Erfahrungen mit "wirkaufendeinauto.de" und Co..?

  • Hallo Leute,



    mittlerweile bekommt zu oft die Werbung der Autokäufer zu
    sehen, wo man sein Auto einfacher verkaufen kann. Da wollte ich mal fragen, ob
    es tatsächlich so einfach und fair zugeht, wie in der Werbung beschrieben oder
    sind das wie diese Kärchenhändler, die einen extrem niedrigen Preis bieten und
    eher unzuverlässig wirken.
    Mir sind zwar nur diese beiden bekannt - aber es gibt
    wahrscheinlich auch andere ähnliche
    (wirkaufendeinauto.de)
    ([url]www.ichwillmeinautoloswerden.de[/url])
    jemand bereits Erfahrungen
    damit gemacht und kann darüber berichten?

  • a) Mal bitte die Formatierung überarbeiten ^^ Die Zeilenumbrüche sind echt krass gesetzt.


    b) Selbst keine Erfahrung. aber eine Arbeitskollegin war wohl da und meinte, dass schon bei der Vorstellung vor Ort die Preisdrückerei losging a la "Der hat das, das und das nicht" und "Die farbe ist auch nicht der Renner"


    Die Gutachter vor Ort nehmen eh erstmal nur Augenschein-Kontrolle und der endgültige Preis wird eh in der Zentrale festgelegt. Bezieht sich auf "wirkaufendeinauto.de". Sie hat den Wagen dann privat verkauft.

    VW DUBS GERMANY - Benzin im Blut, Oktan im Herzen. CHECK FACEBOOK. OVER 4500 FOLLOWERS AND COUNTING.

  • Hallo, danke für die Berichte. Ich habe sogar kurz überflogen, ob es einen ähnlichen Thread gibt, aber nichts gefunden, ansonsten hätte ich keinen neuen eröffnet.
    Was den Spam angeht: könnte sogar einen Screenshot schicken, dass ich bei beiden Händlern mein Auto angegeben, um den Preis zu erfahren.

  • Auf einem Einkaufsparkplatz (ich war mit dem Fahrrad dort) wurde ich von so einem "exotischen" Autoverkäufer angesprochen, ob ich nicht mein Auto verkaufen wolle. Ein Kumpel von mir hat das gehört und eine fiese Idee gehabt:


    "Du, Ali, ich wolle verkaufe mei Auto! Gute Auto! VW! Sitzheizung hat Karre, Klimaanlage auch, getönte Scheibi, 90.000 km auf Tacho, nix viel gefahre, Alarmanlage sehr gutt, Motor gut brummbrumm! Weil Du gutta Kumpel, ich wollen nur 5000 Euro auf Kralle! Freundschaftspreis, du wisse! Ich auch komme aus Istanbul..." Hat nicht gestimmt, Kumpel hat italienischen Vater und deutsche Mutter und ist mit mir gut befreundet, da früher Nachbarn!


    "Oki, Du kommen zu mir, Adresse soundso, ich auch dort und Du dann kaufen Auto! Nehme auch Schecki, wenn Du nicht haben genug Cash!"


    Als ich dort später ankam, stand mein Kumpel schon dort und 5 Minuten später kam Ali Autogeier um die Ecke. Blick in die Karre, wo denn der Schalter für die Sitzheizung wäre...


    Kumpel: Guck, Sitzheizung ist Kissen auf Fahrersitz


    Tachostand: nur 5-zahlig, 90.000 wurde angezeigt, echte Strecke 290.000 (alte Golf1-Tachos !)


    Ali: Eeecht nur 90.000 ???? Wo Klimaanlage?


    Kumpel: "In Kofferraum..."


    Ali: "Gucken!"


    Kumpel zieht 12-Volt-Ventilator aus dem Kofferrraum: "Gute Anlag, macht viel Wind!"


    Ali: "Motor gut brummbrumm ?"


    Kumpel legt CD mit Formel1-Geräuschen ein: "Motor gut brummbrumm!"


    Ali: "Wo ist Alarmanlag?"


    Kumpel hebt Kissen von Sitz hoch, liegt eine Gummischlange drunter... Ali rennt schreiend davon!


    "Alarmanlage seeehr gut ! Was Ali nur hat???? "


    Ich konnte nicht mehr vor Lachen....

  • Wieso "oh mein Gott"?


    Das ist doch die einzige Sprache, die solche Nervensägen verstehen! Wer stundenlang auf öffentlichem Gelände die Leute mit "Du Auto verkaufen?" nervt und nicht einmal vor Radfahrern halt macht,
    dem gehörts nicht anders.


    Manuel hat einen italienischen Vater, von dem hat er die Idee mit der (Gummi)schlange. Der Vater hat erzählt, die Orientalen haben eine Heidenangst vor Schlangen, weil in der Wüste nur Giftschlangen mit hochwirksamem Gift leben und das nächste Hospital hunderte vom km entfernt ist. Bis der Gebissene dort ist, ist es zu spät!


    Er selbst sichert sein Auto auf dem Land (Italien/ Afrika) nicht mit einer Gummischlange, sondern mit einer echten (zahmen). Das Tier ist so träge und faul, hebt nur ab und an den Kopf, züngelt etwas und pennt weiter. Satte Schlangen ruhen und kriechen nicht davon! Er kann sogar das Fenster auflassen, kein Gauner würde es wagen, in den Wagen zu greifen-. Noch nie wurde sein Auto deswegen aufgebrochen!


    Es gibt nämlich Schlangen, die ganz harmlos sind, aber giftigen von der Zeichnung her sehr ähnlich sehen, und nur für Experten zu unterscheiden. Und dieses Wissen macht sich Manuels Vater zunutze.


