Mein Name ist Boston, JR Bosten

  • Nachdem ich nun meine Männer mit den Edition Ones gut versorgt habe, bin ich an der Reihe :D .
    Als bekennender Dieselfan sollte es einer mit LLK werden. Doch die Suche ist mehr als schwierig und das was in Frage kommt steht entweder in Italien oder gar in Spanien (ca. 2200 km eine Tour).
    Deshalb die Ansprüche etwas reduziert und siehe da, ein Boston sticht ins Auge.
    Wie das bei mir so ist, wird nicht lange gefackelt sondern Nägel mit Köppen gemacht :rolleyes: .
    Donnerstag angerufen und Freitag, also gestern, in den schönen Odenwald gefahren und abgeholt.
    Zugelassen 08/89 in Oldenburg und erste Hand (Baujahr 1927).
    Sonderausstattung, keine, naja für eine AHK hats noch gereicht, doch sonst nix.
    Finde ich nicht so schlimm, lenkt ja doch nur ab :wink: und immerhin ein TD mit satten 70 PS :thumbsup: .
    Sodele, jetzt lass ich Bilder sprechen und wie ihr seht, ist Dieter schon voll im Gange.











    Ich würde mich freuen, eure Meinung zu hören/lesen.
    Gruß
    Krissi :wink:

  • Moin aus dem Unterland.


    Schöner Diesel. Bin mal gespannt, wenn Dieter damit fertig ist.
    Der macht doch bestimmt nen Neuwagen draus :thumbsup:


    Gut, das noch einige Diesel überleben.
    Hat noch die alte ZE.


    LG.


    Thomas.

    Eine Zeitmaschine ist eine Maschine, mit deren Hilfe man sich in eine andere Zeit versetzen kann.

    Einsteigen, Motor starten. Musik an. Und meine Zeitreise beginnt. 8)


    &key=e0acb302e59e9a17d8da79c3070a7a74acd701468a3cd99a688e8e98af39042f-aHR0cDovL3d3dy5nb2xmMi1pZy5kZS9iYW5uZXIvMi5wbmc%3D

  • Zitat

    Gut, das noch einige Diesel überleben.
    Hat noch die alte ZE.


    Da die Warnblinkertaste noch am alten Platz is kann man davon ausgehen aber da der Bj89 is könnte der auch ne Promenadenmischung aus alten und neue Komponenten in sich haben :D

  • Freut mich, dass er euch gefällt :) 
    Große Veränderungen sind nicht geplant, evtl. Servo-Lenkung, ganz sicher aber wird das Radio durch ein originales ersetzt.
    Eine "große" Restaurierung ist nicht erforderlich, denn die Vorbesitzer sind sehr pfleglich um nicht zusagen pingelig mit ihm umgegangen.
    Letzte Inspektion mit Ölwechsel war 08/15, Ölwechsel, neue Bremsbeläge, neue Reifen.
    Der Lack ist noch 1a, klar hier und da eine kleine Delle und natürlich die bekannte Roststelle im Tankbereich, aber nicht tragisch.
    Erst war ich ja skeptisch, was die Farbe anging, doch dann das rauchige Silber, verändert sich je nach Licht und Sonne enorm, einfach mega.
    Kat nachgerüstet und Euro 2 eingetragen. Bin gespannt, ob er die grüne Plakette bekomme.
    Geburtsdatum ist übrigens der 20.07.1989.
    Wenn euch noch was auf-/einfällt zum meinem Boston, bitte gerne.
    Ich bin noch ganz am Anfang meiner Recherche, denn das war wieder ein Kauf aus dem Bauch heraus, wobei ich da noch nie schlecht gelegen habe.
    benzinfuchs
    Wenn dir der Weg aus dem Unterland nicht zu beschwerlich ist, kannst du ihn dir gerne anschauen.
    Gruß
    Krissi :wink: