Schumos marsroter 1983er

  • Kurz zu mir, ich heiße Andreas, 25 Jahre alt, Elektroniker für Betriebstechnik und lebe im schönen (Hoch-)Sauerland. Im Alltag fahre ich einen Passat 3C mit Airride.


    Nachdem mein erstes Auto fast ein Zweier Jetta geworden wäre, hab ich 2012 für gut 200€ einen marsroten 1983er mit einem Monat TÜV ungesehen bei Ebay geschossen. Zustand war so naja, optisch ein paar sehr unschöne Stellen (Fahrertür, Seitenteil/Radlauf hinten rechts) aber innen ein Grauß. Die Vorbesitzerin hatte mehrere Hunde, dementsprechend Haare in allen Winkeln, und ihr Ex war wohl Mechaniker, die Türpappen waren z.B. gut sichtbar mit Silikon verklebt. :[ Jedenfalls hab ich dann neuen TÜV drauf gemacht, ein TA Technix (NIE WIEDER :D ) Gewinde, n paar schöne Felgen und ein Twingo Faltdach verbaut. Sah dann so aus:



     
     


    Zum Winter hin hab ich dann angefangen ihn zu zerlegen, doch da tat sich dann immer mehr Rost auf, so waren die Schweller fast komplett durch - für jemanden wie mich, der nicht schweißen kann ein Todesurteil. So haben sich unsere Wege dann Ende 2014 getrennt. Der Wunsch nach einem Zweier blieb aber trotzdem weiter bestehen. Nach Möglichkeit sollte es auch wieder einer vor BJ 85 werden. Beim gelegentlichen Stöbern auf den einschlägigen Portalen ließ sich nicht wirklich was nach meinem Geschmack finden, und falls doch dann natürlich irgendwo am anderen Ende der Republik. Meine für diesen Sommer geplante Urlaubsreise fiel leider ins Wasser, und so finde ich mich mit Geld auf der hohen Kante und Langeweile mal wieder auf Mobile wieder. Und siehe da, 1983er GL, neuer TÜV, Marsrot. Angerufen, besichtigt und gekauft. :thumbsup:


    Ist wie mein ehemaliger Golf auch EZ 12/1983, 55PS Schalter, Marsrot und stammt ebenfalls aus dem Siegener Raum. :D Stand jetzt seit 2008, hat ~205tkm gelaufen, und sieht rostmäßig Welten besser aus als der Alte. ^^ Eine solide 3 würde ich sagen.


     
      



    Ordentlich drüber poliert hab ich schon, mit meiner mittleren Schleifpolitur bleiben leider noch einige Defekte im Lack, mit was schärferen möchte ich allerdings auch nicht unbedingt ran. Zudem hat er schon US-Rückleuchten, Heckblende und Votex Spoiler bekommen. Ansonsten gibt es jetzt natürlich erstmal einige Mängel zu beheben. Danach soll ein Lowtec Gewinde Einzug halten, und n Satz schicke legale Felgen à la Ronal R50 oder 8x15er Lenso BSX soll er dann auch noch bekommen. Ansonsten sieht man denke ich an meinem alten Zweier wo die Reise optisch hingehen soll. :wink: Dieses Mal aber ohne die Jugendsünde Faltdach :D

  • Moin!


    Top Bilder! :) 
    Golf #1 hatte einen interessanten Radsatz, wirkt aber irgendwie genial.


    Verrat mal, mit was du poliert hast und wie der Lack vorher aussah. :huh: 
    Vor Saisonstart muß mein Lack auch eine Kur bekommen.


    Bin gespannt was du aus #2 machst, wirkt irgendwie exklusiv mit den alten Türen, Spiegeln und ohne Heckwischer.


    Grüße aus OWL!

  • Herzlich willkommen hier,


    deinen alten Golf bin ich im Netz schon öfter begegnet und dachte jedes Mal, wie wenig eigentlich nötig ist, damit ein 2er richtig gut aussieht...FFf eben.
    Da mein Golf aber immer alltagstauglich bleiben muss, werde ich nie so eine Tiefe fahren können. Auf Kassels Straßen habe ich jetzt mit 60/40 schon ab und zu mal meine Probleme.


    Die Bilder von deinem neuen Golf sind der Wahnsinn. Die könnten direkt aus dem Prospekt abfotografiert sein.
    Nur der Motor....:D

  • Zitat

    Die Bilder von deinem neuen Golf sind der Wahnsinn. Die könnten direkt aus dem Prospekt ab fotografiert sein.


