VEP undicht so das nach 3-4 Tagen die Kiste schlecht bis gar nicht anspringt

  • Ich hab da mal eine Frage an die Diesel Spezies unter euch. Ok ich hab zwar auch 2 von der Sorte aber bisher nie Probleme mit so etwas gehabt.
    Nun ist es aber so das ich heute einen 4er TDI mit VEP für wenig Geld angeboten bekommen habe welcher allerdings die beschriebene Macke hat. Laut Verkäufer kostet die Reparatur beim Boschdienst Schweine viel Geld. MKB erfahre ich allerdings erst morgen.


    Nun meine Frage was kann da undicht sein das die VEP wenn er abgestellt ist Luft zieht und er dieses schlechte Anspringverhalten hat? Wenn er lange steht soll wohl nur noch Startspray helfen.

  • Der Dichtsatz koset 15€ bei Bosch. Und MSW, HD Teil und "3KantLoch für Messuhr" kannst du jeweils im eingebauten Zustand wechseln...


    Hilft dir zwar nich bei der Diagnose, aber ich würde das nicht als großes Problem ansehen. Evtl ist ja auch du der DiFi oder der Knackfrosch kaputt.

  • Hat sich leider erledigt aber die VEP ist bei der Kiste das kleinste Problem. Die Karosse war Kernschrott. Leider, denn einen 4er mit Automatik und TDI wäre für mich das Non Plus Ultra gewesen.