    (Für Schlangenliebhaber hat Manuel einen fetten Skorpion in petto... oder eine dicke Vogelspinne... :). Der/die kann sogar per Minimotoren die Beinchen heben... ferngesteuert per Bewegungsmelder.)


    Gewußt wie.


    Genau die gleiche Methode, die Afrikaner anwenden, um ihre Plantagen vor Elefanten zu schützen, nur sind es keine Schlangen, sondern afrikanische Bienen, deren Stöcke an Pfosten befestigt werden, Werfen die Elefanten die Pfosten um oder reißen am Zaundraht, gibt die wütende Stachelträgermeute den Dickhäutern Zunder ! :)

  • Leder und die 40 Räuber... oder wie hieß das Märchenbuch aus 1001 arabischen Nächten? Manche Beiträge lassen einen noch nicht mal mehr schmunzeln. ;(

  • Das Leben schreibt die unglaublichsten Geschichten selber...


    Brauchst nicht schmunzeln, bin Dir nicht böse deswegen. Ich freue mich jedenfalls, daß mein Leben gar nicht langweilig ist und für mich die spannendsten und in anderen Augen unglaublichsten Geschichten vorgesehen hat. Und wenn wieder so ein Kartenstecker oder "ich Dein Autokaufenwollen"-Mensch ankommt, werde ich den Trick mit der Gummischlange auch selbst ausprobieren.
    Dürfte mit Ratten auch funktionieren. Und da kenne ich welche, die wildfarbene Ratzen haben.


    Freue mich jetzt schon auf das Geschrei und Gerenne... :)

  • Ledergolf muss sich wieder profilieren mit Beiträgen, die einen Sche*ss mit dem Thema zu tun haben..


    Poste deine Vorbehalte doch mal im Offtopic, anstatt Themen zu shreddern..Herrje..

    VW DUBS GERMANY - Benzin im Blut, Oktan im Herzen. CHECK FACEBOOK. OVER 4500 FOLLOWERS AND COUNTING.

  • Was glaubst du bewiesen zu haben, ledergolf?


    Die Frage, die der Themenersteller hat, steht im ersten Beitrag. DU erzählst was von zahmen Schlangen, "Ali" 's und "Orientalen", nur um irgendwelchen populistischen Thesen Raum zu geben, nichts anderes.


    Dass dein "Bekannter" Manuel einen italienischen Vater hat, ist dabei genausoi interessant und konstruktiv für das Thema, als wenn der Papst Fußpilz hätte. Ich halte dich für 'ne ziemliche Geschichtenerzählerin, die sich auf Teufel komm raus profilieren will.


    Das wäre nicht so schlimm, wenn es halbwegs sinnvoll wäre in diesem Fall.. ist es aber nicht..null..nada..niente.


    Und der "Ali", den dein "Bekannter" verarscht hat (Höhö...Witzig auf der untersten Stufe), ist wahrscheinlich derselbe, der mit seinem "tiefen Moslem-3er" nicht kontrolliert wird, während du IMMER alles nachweisen musst, richtig?


    Alleine deine Art und Weise über Menschen mit Migrationshintergrund zu reden/schreiben, verursacht bei mir Übelkeit, ganz ehrlich. Geh' mit so was bitte in die Kommentarspalten beim "Focus" oder der "BILD" bitte.

    VW DUBS GERMANY - Benzin im Blut, Oktan im Herzen. CHECK FACEBOOK. OVER 4500 FOLLOWERS AND COUNTING.

  • wirkaufendeinauto: Preisdrücker, wurde ja schon ausführlich festgestellt.
    Kärtchenhändler: Also manche haben echt zu viel Zeit, wenn mich son Typ anspricht und ich nix zum verkaufen hab, sag ich freundlich nein Danke und geh weiter meines Weges. Ihr investiert nen halben Tag um sonem Typ nen Streich zu spielen, naja... Wie man die Kärtchenhändler im übrigen recht effektiv nutzen kann: Bestell nicht einen, sondern 2 oder 3 auf einmal, die machen das dann unter sich aus, dann gibts auch nicht mehr diese bodenlose Preisdrückerei, weil die Konkurenz ist ja vor Ort und hört mit. Und zum "verscherbeln" von nem alten Auto sind die doch ok, man hört hinterher nix mehr von denen. Schon ein paar Mal gemacht, immer glatt gegangen. Liebhaberfahrzeuge sind nix für die, denn das sind keine Liebhaber, das weiß man aber vorher.

  • Also Gebrauchtwagen verkaufen ist in letzten Jahren schlimm geworden.
    Vor allem wenn man die Autos auf mobile, und EBaykleinsnzeigen anbietet.
    Wo dann die Typischen Anrufe mit was letzte preis kommen.
    Das beste ist eh das die nicht lesen und nur anrufen.
    Von mir bekommen die Autos, dann doch 100€ vom Verwerter.
    Musste so einem händerler mit Anwalt kommen das mal das Auto abgemeldet wird.

  • Von denen hört man nichts mehr, aber man erhält dann u.U. Post von der Staatsanwaltschaft :D

    Das ist dann wohl der Preis wenn man sein Auto statt zu verschrotten fürn Fuffi noch weg gibt. Aber immerhin dazu sind die Fähnchenhändler noch gut genug um unseren Müll der eigentlich in die Presse gehört noch aufzukaufen. Ganz nach der Devise mit all den technischen Mängeln kann man seinen Karren guten Gewissens keinem Landsmann mehr verkaufen, aber für Afrika gehts noch... Moralisch ist auch das nicht!