über zig Ecken ob SIE da mal mitfahren dürfte gibt es :thumbsup:


    Ansonsten mögen es Frauen wenn Mann etwas hat wofür er lebt - auch wenn sie das nie zugeben oder sagen. Es stabilisiert eine Beziehung wenn die Frau an zweiter Stelle nach dem Auto kommt - sie kämpfen dann immer drum die erste Stelle zu erreichen und das muss ein aussichtsloser Kampf sein mit kleinen kurzzeitigen Scheinerfolgen... :thumbsup:


    Gruß Bernd


  • Ansonsten mögen es Frauen wenn Mann etwas hat wofür er lebt - auch wenn sie das nie zugeben oder sagen. Es stabilisiert eine Beziehung wenn die Frau an zweiter Stelle nach dem Auto kommt - sie kämpfen dann immer drum die erste Stelle zu erreichen und das muss ein aussichtsloser Kampf sein mit kleinen kurzzeitigen Scheinerfolgen... :thumbsup:


    Gruß Bernd

    Oder sind aus nachvollziehbaren Gründen ganz schnell weg! Möchtest bei deiner Frau ja sicher auch nicht nur die zweite Geige spielen und ständig um Aufmerksamkeit oder einen höheren Stellenwert als ihr Hobby kämpfen? Für wen Beziehung nur Kampf bedeutet, für den mag dein Konzept gut sein, für normale Beziehungen klingts irgendwie albern wenn man sein Auto über die Frau stellt. Mit der richtigen Frau ändern sich die Prioritäten, da sind dann einfach andere Dinge wichtiger. Kann man aber nur erfahren wenn eben jene richtige Frau mal kennengelernt hat. Entweder man tickt gleich oder man eben nicht, aber jemanden ein altes Auto auf den Laib schneidern um "sie" zu bekehren finde ich quark. Man wird ja auch selber älter und was ihn Jugendjahren dazu diente preiswert mobil zu sein, kann Hobby werden, aber bei den allermeisten gibt es im Leben einfach den Punkt wo man das hinter sich lässt und einfach auf andere Sachen Wert legt. Wie einsam Schrauben scheinbar machen kann entnehme ich aus der Ausgangsfragestellung und der späteren, fast verzweifelt klingenden Frage nach einer Partnerbörse. Tatsache ist das du in deiner Schrauberhalle wohl kaum ein Mädel findest, dazu muß man schon in die weite Welt hinaus. Möglich das über Internetplattformen auch geht, ich hab das noch nicht ausprobiert. Tatsache ist auch das du einen anderen Menschen nur an dich binden kannst wenn du irgendwas interessantes an dir hast, je nach Geschmack der auserwählten Dame kann das auch ein Auto samt Autohobby sein, aber meiner Meinung nach sollte man schon etwas vielfältiger sein und seinen Horizont nicht an der Garagentür an den Haken hängen. Am besten sind aber noch die die sich dank der alten Karre unwiderstehlich finden und gar nicht merken das sie für eine Weile nur das Statussymbol der Frau sind.

  • Es stabilisiert eine Beziehung wenn die Frau an zweiter Stelle nach dem Auto kommt - sie kämpfen dann immer drum die erste Stelle zu erreichen und das muss ein aussichtsloser Kampf sein mit kleinen kurzzeitigen Scheinerfolgen... :thumbsup:


    ...dann muss ich das genauer formulieren: es geht hier um das Thema Auto deshalb auch der Bezug darauf.
    Die Frage welchen Stellenwert Autos generell im Leben haben wollte ich hier nicht behandeln.
    Was ich ansprechen wollte: es ist ein wichtiger Punkt im Leben etwas zu haben wofür man lebt - ein Ziel, ein Mission, ein Traum. Auf diesen Punkt stehen viele Frauen, das macht einen Mann attraktiv. Ob und wie, wie lang das ein Golf 2 ist muss jeder für sich selbst entscheiden.


    Man(n) kann auch mal bei Profis nachschaun:





    Für die weitere Persönlichkeitsentwicklung hat die Menschheit auch schon verschiedene Ansätze gefunden die zum großen Teil schon jahrtausende alt und leider in der breiten Öffentlich weitgehend unbekannt sind (man verdient wenig bis nichts dran bzw. kann nichts verkaufen und mühsam ist es auch noch, es fällt einem nicht in den Schoß - deshalb promotet das niemand)
    Diese Ansätze verbindet das sie nicht die Lösung in der Außenwelt sucht sondern in sich selbst und das ist einfache Schwerstarbeit die Dir keiner abnehmen kann. Ob Du mit einer Frau zusammenlebst oder nicht hat keine LANGFRISTIGEN Auswirkungenn auf Dein Wohlbefinden. Falls eine Frau das steigern soll wird sie daran LANGFRISTIG scheitern. Leider ist das eine breitgefasst Meinung das es genau so ist - "wenn die richtige kommt..."


    Die eigene Persönlichkeitsentwicklung sollte an erster Stelle stehn und wer sich in diesem Thema bewegt zieht Frauen an wie Bienen den Honig.


    Die Restauration von alten Autos kann ebenfalls persönlichkeitsbildend sein - Ausdauer, Problemlösestrategien, Frustrationstoleranz, Toleranz und Verlässlichkeit im Umgang mit Mitschraubern, Gleichmut bei so manchem Beitrag in Foren und nicht zuletzt lernt man Menschen aus verschieden Gesellschaftsschichten und Alter vielleicht sogar live kennen...etc.


    Aber wie Biertrinker schon schreibt - man muss schon mal aus der Schrauberhöhle raus; sonst erfahren die Mädels ja nie das es Dich gibt. :]



    Gruß Bernd