Drehzahl schwankt beim Auskuppeln

  • hallo zusammen,


    brauche da eure hilfe weil, kenne den jb-motor noch relativ schlecht und hoffe ihr habt einige tipps parat.


    wie gesagt, 81er golf cabrio mit jb motor, wurde in letzter zeit relativ wenig bis gar nicht gefahren. hab ihn jetzt nach dem kauf ca 250 km bewegt. eigentlich im grossen und ganzen alles gut, springt gut an.


    momentan sind aber folgende symptome:


    1. wenn ich auf die ampel zufahre, auskupple und bremse fällt die drehzahl runter > geht fast aus, erholt sich dann aber wieder (teilweise leuchtet das batterie-lämpchen kurz auf)
    2. relativ starke motorvibrationen kurz bevor ich stehe, sobald ich das gaspedal antippe wirds besser
    3. die drehzal variiert anfangs relativ stark, mal ist sie höher, mal tiefer > bin aber unsicher ob das nur am anfang ist.



    was regelt den leerlauf bei einem jb-motor? hat der auch ein leerlaufventil oder so? könnte das an falschluft liegen?


    wäre froh über ein paar inputs und eure erfahrungen.


    vielen dank und grüsse

  • Geregelt wird der Leerlauf mit zwei Einstellschrauben am Vergaser. Eine für Luft und eine für Benzin. Für die korrekte Einstellung brauchst du aber einen Co-Tester.
    Bei deinem Problem würde ich als erstes nach Falschluft suchen. Sehr oft ist es der Unterdruckschlauch zwischen Ansaugkrümmer und dem Plastikrohr zum Bremskraftverstärker. Da solltest du bei laufendem Motor diesen kurzen Schlauch mit dem Finger von unten abtasten (meistens ist der Schlauch unten kaputt und von oben ist nichts zu sehen). Dann kannst du noch Vergaser und Ansaugkrümmer mit einer Sprühflasche mit Wasser einsprühen und auf Drehzahlveränderungen (im Leerlauf) achten und auch an Schläuchen und dem Vergaser wackeln und auch dabei auf Drehzahlveränderungen achten.
    Ein falsch eingestellter Unterbrecherkontakt kann in Verbindung mit einem leicht ausgeschlagenen Verteiler auch solche Probleme bereiten.

  • hallo,


    vielen dank für die rückmeldung und die tipps. werde das mal so abarbeiten und dann weiter schauen.


    da ich laie bin noch folgende frage: wenn ich den vergaser mit wasser besprühe soll was genau geschehen? drehzahl runter bedeutet dann was?
    sorry, aber ich muss das fragen.



    grüsse

  • Wenn Vergaser, Schläuche und Dichtungen mit Wasser besprüht werden, dann werden kleine undichte Stellen abgedichtet und und bei größeren undichten Stellen kommt Wasser zum Gemisch. Es gibt deshalb eine Drehzahländerung.
    Manche Leute nehmen statt Wasser "Startpilot" oder andere brennbare Materialien wie Benzin, dann Steigt bei einer Undichtigkeit die Drehzahl an. Die Methode halte ich aber für ziemlich ziemlich gefährlich.