kein saft für benzinpumpe relais ok sicherung ohne saft

  • Guten Abend zusammen,


    Ist n bisschen viel aber ich fange am besten mal damit an wie die Störung begann.
    Gestern habe ich die Tachobeleuchtung (Birnen) getauscht die davor auch noch nie Funktionierten. Als ich diese drin hatte ging der blinker nichtmehr Bzw dass Licht im KI vom Blinker war auf dauer grün was aber nach dem raus und reinstecken der Sicherung wieder funktionierte Die Tacho Beleuchtung funktionierte trotz neuer Birnen aber nicht.
    naja alles wieder zusammengeschraubt und dachte da kümmere ich mich morgen drum, dass alles war bei meinem Bruder auf dem Hof ich bin ohne Probleme Nachhause gefahren als ich dann später nochmal weg musste und ihn anlassen wollte machte meine benzinpumpe keinen mucks mehr und der wagen sprang natürlich nicht mehr an.


    damit sind wir beim eigentlichen problem:
    also ich dachte Natürlich dann das die Pumpe keinen saft mehr bekommt, daraufhin Tauschte ich erstmal die Sicherung,was aber kein Erfolg brachte.
    Heute war dann ein Kollege da und checkte den Strom ab dass Relais ist noch gut und schaltet auch nur kommt an der sicherung(steckplatz 5) kein strom 0,0 an und damit auch nix an der Benzinpumpe hinten.


    Könnte das die ZE sein oder doch nur ne Kleinigkeit? mich macht halt stutzig dass es aufeinmal nach dem Einbau der Birnen passiert und er ja noch angesprungen ist danach.


    Hatte jemand ähnliches oder kann mir da weiterhelfen? Danke im vorraus


    Hab die alte ZE (2er 16v PL)

  • VW
  • Moin,
    kann es sein das du noch nicht alles zurück gebaut hast, und nur getestet hast ob alles funktioniert?
    Weil wenn der Warnblinker nicht angesteckt ist, hat man normalerweise den Blinkerfehler wie du ihn beschrieben hast.


    Bzgl Benzinpumpe hab ich leider keine ahnung :)


    Wegen Tachobeleuchtung, gehen wenigstens die anderen Beleuchtungen (wie zbs Schalterbeleuchtung, Gebläseschalter) & Zigarettenanzünder?
    Sollte nur Zigarettenanzünder gehen, ist eventuell dein Lichtschalter kaputt bzw dessen Tacho&co-beleuchtungs-dimmer
    Sollte garnichts gehen, die Sicherung? Wenn du die nicht schon kontrolliert haben solltest.

  • ja also wurde alles mehrfach kontrolliert und alles zurückgebaut,bin ja auch noch gefahren nach dem zusammenbauen.
    ich find halt komisch dass dass Relais geht und an der Sicherung vorne kein Saft ankommnt.


    und das mit dem Dimmer könnte gut sein ja kann man den irgenwie reparieren oder einfach austtauschen?

  • Mit Drehung des ZAS laufen die Pumpen ca. zwei Sekunden und gehen dann aus, wenn der Motor nicht läuft.
    Wenn das Relais arbeitet und die Pumpen in Ordnung sind, fehlen die Impulse vom STG.


    Was das mit dem Ausbau des KI's zu tun hat? Kann ich aus der Distanz schlecht abschätzen.
    Ich hatte mal am Rande ein Masseproblem am ZK hinten, an dem alle Geber, auch vom KI hängen. Da war eine Störung am KPR und am DZM.

    Mich würde auch interessieren, wie lange du das Fz hast und ob die Beleuchtung im KI je funktioniert hatte.
    Es ist nicht das erste Mal, dass die Elektrik bei so alten Wägen total verpfuscht wurde.

  • Also dass Auto habe ich jetzt schon gut 3 Jahre , ich hatte am Anfang schon mal Schwierigkeiten mit den Sicherungen von Scheibenwischer in Kombination mit blinken . Die Elektrik ist in der Tat ein bisschen verbastelt an der ze da war wohl mal ne wegfahrsperre und freisprech und so weiter drin sieht alles sehr verbastelt aus und mein Radio funktionierte auch Noch nich seit ich den Wagen hab. Aber dass erklärt ja nicht warum auf einmal kein Strom mehr zur Sicherung von der Pumpe kommt. Ich bin halt auch nicht so Mega vertraut mit dem ganzen elektrischen Kram . Ich habe auch die Birnen wieder ausgebaut weil ich dachte dass es Vllt daran gelegen haben könnte . Ich weis einfach nicht mehr weiter . Ich besorge mir nacher mal ne andere ze und starte nochmal einen Versuch Vllt liegt ja da der Fehler .

  • Ich habe mir einen Adapter aus einem alten KPR mit einer 10A-Sicherung gebaut.
    Diese liegt im Handschuhfach.
    Du könntest auch fahren, wenn du die Kontakte 2/30 -> 3/87 überbrückst. Wie gesagt, nur mit Si, damit nichts abraucht.


    Am Kontakt 4/86 müssen die 12V anliegen, wenn der Zündschlüssel gedreht wird.
    Dann müssen die Pumpen kurz anlaufen. Ansonsten kommt da schon mal nichts.


    Ich empfehle immer den örtlichen Boschdienst, wenn du dich mit der Elektrik nicht auskennst.
    Der Austausch der ZE wird dir sicher nichts bringen; viell. ist auch nur etwas falsch gesteckt.

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Volkswagen Connect und „DataPlug“ können fast jedes Modell ab Baujahr 2008 vernetzen