    Genau das habe ich mir auch gedacht! Schaut aus wie auf den Pressefotos... Ich persönlich würde ihn so lassen wie er ist, nur aufbereiten. Originale gibt's so selten... Aber ist ja jedem selber überlassen! :)

  • Zitat

    Ich würde den auch original lassen, am besten sogar in der Nacktausstattung von den Fotos. Aber Geschmäcker sind ja zum Glück verschieden. :wink:


    Ich finde auch dass Kassenmodelle ihren Charme haben, ein Oldtimer darf gerne spartanisch sein. Luxus gibt's bei Neuwagen... :)

  • Danke euch :)


    Original hat natürlich auch seinen Charme, aber dann am besten auch wie ab Werk. Das will ich mir persönlich aber nicht antun. :whistling:


    Fauntleroy Ich hab mit der Menzerna 2200, einem harten Pad und einer Excznterpoliermaschine poliert.


    Am Heck hat sich schonmal etwas getan, Heckblende, US Rückleuchten und der Votex Spoiler sind verbaut. Den Rost bei den Emblemen hab ich auch entfernt.



    Die Heizung funktionierte nicht, war bei den frischen Temperaturen bei der Abholung nicht so toll. :wacko: Die Bypass Ventile wollte ich ungerne rausschmeißen ohne den Wärmetauscher mitzutauschen. War eine gute Idee. :wacko: 


  • Viel gibt es momentan nicht zu berichten da ich momentan nicht die meiste Zeit hab.
    Heck ist jetzt abgesehen von den Emblemen fertig, die hab ich neu von Classicparts geholt, und will sie jetzt noch zu Reinigungszwecken etc. mit Gewinden versehen, damit man sie abnehmen kann. :]


    Ich hab die Teile für den Gebläsekasten gestern leider zuhause vergessen, sonst wäre der jetzt auch einbaufertig. Immerhin gibts neuen Schaumstoff bzw. Moosgummi.


    Fahrwerk hab ich gestern auch bestellt. :)

  • Danke!


    Ist ne gute Frage, ich hab das Armaturenbrett mit ausgebaut da ich es tauschen wollte. Meins hat Risse und ist irgendwie ein komisches Mischding. Oben sieht es schwarz aus, unten eher braun. Und so richtig weich ist es auch nicht, gibt etwas nach wenn man draufdrückt, aber ich hab weiche Bretter eigentlich weicher in Erinnerung. Liegt das am Alter?
    Ich schätze mal ich hab etwa 3-4 Stunden gebraucht, hab zwischendurch noch andere Sachen gemacht, und zwei der 3 Schrauben im Motorraum waren unlösbar fest. :/

  • Die Unterseite der Türen hab ich mit der Dose nachlackiert, ist dafür auch ganz ordentlich geworden. :D


    Das Fahrwerk ist ein Lowtec 9.2 Dynamic geworden, haben wir am Freitag nach der Spätschicht eingebaut. Auf den beiden Bilder ist er hinten am Anschlag, vorne sind noch ca 4cm Luft zwischen Dämpfer und Antriebswellengelenk. Ich denke wenn man die ausnutzen würde, und dazu normale Domlager (ich hab die G3 VR6 Domlager verbaut) nimmt könnte man ihn ablegen. Schon nicht schlecht für ein normales Fahrwerk.


    Ich hab dann heute Mal auf TÜV Maß gedreht. Kotflügelkanten wollte ich heute anlegen, aber er war dann doch noch zu tief fürs Bördelgerät. :pinch: Mal gucken dass ich nächste Woche mal auf die Bühne komme, dann gibts einen neuen Versuch.


    Felgen wollte ich dann auch mal so langsam bestellen, allerdings kommt das Ronal Gutachten für Golf 2 für die R50 AERO BPS erst Ende Mai. :pinch:

  • R50? Coole Wahl! In Rot lackiert?


    Rot auf Rot ist mutig :D Aber bei marsrot, ich weiß ja nicht. |( Ich hab heute die kugelpolierte Version bestellt, sollen bei Zeiten noch Aufkleber bekommen. :wink:


    Verschmorte Stelle am Armaturenbrett-Kabelbaum repariert und Kabelbaum umwickelt.



    Und im Keller hab ich dann noch so ein "selten rar US OEM G60 16V VR6 R32 GTI" Teil gefunden. :thumbsup: