CityStromer - schlechter Zustand

  • Hallo Mad2
    Wäre es möglich das du den reparaturfaden einscannen könntest und ihn mir schicken könntest
    Hast du vielleicht ersatzteile übrig von deiner restauration.
    Ich habe vor kurzem einen city stromer erworben leider ist der komplett verpfuscht gewesen


    Mit freundlichen grüßen
    Kuan

  • Der dritte im Bunde 8o


    Hast du denn alle Komponenten noch? Steuerung auch noch vorhanden?

    Der Unterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte, und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, dass sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, dass es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann. :whistling:

  • Na sieh an, sie erwachen so langsam wieder alle. :D


    Ersatzteile habe ich nur bedingt, du stehst jedoch vor einer sehr großen Herausforderung allein eine Steuerung zu finden.


    Wenn du möchtest, ich bin auf der techno classica dieses Jahr, da könnten wir uns mal ausgiebig unterhalten. :]


    Habe heute auch einen angeboten bekommen im Traum Zustand. Nur ist es fraglich ob ein weiterer citystromer Sinn macht. :rolleyes:


    Freut mich jedenfalls von dir zu hören...!

  • Hallo Kuan,


    herzlich wilkommen in dem, was Octirolf schonmal als echtes "Citystromer-Forum" bezeichnet hat.
    Wenn du es wie mad² machen und den Originalzustand beibehalten willst wird es eine kleine Odyssee werden was die Ersatzteilsuche angeht.
    Es gäbe die Alternative, die Technik aus dem 3er Citystromer einzubauen, da kann dir hier der Kontakt zur entsprechenden Schlüsselperson vermittelt werden.


    Egal welchen Ansatz du verfolgst - ich drück' dir die Daumen :]


    Gruß - 4of4

  • Es kommt auch sehr darauf an, wie weit du es mit Originalität achten willst.
    - komplett Original: Dazu brauchst du eine funktionierende originale Steuerung. Alleine eine Steuerung zu finden ist schon nicht einfach und funktionieren muß sie auch noch, dazu noch die Bleibatterien.


    - teilweise Original: So wie FourOfFour Vorgeschlagen hat, auf G3 Technik umrüsten.


    - weit von Original entfernt: Hierzu solltest du mal über den europäischen Tellerrand hinaus schauen, die Amerikaner und Canadier rüsten normale Autos auf E-Betrieb um. Hierzu gibt es eine Fülle von Webseiten. Hier mal einige Beispiele:
    http://www.canev.com/
    http://www.e-volks.com/
    http://www.metricmind.com/ac_honda/main2.htm


    Die Alltagstauglichkeit steigt von oben nach unten, d.h. die größte Alltagstauglichkeit erreichst du mit den Coversion Kits

    Der Unterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte, und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, dass sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, dass es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann. :whistling:

  • Hmm, 'nen originalen Stromer fände ich persönlich zu schade um ein Conversion Kit darin zu verbauen. Ist ja nun doch ein sehr seltenes Auto. Ich würde versuchen, Golf 3 Teile zu verwenden damit er fährt, würde parallel aber weiter nach Originalteilen suchen, da ich davon ausgehe, dass die Golf 3 Teile weitgehend wieder rückrüstbar wären.


    Ein Conversion Kit fände ich interessant um aus einem "normalen" Golf II eine zumindest im Stadtverkehr alltagstaugliche Replik zu bauen. Auch wenn ich davon ausgehe, dass die Kits von den Fahrleistungen und der Reichweite (gut, letzteres kommt auf die Anzahl der Akkus an) natürlich nicht an ein in Großserie gefertigtes Elektroauto heranreichen, wäre das zumindest interessant z.B. für den täglichen Weg zur Arbeit.